Huawei P11: Gerüchte Ticker

Nach dem Mate 10 ist vor dem Huawei P11: Rund um das nächste Huawei Flaggschiff ist es bisher noch sehr ruhig. Nun sind erste Leaks zur Leica Kamera, dem Kirin 970 SoC und einem möglichen Präsentationstermin aufgetaucht. Eventuell werden einige Versionsnummern übersprungen und das P11 wird gleich zu einem Huawei P20. – Alle Gerüchte zum kommenden Huawei Smartphone der P-Serie in einem kompakten Ticker:

Bisher hat sich die Kommunikation auf das Huawei Mate 10 Pro konzentriert, nachdem sich die Infos zum Samsung Galaxy S9 aber verdichten, zieht auch Huawei mit gestreuten Details zum P11 aka Huawei P20 nach. Der bekannte Blogger Evan Blass hat vier Sujets veröffentlicht, die bereits einige Details zur Kamera offenbaren.

Huawei P11 KameraKamera

So diese Werbegrafiken echt sind, wird die Kamera-Kooperation mit dem deutschen Unternehmen Leica fortgesetzt. Der Slogan wirbt recht offensiv mit der Aussage „I don’t take pictures. I make pictures“ und spricht von einer Triple-Linse. Wie diese genau funktionieren wird, lässt Blass offen. Nur soviel: Die drei Linsen ergeben wohl eine Gesamt-Auflösung von 40 Megapixel und erzeugen einen 5x Hybrid-Zoom. Auch bei der Selfiekamera wird mit 24 Megapixel nach geschärft. Daten zur Blende werden zwar keine bekannt gegeben, da der Untertitel „perfektes Licht in jeder Umgebung“ erwähnt, ist aber auch hier eine Verbesserung zu erwarten. Ich bin schon gespannt welche Ergebnisse ich im A1 Blog Test erzielen kann.

Du kannst es nicht mehr erwarten? Sichere dir jetzt dein Huawei Mate 10 Pro!

Präsentation & Name

Das nächste spannende Gerücht betrifft den Namen: Der chinesische Hersteller hat sich die Markenrechte für das Huawei P20 gesichert. Bestätigt ist hiermit natürlich noch nichts, aber es sprechen einige Quellen davon, dass nach dem P10 direkt das P20 folgen könnte. Das Überspringen einiger Versionsnummern erfährt somit seine Fortsetzung – Stichwort iPhone X.

Huawei hat die letzten Modelle in den vergangenen Jahren immer bei einem eigenen Event in London vorgestellt. Diese Präsentation fällt laut Aussage von Vice President of Handset Business Bruce Lee 2018 weg, stattdessen fokussiert man sich auf den MWC Ende Februar in Barcelona.

Prozessor & Design

Bei Prozessor und Design wird es laut diversen Leaks keine großen Überraschungen geben: Das Top-Gerät der P-Serie wird wiederholt auf ein 18:9 Format setzen, wobei die Rändern weiter schrumpfen. Beim Prozessor vertraut man ganz auf den Kirin 970, der bereits beim Mate 10 Pro zum Einsatz kam.

Fazit

Bis zum Mobile World Congress sind es noch knapp 2 1/2 Monate: Bis dahin kann noch sehr viel passieren. Ich bin gespannt ob Huawei tatsächlich auf eine dritte Kamera-Linse setzen wird und ob man den Versionssprung auf P20 vollzieht. Erfahrungsgemäß wird die Gerüchteküche speziell in den Wochen vor dem Release lautstark brodeln – Wir halten euch bis dahin hier am A1 Blog am Laufenden! 😉

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...