• Smartphones

Jetzt da: Das neue Samsung Galaxy Z Flip5 und Z Fold5

Im Hochsommer haben Klapphandys Saison: Samsung hat die neue Galaxy Z Flip5 und Z Fold5 Reihe vorgestellt.

Es wurde wieder an vielen Ecken und Enden gewerkelt, um die bisher besten Foldables auf den Markt zu bringen. Im Überblick alles zu den neuen faltbaren Smartphone Styleprodukten von Samsung.

Samsung Galaxy Z Flip5 und Z Fold5 | Das wichtigste in Kürze

Bei beiden Smartphone gibt es deutliche Verbesserungen beim Falt- bzw. Schließmechanismus: Unter dem Namen Zero Gap Design sorgt Samsung nun dafür, dass sich sowohl das Z Flip5, als auch das Z Fold5 im zusammengeklappten Zustand komplett – also ohne Spalt – schließen lassen. Beide Smartphones kommen mit einem State-of-the-Art SoC, also dem neuen Snapdragon 8 Gen 2. Das Flip5 hat ein großes Außendisplay bekommen, beim Fold5 gibt es einen schlankeren Rahmen und mehr Leichtigkeit.​​​​​​​

Samsung Galaxy Z Flip5 | Stabilität, Style und sagenhafte Leistung

​​​​​​​Es gehört schon einiges an Know-How dazu, in ein so kleines Gerät so viel Technik zu verbauen. In der fünften Generation präsentiert sich das Galaxy Z Flip5 so ausgereift wie nie zuvor:

Neben der Zero Gap, also seinem spaltlosen Dasein im zusammengeklappten Zustand, hat vor allem das Außendisplay ein massives Update erhalten. Seine Größe hat sich beinahe verdoppelt (von 1,9 Zoll auf 3,4 Zoll). Endlich kann das Z Flip5 also im zusammengeklappten Zustand fast genauso sinnvoll nutzen wie aufgeklappt. Es sind somit deutlich mehr Aktionen möglich als bisher – neben Ziffernblättern, Frames, AR-Emojis und als Kameraauslöser soll in Zukunft auch die Nutzung von Apps darauf möglich sein. Jedenfalls arbeiten Samsung & Google schon daran, diverse Apps für die Verwendung auf dem Display zur Verfügung zu stellen.

Auch in Sachen Widerstandskraft und Robustheit gibt es Neues: Das Außendisplay ist nun durch Gorilla Glas Victus 2 geschützt, das gesamte Smartphone ist IPX8 geschützt und somit relativ gut gegen eindringendes Wasser gefeit. Im Inneren werkt der neue, aktuell schnellste Android SoC, also ein Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 samt flotten Grafik Chip. Somit geht alles, was man mit einem Smartphone so tut, flott von der Hand. Über das exzellente Display (natürlich AMOLED, 120 Hz adaptiv und FullHD) muss man ohnedies nicht viele Worte verlieren, es ist Samsung-typisch kontrastreich, farbenfroh und knackscharf.

Nur bei der Kamera hat sich eher wenig weiterentwickelt. Es gibt nach wie vor eine Dual-Linse (Kleinbild und UWW) mit jeweils 12 Megapixel Auflösung. Das stärkste Kamera-Setup ist also nach wie vor der Galaxy S-Reihe vorbehalten, wiewohl man die Ausstattung hier als sehr solide betrachten kann.

Selfie-Foto mit dem Z Flip 5

Handy Angebote

5G in allen Tarifen. Keine Service-Pauschale.

Samsung Galaxy Z Fold5 | Expansives, handliches Workhorse

Was für das Galaxy Z Flip5 gilt, kann zu einem großen Teil auch auf das Z Fold5 übernommen werden. Angefangen beim Zero Gap Design über die Robustheit, die hohe Leistung und das grandiose Display. Wobei hier grandios Mal 2 gemeint ist: Aufgeklappt hat man es ja mit einem 7,6 Zoll Monster samt Under Display Kamera, FullHD Auflösung und adaptiver Bildwiederholrate zu tun. Aber auch das nur etwas kleinere 6,2 Zoll Außendisplay sollte kaum Wünsche nach mehr Kontrast, Helligkeit oder Auflösung offen lassen.

Samsung hat an seinem neuen Flaggschiff Foldable vor allem darauf geschaut, es etwas kompakter mit kleineren Rändern auszustatten – gerade bei dem doch relativ dicken Fold5 kommt es in Punkto Haptik auf jeden Millimeter an, im zusammengeklappten Zustand wurde es um mehr als einen Millimeter schlanker. Was auf den ersten Blick nach wenig klingt, fühlt sich in der Hand deutlich besser an.

Z Fold 5 geöffnet

Rein leistungstechnisch sind Flip5 und Fold5 ident ausgestattet. Beim Fold5 hat Samsung aber auch das Kühlsystem optimiert – das sollte dafür sorgen, dass auch bei längeren Gaming-Sessions keine Überhitzungsgefahr herrscht. Auf dem riesigen Display sollten die meisten Spiele übrigens extrem gut aussehen.

Aber auch wer das Fold5 lieber für Produktives anstatt Prokrastinieren verwendet, kommt auf seine Kosten: Für Multitasking ist es wie geschaffen, es bietet S-PEN Support und dank des 4.400 mAh Akkus sollte es bis zum Abend voll einsatzbereit sein. An die Taskleiste können für den schnellen Zugriff bis zu 8 Apps angeheftet werden, Drag & Drop funktioniert nun beidhändig und Split-Screen ist auf dem großen Display richtig gut nutzbar.

Galaxy Z Flip5 und Z Fold5 | Verfügbarkeit

Beide Modelle – also das Samsung Galaxy Z Flip5 und Z Fold5 – können ab 26.07.2023 im A1 Online Shop vorbestellt werden. Schnell sein lohnt sich: Bei allen Vorbestellungen bis 10.08.2023 gibt es das Modell mit 512 GB zum Preis des 256 GB Modells. Wenn du ein altes Smartphone mittels A1 Eintauschbonus eintauscht, gibt es zusätzlich zum Eintauschwert des Altgeräts noch € 150,- Samsung Bonus obendrauf. Der offizielle Verkaufsstart ist mit 11.08.2023!
 

​​​​​​​Galaxy Z Foldables bestellen

  • Smartphones

Stylisches Falten: Das Galaxy Z Flip5 im Test

  • Smartphones

Noch mehr Nichts: Das Nothing Phone (2) im Test

  • Smartphones

Kleine Schritte in Richtung Perfektion: Das iPhone 15 Pro im Test

Formular

Öffentliche Seitenkommentare und Antworten

Seitenkommentare


 


 

Samsung Galaxy Z Flip5 und Z Fold5 technische Daten
  Galaxy Z Flip5 Galaxy Z Fold5
 
 

​​​​​​​
Dimensionen Zugeklappt: 85,1 x 71,9 x 15,1 mm / Aufgeklappt: 165,1 x 71,9 x 6,9 | 187 Gramm Zugeklappt: 154,9 x 67,1 x 13,4 mm / Aufgeklappt: 154.9 x 129,9 x 6,1 mm | 254 Gramm
Display 6,7 Zoll FHD+ Dynamic AMOLED Infinity-O Display, 2.640 x 1.080 Pixel = 425 Pixel/Zoll | adaptive 120 Hz (1 - 120 Hz) Bildwiederholrate | HDR 10+ 7,6 Zoll QXGA+ Dynamic AMOLED Infinity Flex Display | 2.176 x 1.812 Pixel = 374 Pixel/Zoll | adaptive 120 Hz (1 - 120 Hz) Bildwiederholrate | HDR 10+
Sekundäres Display 3,4 Zoll Super AMOLED Display, 720 x 748 Pixel = 306 Pixel/Zoll | Always On 6,2 Zoll HD+ Dynamic AMOLED Infinity-O Display, 2.316 x 904 Pixel = 402 Pixel/Zoll | adaptives 10 - 120 Hz | HDR 10+
Display-Gehäuse Verhältnis -
Hauptkamera 12 MP, f/1,8 | AF | OIS | Pixelgröße: 1,8µm | bis 8-fach digitaler Zoom 50 MP, f/1,8 | Dual Pixel, AF | Brennweite: 26 mm (Kleinbild) | OIS
Sekundärkamera 12 MP, f/2,2 | Ultraweitwinkel | Gesichtsfeld 123° 10 MP, f/2,4, | PDAF | Tele | OIS | 3-fach optischer Zoom, 30-fach digitaler Zoom
Dritte Kamera - 12 MP, f/2,2 | | Brennweite: 13mm (Ultraweitwinkel) | Gesichtsfeld 123°
Vierte Kamera -
Frontkamera 10 MP, f/2,4 10 MP, f/2,2 - an der Front
CPU Qualcomm SM8475 Snapdragon 8 Gen 2 (4 nm) | Octa-core (1x3.36 GHz Cortex-X2 & 3x2.8 GHz Cortex-A710 & 4x2 GHz Cortex-A510)
GPU Adreno 730
RAM 8 GB 12 GB
Speicher 128/256 GB - nicht erweiterbar 256/512 GB - nicht erweiterbar
Akku 3.700 mAh, Fast Charging Wired (15 W) Wireless (10 W), Wireless PowerShare 4.400 mAh, Fast Charging Wired (25 W) Wireless (10 W), Wireless PowerShare
Konnektivität Bluetooth v5.3, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax 2,4 G+5 GHz, HE80, MIMO, 1024-QAM, Wi-Fi Direct, Mobile Hotspot, Miracast, NFC Bluetooth v5.3, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax 2.4G+5GHz, HE80, MIMO, 1024-QAM, Wi-Fi Direct, Mobile Hotspot, Miracast, NFC, MST, UWB (Ultra Wide Band)
5G ja
Zertifizierung IP 68
Biometrie seitlicher Fingerabdrucksensor