• Digitales Leben

Das sind die aktuellen Highlights bei CANAL+

Hochwertige Inhalte gibt es bei CANAL+ zu sehen. In diesem Artikel verraten wir, welche tollen Filme und Serien, euch im März bei dem Streamingdienst erwarten.

Im Frühjahr 2022 startete mit CANAL+ einer der jüngsten Streaming-Anbieter auf dem österreichischen Markt. Gemeinsam mit dem Sender CANAL+ FIRST versorgt er uns seitdem mit tollen Produktionen. Die riesige Angebotsvielfalt (u.a. mit europäischen und regionalen Schwerpunkten) bringt uns neben zahlreichen Filmen, auch hochwertige Dokumentationen und Serien aus allen Genres direkt ins Wohnzimmer. Wer sich die Titel ansieht, erkennt schnell: CANAL+ ist eine durchaus spannende Alternative zu den großen US-Anbietern. In unserem Artikel auf dem A1 Blog kannst du nachlesen, wie unserem Community-Tester Christoph das Angebot von CANAL+ gefällt.

CANAL+ FIRST zeigt viele Streaming-Highlights auch im Free TV

Der TV-Sender CANAL+ FIRST ist quasi das lineare Pendant zum Streaming-Dienst CANAL+. Das vielfältige Angebot reicht von zahlreichen europäischen Serien, Dokus und Filmen bis hin zu internationalen Blockbustern sowie österreichischen Eigenproduktionen. Zu den linearen Highlights zählen etwa Titel wie „Superstore“, „Community“, „Das Geständnis der Frannie Langton“, „Fleabag“, „Leonardo“ oder „A Very British Scandal“. Wer die Inhalte von A1 Now bereits liebgewonnen hat, wird ebenfalls nicht enttäuscht: Denn Eigenproduktionen wie das junge News-Format „Was geht?“ bleiben den Zuseher:innen erhalten. Empfangen kann man CANAL+ FIRST derzeit via A1 Xplore TV sowie HD Austria, Sky und anderen lokalen Netzbetreibern.


Aktuelle Film- und Serien-Highlights zum Streamen

Doch kommen wir nun zu den wirklich wichtigen Dingen – nämlich dem Content, der euch auf CANAL+ erwartet und der sich perfekt zum Binge Watching eignet. Bei dem Streamingdienst werden nämlich laufend neue Titel hinzugefügt, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Wir haben euch unsere liebsten Filme und Serien im März zusammengefasst.

Nachts im Paradies

Von den Machern von Das Boot und Freud

Mini-Serie mit 6 Episoden, ab 6. März exklusiv in der CANAL+ App verfügbar.

In der packenden sechsteiligen Serie „Nachts im Paradies“ erleben die Zuschauer:innen einen mitreißenden nächtlichen Taxi-Trip durch eine Großstadt, die voller Täuschungen steckt. Mit Jürgen Vogel (bekannt aus „Die Welle“, „Das Team“ und „Jenseits der Spree“) in der Rolle des Vincent und Lea Drinda (u.a. bekannt aus „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“) als seine Tochter Joni entfaltet sich die Geschichte eines Vater-Tochter-Duos, das in einer entscheidenden Nacht wieder zueinanderfinden muss. Birgit Minichmayr („Das Parfum“; „Schachnovelle“) verstärkt das Ensemble als geheimnisvolle Gestalt in dieser dunklen Welt. Die Serie baut auf der renommierten Graphic Novel von Frank Schmolke auf. Das Drehbuch ist ein Gemeinschaftswerk von Matthias Glasner, der bereits mit „Das Boot“ Erfolge feierte und Hannah Schopf, bekannt durch „Tiger Girl“. Die Regie teilen sich Matthias Glasner und Bettina Oberli.

 

Pulled Pork

Für Fans von österreichischen Komödien

Film mit Pizzera & Jaus, ab 22. März in der CANAL+ App verfügbar

In dieser spannungsgeladenen Austro-Krimikomödie schlüpfen Paul Pizzera als Ex-Polizist Flo Kienzl und Otto Jaus als Eddi Notsch in die Rollen zweier Brüder, die das rätselhafte Verschwinden ihrer Schwester Samira aufdecken wollen. Ihre hartnäckigen Ermittlungen führen sie nicht nur in Konflikt mit dem ambitionierten Bürgermeisterkandidaten Benny Jagschitz (Gregor Seberg), sondern bringen sie auch gefährlich nah an die Aktivitäten der Russenmafia heran...

Im Cast der österreichischen Comedy glänzt unter anderem auch Valerie Huber, die bereits 2023 als Hauptfigur in dem CANAL+ Reiseformat "Green Explorers" zu sehen war in der Rolle der Polizistin Meli. Neben Paul Pizzera gibt auch die Kärntner Musikerin Melissa Naschenweng ihr Schauspieldebüt in dem Film.

Die Regie übernahm Andreas Schmied, der schon mit den erfolgreichen Filmen „Love Machine 1“ und „Love Machine 2“ mit Thomas Stipsits sein Gespür für Komödien unter Beweis gestellt hat. Übrigens: Otto Jaus gibt es aktuell auch in der Komödie „Hals über Kopf“ an der Seite von Miriam Fussenegger bei CANAL+ zu sehen. 


Senorita 89 (Staffel 2)

Preisgekrönte Drama-Serie aus Mexiko

Die 8 Folgen der zweiten Staffel sind ab 15. März in der CANAL+ App verfügbar

Ebenfalls ab März im Programm ist die zweite Staffel der Hit-Serie „Senorita 89“, die für ihre kraftvollen Frauenfiguren bekannt ist: Die neue Staffel entführt das Publikum ins Mexiko City der 1990er Jahre, wo zwei rivalisierende Fernsehsender im erbitterten Wettstreit um die Krönung der nächsten Schönheitskönigin stehen. Jocelyn (Leidi Gutiérrez), frisch aus dem Gefängnis entlassen und von der Öffentlichkeit als „die wahre Königin des Volkes“ gefeiert, tritt gegen die glamouröse „Medienprinzessin“ Isabel (Natasha Dupeyrón) an.

Hinter diesem mitreißenden Drama stehen die Produzenten der preisgekrönten Werke „A Fantastic Woman“, „Jackie“ und „Spencer“.
 

The Transporter (Filmreihe)

Für Fans von Jason Statham

Alle 4 Filme sind ab März in der CANAL+ App verfügbar

Frank Martin, auch bekannt als „The Transporter“, ist der zentrale Charakter dieser spektakulären Filmreihe, die für ihre Hochspannungs-Action und aufwendigen Kampfszenen berühmt ist. Als Spezialist für risikoreiche Lieferungen lebt er nach drei einfachen Regeln: Keine Fragen, keine Namen, nie das Paket öffnen. Das geht so lange gut, bis er gegen seine eigene Maxime verstößt. Mit seinem charakteristischen Hongkong-Style in den Kampfszenen und Hauptdarstellern wie Jason Statham in den ersten drei Filmen sowie Ed Skrein im vierten Teil bietet das Transporter-Franchise beste Leinwand-Action.

Das von Luc Besson (dem kreativen Kopf hinter „Das fünfte Element“ und „Valerian - Die Stadt der tausend Planeten“) entwickelte Franchise umfasst insgesamt vier Filme, die ab März in der CANAL+ App abrufbar sind.



Fenris

Für Fans von skandinavischen Krimi- und Thriller-Serien

Norwegische Krimi-Serie mit 6 Folgen, ab März in der CANAL+ App verfügbar

Nordic Noir at its best: In "Fenris" kehrt die Wolfsbiologin Emma (gespielt von Ida Elise Broch), in ihr abgelegenes norwegisches Heimatdorf zurück, um ihren zurückgezogen lebenden Vater, einen ehemals angesehenen Wissenschaftler, zu besuchen. Währenddessen erschüttert das Verschwinden eines Jungen die Dorfgemeinschaft, und schnell werden Wölfe für das Unglück verantwortlich gemacht. Doch ungewöhnliche Anzeichen und das rätselhafte Verhalten ihres Vaters veranlassen Emma, selbst in die Tiefe der Geheimnisse einzutauchen...
 

Furia

Für Fans von skandinavischen Krimi- und Thriller-Serien

Polit-Thriller-Serie mit 8 Episoden in einer Staffel, ab sofort in der CANAL+ App verfügbar

In der ersten Staffel von „Furia“ schlüpft Ine Marie Wilmann in die Rolle der norwegischen Geheimagentin Ragna, die tief in eine rechtsextreme Terrorzelle eindringt, um deren verheerende Anschlagspläne in Deutschland zu durchkreuzen. Mit der Absicht, die Tat Islamisten anzulasten und die Bundestagswahl zu manipulieren, entbrennt für Ragna ein atemloser Kampf gegen die Zeit...

Diese norwegisch-deutsche Thriller-Serie glänzt mit einem erstklassigen deutschen Cast, zu dem unter anderem Nina Kunzendorf, Ulrich Noethen und Johann von Bülow gehören. Gesichter, die dem Publikum aus Produktionen wie „Charité“ und „Das Boot“ vertraut sind. Furia verspricht ein spannungsgeladenes Serienerlebnis, das ein brisantes politisches Thema aufgreift und im März sicher auch in Österreich die Zuseher bei CANAL+ fesseln wird.


Filme und Serien auf CANAL+ bei Xplore TV Neuanmeldung 2 Monate inkludiert

Die vorgestellten Titel haben dein Interesse geweckt? Dann schnapp dir am besten noch heute dein CANAL+ Abo! Das gibt es jetzt sogar 2 Monate inkludiert bei jeder A1 Xplore TV Anmeldung. Egal ob du bereits Internet von A1 hast oder gleich die Internet + TV-Kombi bestellst, dein zusätzliches CANAL+ Abo ist in beiden Fällen dabei. Dies gilt auch für Anmeldungen zu Xplore TV Stream.

*Aktions-Grundentgelt: Bei Bestellung des CANAL+ Dienstes entfällt das Grundentgelt in den ersten zwei Monaten, danach kommt das reguläre monatliche Grundentgelt in der Höhe von Euro 8,99 (inkl. USt.) zur Verrechnung. Die Aktion muss binnen 4 Wochen ab Bestellung von A1 Xplore TV separat bestellt werden, andernfalls erlischt der Anspruch.

 

  • Digitales Leben

Welcher Streaming-Dienst passt zu dir – ein Vergleich

  • Internet

Fernsehen, Streaming & Co. geht mit Xplore TV jetzt noch einfacher

  • Internet

Bye Bye FOMO: Mach dir mit View Control dein Fernsehen wie es dir gefällt

Formular

Öffentliche Seitenkommentare und Antworten

Seitenkommentare

Ich sehe gerne fern!