Samsung Galaxy A8s – mit Infinity-O Display ins neue Jahr

Samsung Galaxy A8 Infinity-O

Samsung hat sich bisher standhaft gegen einen Trend gesträubt, der die Smartphone-Gemeinde spaltet: Das Notch Display – um diverse Sensoren und die Frontkamera trotz immer randloserer Displays unterzubringen, haben bisher viele namhafte Hersteller auf die von Apple mit dem iPhone X eingefĂĽhrte Einkerbung am Bildschirm gesetzt. Dass es auch anders geht, zeigt Samsung jetzt mit dem in China vorgestellten Galaxy A8s: Hier ist die Frontkamera ins Display eingefasst – also in ein Loch im Display, daher auch der Name Infinity-O Display.

Freude auf dem Gabentisch: Top Geräte jetzt schon ab € 0,-

 

Samsung Galaxy A8s – das gelochte Smartphone

Vor ein paar Tagen hat Samsung das erste Smartphone mit Infinity-O Display in China vorgestellt – wohlgemerkt nicht das erste Smartphone mit Loch im Display ĂĽberhaupt, hier war Huawei mit dem neuen Honor V20 um einen Hauch schneller. Das Infinity-O Display schlägt fĂĽr die Front-Kamera ein Loch in das Smartphone Display: Diese Bauweise erlaubt ein bisher äuĂźerst selten erreichtes Gehäuse-Display Verhältnis von 91,56 Prozent. Weitere Samsung Premiere: Beim Galaxy A8s handelt es sich um das erste Galaxy-A Serie Gerät mit einem LCD anstatt AMOLED Display.

Infinity-O DisplayQuelle: Samsung China
Das Galaxy A8 bringt es bei einem 6,4 Zoll Display auf eine Auflösung ĂĽber 2.340 x 1.080 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 19,5:9. Hinter dem Loch im Display verbirgt sich eine 24 Megapixel Kamera bei ƒ/2,0 – die Qualität der mit der Selfie-Kamera getätigten Aufnahmen sollte also recht gut ausfallen. Einen Fingerabdrucksensor im Display wie beim Huawei Mate 20 Pro gibt es allerdings nicht – gut möglich, dass sich Samsung dieses Ass fĂĽr das nächste Galaxy Smartphone im März 2019 bereithält.

Samsung bleibt sich aber vor allem in einer Hinsicht treu – der Ausstattung der A-Serie: Das Galaxy A8s ist bestimmt kein Smartphone Flaggschiff was Leistung betrifft, es ist mit einem Qualcomm Snapdragon 700 Prozessor und 6 GB RAM ausgestattet. Das bedeutet obere Mittelklasse. Interessant ist allerdings das Kamerasetup: Auf der RĂĽckseite befinden sich gleich 3 Kameras mit unterschiedlichen Brennweiten – es handelt sich dabei um genau dasselbe Setup wie beim auch hierzulande verfĂĽgbaren Galaxy A7 (2018).

Samsung Galaxy A8s – VerfĂĽgbarkeit

Wer jetzt auf den Geschmack des Infinity-O Displays gekommen ist, muss sich etwas gedulden: Das Galaxy A8s gibt es bisher nur in China, wann und ob auch Märkte in Europa das Smartphone anbieten, ist noch nicht bekannt. Wer jetzt enttäuscht ist, kann sich damit trösten: Das Galaxy A8s gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns beim nächsten Samsung Galaxy S Smartphone erwarten könnte – wiewohl ich mir sicher bin, dass noch das ein oder andere zusätzliche neue Feature dazukommen wird.

Samsung Galaxy A8s – technische Daten

  • Abmessungen: 158.4 x 74.9 x 7.4 mm | 173 Gramm
  • Betriebssystem: Android 9 (Pie)
  • Display: 6,4 Zoll FullHD Display bei 1.080 x 2.340 = 403 ppi, LCD
  • Kamera: Triple Kamera 24.0 MP (Ć’/1,7) + 5.0 MP (Ć’/2,2) + 8.0 MP (Ć’/2,0) | Front: 24 MP (Ć’/2,0)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 710, Dual-Core 2,2 GHz & Hexa-Core 1,7 GHz
  • Speicher: 6 GB RAM; 128 GB interner Speicher – bis zu 512 GB via MicroSD
  • Akku: Li-Ionen mit 3.400 mAh – nicht wechselbar, Schnellladen
  • Konnektivität: GSM/EDGE/UMTS/LTE, WLAN 802.11 a, b, g, n, ac, dual-band, Bluetooth 5.0

FĂĽr dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...