Android-Smartphone und Windows-PC verbinden

Egal, ob man Daten austauschen, ├╝ber das Smartphone am PC telefonieren oder gar Handy-Apps am Rechner verwenden m├Âchte, die Verbindung zwischen Windows und Android ist mittlerweile schnell und einfach hergestellt. Das Stichwort lautet ÔÇ×Ihr SmartphoneÔÇť.

Android Smartphone mit Windows verbinden

Klar, wer Bilder vom Handy auf den PC schicken m├Âchte, kann auf einen Cloud-Speicher zur├╝ckgreifen, eine Bluetooth-Verbindung herstellen oder das Smartphone mit einem Kabel an den Rechner anstecken. Das ist allerdings alles eher aufwendig und meist mit zu vielen Arbeitsschritten verbunden. Wesentlich einfacher gelingt die Verbindung mit dem Windows-eigenen Tool ÔÇ×Ihr SmartphoneÔÇť.

Jetzt bei A1: Top Smartphones um ÔéČ 0,-!

Die ÔÇ×Ihr SmartphoneÔÇť-Anwendung existiert bereits seit 2018 und wurde mit dem Release von Windows 11 nun nochmal aufgewertet. Mit Hilfe der Software hat man direkten Zugriff auf das eigenen Android-Smartphone und kann ÔÇô ohne das Handy angreifen zu m├╝ssen ÔÇô Daten ├╝bertragen, SMS schreiben, Anrufe durchf├╝hren, den „Nicht st├Âren“-Modus aktivieren oder sogar Apps starten, auf den Rechner streamen und mit Maus und Tastatur steuern. Letzteres gelingt allerdings nur mit einem unterst├╝tzten Samsung-Smartphone bzw. einem Surface Duo, auf dem die Companion-App ÔÇ×Link zu WindowsÔÇť bereits vorab installiert ist.

Android Apps auf Windows 11

Kurzer Exkurs: Mit Windows 11 m├Âchte Microsoft den n├Ąchsten Schritt gehen und Android-Apps nativ im Betriebssystem verankern. Das Feature schaffte es leider nicht, wie urspr├╝nglich angek├╝ndigt, zum Release der neuen Windows-Version fertig zu werden. Aktuell kann die Funktion lediglich im Rahmen einer Insider Previews getestet werden, die ausschlie├člich amerikanischen Nutzern des Beta-Channels von Microsofts Insider-Programm vorbehalten ist. Im Laufe des n├Ąchsten Jahres k├Ânnte das Feature f├╝r alle freigegeben werden, wodurch Android-Apps ├╝ber den Amazon Appstore direkt in Windows 11 verwendet werden k├Ânnen.

Android Smartphone mit Windows verbinden

ÔÇ×Ihr SmartphoneÔÇť einrichten

Wer Android und Windows schon jetzt n├Ąher zusammenbringen m├Âchte, sollte sich die ÔÇ×Ihr SmartphoneÔÇť genauer ansehen. Die Einrichtung des Services ist dabei recht einfach. ├ľffnet die App auf eurem Windows-Rechner (Ihr Smartphone unten in die Suchleiste eingeben) und folgt den Anweisungen am Bildschirm. Auf dem Smartphone m├╝sst ihr anschlie├čend die Begleit-App ÔÇ×Begleiter f├╝r Ihr Smartphone – Link zu WindowsÔÇť aus dem Google Play Store laden und ├Âffnen. Abschlie├čend scannt ihr mit dem Smartphone einen Login-QR-Code am PC und schon sind Handy und Windows-Rechner verbunden. Nun k├Ânnt ihr vom Rechner aus auf Fotos vom Smartphone zugreifen, Benachrichtigungen empfangen oder (sofern der PC Bluetooth unterst├╝tzt) sogar Anrufe ├╝ber den PC durchf├╝hren.

Android Smartphone mit Windows verbinden

Fazit

Das hat sich im Alltag als recht praktische Erweiterung herausgestellt, die mir w├Ąhrend der Arbeit den Griff zum Smartphone das ein und andere Mal erspart hat. Vor allem die M├Âglichkeit Apps zu ├Âffnen, auf den PC zu streamen und mit Maus und Tastatur zu steuern ist extrem praktisch. Leider ist die Funktion nur wenigen Samsung-Smartphones vorbehalten, hier w├╝rde ich mir mehr erwarten. Zudem habe ich dort und da noch Verbesserungsw├╝nsche. Beispielsweise w├╝rde ich mir w├╝nschen nicht nur Fotos, sondern auch Videos ├╝bertragen zu k├Ânnen und ich vermisse die M├Âglichkeit, Dateien vom PC zum Smartphone (statt nur vom Smartphone zum PC) senden zu k├Ânnen. Letzteres ist auch nur mit ausgew├Ąhlten Samsung-Smartphones m├Âglich. Hier bleibt mir also nach wie vor nur der Schritt zu einem Cloud-Speicher, der als Zwischenh├Ąndler fungiert.

F├╝r dich zum Abonnieren:

Das k├Ânnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...