Samsung Galaxy S9: Präsentation schon im Jänner?

Laut Gerüchten dauert es nicht mehr lange bis Samsung sein nächstes Flaggschiff das Samsung Galaxy S9 vorstellt: Der bekannte Leaker Evan Blass gibt Jänner 2018 und die CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas als Präsentationsplattform an… Welche neuen Gerüchte & Infos sonst noch im Raum stehen, sehen wir uns hier in einem kurzen Ticker-Update an.

In einem ersten S9 Gerüchteticker haben wir alle bisherigen Infos zusammengetragen. Umso weiter sich das Jahr dem Ende zuneigt, umso mehr Details werden rund um das koreanische Top Smartphone bekannt. Beinahe gesichert ist, dass es wieder zwei Modelle geben wird: Eine „normale“ S9 Variante und ein S9+. Die Gerätegröße soll hierbei wie schon beim Galaxy S8 5,8 Zoll bzw. 6,2 Zoll für das größere Gerät betragen.

Samsung Galaxy S9
Sieht so das neue Samsung Galaxy S9 oder S9+ aus? | Quelle: Forbes.com

Design

Apropos verschiedene Modelle: Mit dem S8 hat Samsung das rahmenlose Bildschirmkonzept „Infinity Display“ vorgestellt. Ähnlich Apples „Tick-Tock“-Strategie könnte das Design 2018 daher nahezu identisch bleiben. Die Ränder werden wahrscheinlich eine Spur schmäler und es wird kleinere optische Anpassungen geben. Das (Design-) Rad wird nach einem Jahr aber wohl (noch) nicht neu erfunden. Eine markante Änderung könnte jedoch den Fingerabdrucksensor betreffen: Wie es aussieht hat der Produzent aus Seoul auf seine Community gehört und verlegt den Fingerprint unter die Kameralinse. Erst diese Woche sind übrigens neue Patentpläne aufgetaucht, die belegen, dass Samsung an einem Fingerabdrucksensor unter dem Display arbeitet. Persönlich vermute ich, dass dieses Konzept aber erst mit dem S10 marktreif ist. Stattdessen wird in der Zwischenzeit die bestehende Gesichtserkennung verbessert, um es mit dem iPhone X aufnehmen zu können.

Wie auf dem Renderbild gut zusehen, hält die Dualkamera in die S-Serie Einzug. Bisher wurde nur das Note 8 damit versorgt. Ob die beiden Linsen aber tatsächlich schon beim S9 verbaut werden oder sie dem S9+ vorbehalten sind, erfahren wir spätestens im Zuge der S9 Präsentation.

Präsentation

Und damit sind wir auch schon beim Stichwort: Evan Blass, der gut in der Szene vernetzt ist und mit seinen Gerüchten zumeist ins Schwarze trifft, kommuniziert die CES 2018 als erste Vorschau auf den neuen Boliden. Die CES war in den vergangenen Jahren, was Smartphones betrifft, ehe ruhig. Die viertägige Messe ist daher die perfekte Plattform um Aufmerksamkeit auf das Smartphone zu ziehen. Samsung wird vermutlich einzelne Features vorstellen und mit der großen Präsentation dann bis zum MWC (Mobile World Congress) warten, der Ende Februar 2018 in Barcelona stattfindet. Wenn die Intention ist, so potentielle Käufer abzufangen, die auch mit anderen Herstellern liebäugeln, ist das garantiert die richtige Strategie.

Bis zu diesen beiden Messen vergehen aber noch einige Wochen: Wochen, in denen sich in der Gerüchteküche noch einiges tun kann. Wir vom A1 Blog werden selbstverständlich auch weiterhin die spannendsten Leaks aufgreifen und darüber berichten!

Deine Meinung

Wie schätzt du diese Gerüchte & den Präsentationstermin ein? Lass es mich in den Kommentaren wissen!
Übrigens, in der A1 Community gibt es schon eine anregende Diskussion zu diesem Thema. Verrate uns doch deine Meinung!

A1 Community

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Martin

    Hi @Felix

    Die Gerüchteküche kocht weiter, den es gibt neue Infos, die aber nicht aus der Gerüchteküche stammen, sondern von Samsung selber.

    Demnach kommt kein Fingerprint unter dem Display, sondern wieder auf der Rückseite, aber da unterhalb der Kamera.
    Auch wird die S9 Serie nicht schon auf der CES im Jänner gezeigt, sondern aller Wahrscheinlichkeit zu einem Eigenen Event in New York im März 2018.

    Ab Jänner werden dann mehr Infos auftauchen, und dies steht auch schon in der Communty!.

    Gruß Martin (Rasputin56)

  2. Martin

    Hi @Felix,

    Viel neues wird das „S9“ wohl nicht bringen, den abgesehen von einigen Feinheiten gegenüber dem „S8“ dürften nicht kommen.
    Die Display Größe bleibt nahezu gleich, aber die „Ansicht“ könnte noch um eine Spur wachsen, und der Fingerprint dürfte nach letzten Informationen wieder auf der Rückseite sein, allerdings diesmal unter der Kamera!.
    Auch der Prozessor aus dem Hause Samsung – der Exynos 9810 könnte etwas besser sein, als zur Vor Serie.

    Mal abwarten ob die S9er Serie schon zur „CES“ vorgestellt werden wird, oder doch wieder verzögert!.
    Auch dürfte es interessant werden, ob sich ein Wechsel vom S8 zu S9 lohnt, aber die Frage dürften sich wohl eher die S6/S7 Nutzer möglicherweise stellen!.

    Bin gespannt was Samsung zeigen wird!. 🙂

    PS. In der Community ist auch schon einiges an Infos dazu!. :);)

    Grüße Martin (Rasputin56)

    • A1 Blog Redaktion

      Hi Martin, danke für deine schöne Einschätzung. Den angeregten Austausch in der Community habe ich auch mit einem Link entsprechend gewürdigt. 😉 Denke die großen Überraschungen werden eher bei Prozessor und Kamera passieren. Beim Design ist das Display-Konzept einfach noch zu neu, um es schon komplett über den Haufen zu werfen…. Bis zur CES haben wir aber noch genug Zeit um diverse Leaks ausführlich zu diskutieren. LG & einen schönen Montag, Felix

Loading Facebook Comments ...