• Smartphones

Die 5 Top Einsteiger-Smartphones für den Frühling

Günstiges Android Smartphone gesucht? - Hier erfährst du alles rund um die 5 Top Budget Smartphones des Frühlings 2024!

Du bist auf der Suche nach einem Smartphone für wenig Geld? - Smartphones dieser Art gibt es wie Sand am Meer. Die große Auswahl bedeutet zwar viel Freiheit, mitunter aber auch Unsicherheit ob man das richtige findet. Im Überblick stellen wir dir die unserer Meinung nach 5 besten Preis-/Leistungssieger unter Android Smartphones vor.

1. Vivo V40 SE | Good Display Values

​​​​​​Das Vivo V40 SE entpuppt sich als Mittelding zwischen Samsung Galaxy A35 und Galaxy A15. Die Ultraweitwinkelkamera ist zwar nicht auf dem Niveau seiner Samsung Konkurrenten. Bei der Hauptkamera liegt es allerdings gleichauf. Vor allem in Hinblick auf Gaming sollte man es nicht außer Acht lassen: Bei der Performance liegt es in etwa auf dem Niveau des deutlich teureren Samsung Galaxy A55.
  • Smartphones

Im Test: Das Vivo V40 SE

The Good:
  • schneller Prozessor
  • AMOLED Display mit 120 Hz
  • IP 54 Rating gegen Staub & Wasser
  • 5.000 mAH Akku samt 44 Watt Charging
  • Netzteil im Lieferumfang dabei​​​​​​​
The Bad:
  • Ultraweitwinkelkamera eher durchschnittlich
  • ​​​​​​​Video nur mit 1.080p möglich

2. Honor 90 Smart | Der günstigste Kandidat dieser Liste

​​​​​​​Das Honor 90 Smart sticht auf den ersten Blick vor allem wegen seiner in diesem Preissegment hohen Megapixel Anzahl heraus - ganze 108 davon gibt es nämlich auf dem verbauten Sensor. In diesem Fall war das wohl etwas zuviel des Guten. Aufnahmen auf dem Niveau deutlich teurerer High-End Smartphones mit ähnlicher Auflösung darf man sich nämlich nicht erwarten. Das Honor 90 Smart ist so etwas wie die dritte Ameise von links im Ameisenbau: Es kann all das was ein Smartphone tun soll, aber nichts davon herausragend gut.​​​​​​​
  • Smartphones

Optisch einwandfrei: Das Honor 90 Smart im Test

The Good:
  • großer 5.300 mAh Akku
  • 6,6 Zoll 90 Hz Display
  • extrem günstig
  • 3,5mm Kopfhörer Klinke
The Bad:
  • Keine IP-Zertifizierung
  • kein Netzteil im Lieferumfang
  • ​​​​​​​108 Megapixel Kamera nur durchschnittlich

Jetzt € 120,- Gutschrift geschenkt.

Und zusätzlich gratis Aktivierung!

3. Samsung Galaxy A35 | Der kompletteste Einsteiger

​​​​​​​Das Samsung Galaxy A35 kann als so etwas wie die Messlatte für alle Android-Smartphones um rund 300 Euro angesehen werden. Es bringt auf allen Ebenen - von Design über Performance und Kamera - sehr solide Werte mit. Vor allem das lichtstarke, große Display mit AMOLED Technologie und 120 Hz sticht positiv hervor. Die Ultraweitwinkelkamera würde ich als die beste aus dieser Liste einschätzen, aber auch die Hauptkamera bringt gute Qualität.
  • Smartphones

Kann viel, kostet wenig: Das Samsung Galaxy A35 im Test

The Good:
  • Exzellentes AMOLED Display mit 120 Hz
  • Gutes Kamera Triplet
  • Premium Deisgn
  • 4 Jahre Update Garantie
The Bad:
  • ​​​​​​​Kein Netzteil im Lieferumfang

4. Xiaomi Redmi Note 13 Pro | 200 Megapixel zum Einstieg

​​​​​​​Im Gegensatz zum Honor 90 Smart sind die hohen Megapixel hier goldrichtig: Ganze 200 davon bringt das Xiaomi Redmi Note 13 Pro mit. Mit ihr gelingen nicht nur sehr gute Kleinbildaufnahmen. Die vielen Pixel lassen auch ohne dezidierte Tele-Linse einen beinahe verlustfreien Zoom zum Faktor 4 zu. Kombiniert mit dem sehr hellen 6,67 AMOLED Display, dem schnellen Snapdragon 7 Gen 2 SoC und dem großen 5.100 mAh Akku samt 67 Watt FastCharging handelt es sich um ein extrem gutes Gesamtpaket. Es macht das Redmi Note 13 Pro aber auch zum hochpreisigsten Gerät dieser Liste. Es bietet aber auch viel Leistung für sein Geld.
  • Smartphones

Im Test: Das Xiaomi Redmi Note 13 Pro

The Good:
  • Erstklassiges 1.800 nits Display mit 120 Hz
  • Vielseitiges Kamera-Setup inkl. 4K Videoaufnahme
  • starke Performance
  • IP 54 Zertifizierung gegen Staub und Wasser
  • 5.100 mAh Akku mit 67 Watt FastCharging inkl. Netzteil​​​​​​​
The Bad:
  • nur 2 Jahre Software Support
  • ​​​​​​​das teuereste Smartphone dieser Liste

5. Samsung Galaxy A15 | Der klassische Android Einsteiger

​​​​​​​Samsung ist nicht ohne Grund der größte Smartphone Hersteller weltweit. Ursache dafür sind solide Produkte für preisbewusste Käufer:innen. Das Galaxy A15 ist so ein Kandidat: Es kostet bloß ein wenig mehr als das Honor 90 Smart. Dafür ist es schneller, hat die bessere Kamera, ein AMOLED Display mit 90 Hz und teilt sich sein schickes Design mit der Samsung Premium Reihe. Ein preisgünstiges Gesamtpaket also.
  • Smartphones

Im Test: Das solide Galaxy A15

The Good:
  • Premium Design
  • von Samsung gewohnt gutes AMOLED Display mit 90 Hz
  • 3,5mm Kopfhörer Klinke
  • starker 5.000 mAH Akku
  • ​​​​​​​für die Preisklasse sehr gute Hauptkamera
The Bad:
  • kein IP-Rating
  • kein Netzteil im Lieferumfang​​​​​​​
  • Sound nur Mittelmaß
  • Smartphones

Die 5 Top Mittelklasse-Smartphones für den Frühling

  • Smartphones

Checkliste: Das solltest du tun, wenn du auf ein neues Smartphone wechselst

  • Smartphones

A1 Eintauschbonus: Altes Handy verkaufen und Gutschrift sichern

Formular

Öffentliche Seitenkommentare und Antworten

Seitenkommentare