iPhone 12: Lohnt sich der Umstieg?

Das neue iPhone 12 ist da und bringt viele in Kauflaune. Aber wann lohnt sich die Anschaffung wirklich? Bedeutet beispielsweise ein Umstieg vom iPhone X oder iPhone 11 einen echten Mehrwert? Wir sehen uns ab dem iPhone 7 an, ob sich der Umstieg auf das iPhone 12 lohnt.

Das neue iPhone 12 und iPhone 12 Pro: Jetzt bei A1 bestellen!

iPhone 7 vs. iPhone 12: Lohnt sich der Umstieg?

Das Apple iPhone 7 ist mittlerweile 4 Jahre alt – bei einem Android Smartphone wäre es mittlerweile wohl höchst an der Zeit, sich um ein neues Telefon umzusehen. Beim iPhone 7 muss das zumindest aus Sicherheitsgründen nicht sein: Apple versorgt es nach wie vor mit iOS-Updates (das Smartphone ist also nach wie vor sicher). Auch was die Leistung betrifft, ist ein Umstieg nicht unbedingt nötig: Der A10-Chip war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wie bei Apple gewohnt extrem schnell, heute liegt er nach wie vor im oberen Mittelfeld. Außerdem hat das iPhone 7 mit 3D Touch etwas, das es beim iPhone 12 nicht gibt.

Pro Umstieg:

  • iPhone 12 mit größerem, schärferen und brillanterem Display
  • neues iPhone Design
  • Dual Kamera
  • IP 68 Rating
  • höhere Leistung

Contra Umstieg:

  • iPhone 7 Dank regelmäßiger Updates nach wie vor sicher und aktuell
  • Akkulaufzeit ungefähr gleich
  • IP 67 zertifiziert
  • ausreichend Leistung für Messaging, Surfen und Spielen
  • Single-Kamera nach wie vor konkurrenzfähig

Klar voraus ist das iPhone 12 dem iPhone 7 bei der Größe und Auflösung des Displays – und dem Gesamteindruck, denn Dank OLED Display wirken Inhalte lebendiger. Außerdem ist es randlos, an die Gestensteuerung hat man sich nach ein paar Stunden gewöhnt. Ein weiteres Argument sind wohl die beiden Kameras, wiewohl man bei der Hauptkamera zwar keine höhere Auflösung, dafür aber einen besseren Portraitmodus und generell eine höhere Qualität erzielt. Zu guter Letzt ist das iPhone 12 IP 68 zertifiziert und es kommt mit dem neuen, modernen industrial Design – genau das wird wohl die meisten davon überzeugen.

Fazit: Ein Umstieg vom iPhone 7 auf das iPhone 12 lohnt sich wohl für die Meisten. Dennoch sollte das iPhone 7 nicht verschrottet werden: Es kann nach wie vor z.B. als Zweithandy oder als Ersthandy für den Nachwuchs erstklassig eingesetzt werden.

iPhone 8 und iPhone X vs. iPhone 12

Im Jahr 2017 wurden das iPhone 8 und das iPhone X vorgestellt: Während das iPhone 8 weitestgehend dem iPhone 7 entspricht (bis auf den schnelleren A11 Bionic mit Neural Engine, der True Tone Technologie und besserem Bluetooth), wurde beim iPhone X eine neue Ära eingeläutet: Anstatt Home-Button Face ID, erstmals OLED Display anstatt LCD und eine Dual Kamera (Kleinbild und Tele). Somit war das iPhone X das wahre Upgrade im Jahr 2017, auch das heutige iPhone 12 folgt seinen eingeführten Design Prinzipien (Stichwort: Notch).

Für und gegen einen Umstieg sprechen wohl ähnliche Gründe wie beim iPhone 7. Wobei man beim iPhone X einschränken muss: Hier hat man anstatt einer Weitwinkel-Kamera beim iPhone 12 eine Telekamera mit 2-fach Zoom – wer das häufig verwendet und weiterhin haben möchte, muss auf das teurere iPhone 12 Pro umsteigen und bekommt dann insgesamt drei Kameras samt LiDAR Sensor für bessere Portraits. Einen Vergleich des iPhone 12 mit dem Pro Modell gibt es hier.

iPhone XS vs. iPhone 12

Wer ein iPhone XS oder XS Max sein Eigen nennt, kann mit einem randlosen, nur durch Gesten gesteuerten iPhone definitiv umgehen. Zum iPhone 12 fehlt dem iPhone XS nicht viel: Nur beim Prozessor, bei der Kamera (beim iPhone 12 Pro Modell drei anstatt zwei) und beim Nachtmodus gibt es gröbere Unterschiede. Ein Umstieg macht dann Sinn, wenn man unbedingt das neue Design haben möchte oder es für wichtig hält, immer 3 Kameras mit dabei zu haben. Wer jedoch mit der Leistung nach wie vor zufrieden ist, sich immer die neuesten iOS Updates holt und wenn auch der Akku nach wie vor verlässlich ist, kann getrost beim iPhone XS bleiben.

iPhone 11 vs. iPhone 12

Für Besitzer des nur ein Jahr alten iPhone 11 muss es schon gute Gründe geben, auf das neue iPhone 12 umzusteigen. Gleich vorweg: Es gibt diese Gründe natürlich schon, ein wirkliches Killer Argument gibt es allerdings weniger.

Das iPhone 12 hat wenig, was das iPhone 11 nicht hat: Beim iPhone 11 fehlen grob gesagt nur 5G, das neue Design samt MagSafe und beim Pro Modell der LiDAR Sensor. Im täglichen Tun hat das wohl wenige Auswirkungen auf den Alltag. Rein emotional kann ich allerdings schon verstehen, wenn einen das neue Design der iPhone 12 Reihe reizt.

Das Update zum iPhone 12 vom iPhone 11 ist rein iterativ: Also viele kleinere Änderungen, die in Summe nicht unbedingt eine Revolution bedeuten. Klar ist das iPhone 12 um einen Ticken schneller, das Display etwas höher aufgelöst und das Smartphone etwas robuster. Die Frage ist, ob man das nötige Kleingeld hat und man von einem Ferrari mit 500 PS auf das neue Modell mit Ledersitzen und 550 PS unbedingt umsteigen muss. Der Kopf sagt hier eher nein, beim Smartphone-Kauf spielt das aber oft eine untergeordnete Rolle.

Fazit: Lohnt sich also der Umstieg?

Gerade bei Apple gilt das Motto: Es ist sauteuer, aber es hilft. Damit meine ich: Während viele Android Smartphones alleine wegen der schwachen Update-Politik nach 2 bis 3 Jahren getrost gegen ein neues getauscht werden können (oder besser: sollten), bekommt man bei Apple Smartphones für viele sorglose Jahre. Nicht nur aufgrund der verlässlichen Versorgung mit Updates, sondern auch aufgrund der hervorragenden Qualität, dem zeitlosen Design, den immer konkurrenzfähigen Kameras und der starken Leistung. Rein technisch gibt es also nicht viele Gründe, auch von bis zu 4 Jahre älteren Modellen auf das neue iPhone 12 umzusteigen.

Klar und ohne Zweifel ist aber auch, dass das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro das derzeit neueste und technisch am besten ausgestattete iPhone ist. Und dank dem neuen gelungenen Design auch rein äußerlich ein „das muss ich haben“ Gefühl bei vielen Konsumenten weckt. Insofern wird bei den meisten wohl das Bauchgefühl entscheiden, rein technisch ist man auch mit dem iPhone 7 noch gut ausgestattet.

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Bruno

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem sehr gut gelungenen und objektiven iPhone-Vergeich.
    Für die Entscheidungsfindung Pro und Kontra sehr hilfreich.
    Herzlichen Dank dafür 😄👍

  2. Michaela Kniewallner

    Lohnt es sich der Umstieg von iPhone SE 2020 auf iPhone 12
    Mit freundlichen Grüßen

Loading Facebook Comments ...