Kreative Ideen mit dem A1 Smart Home Zubehör

Welche Möglichkeiten zur Sicherung deines Zuhause es gibt oder sogar wie du dein Heim Katzen-sicher machen kannst, haben wir am A1 Blog schon beschrieben. Doch welche kreativen Möglichkeiten bietet A1 Smart Home noch?

Ideen für den Tür/Fenster Sensor

Wie wäre es mit einem Tür/Fenster Sensor an der Kühlschranktür?


Den Kühlschrank mit dem A1 Smart Home überwachen | Bild: A1/Josef Markovits

Hier wird der größere Teil des Tür- bzw. Fenster-Sensors an der Stelle angebracht die unbeweglich bleibt und der kleinere Part an der Tür. Du kannst natürlich variieren wie du möchtest. Alle möglichen Kästen oder Schränke lassen sich ebenfalls damit versehen. So siehst du beispielsweise auch, wenn jemand deine Akten/Unterlagen angesehen hat.


Aktenschränke mit dem A1 Smart Home absichern | Bild: A1/Josef Markovits

Auch hier habe ich den größeren Teil des Tür/Fenster Sensors an der unbeweglichen Stelle angebracht und den kleineren Part an der Tür.

Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen, wie wäre es den Kasten oder die Schublade in dem Kekse oder Süßigkeiten aufbewahrt werden, vor unerwünschten Naschmäulern zu sichern? 🙂

Alle Infos zu den A1 Smart Home Starter-Paketen

Wie lässt sich die smarte Steckdose noch verwenden?

In unserem Blog-Eintrag zur kalten Jahreszeit haben wir erklärt, wie du unnötige Stromfresser wie den Geschirrspüler ein- und ausschalten kannst. Auch das Bügeleisen gehört zu den typischen Dingen, die gerne eingeschalten vergessen werden.

In diesem Blog geht es allerdings um kreative Ideen. 🙂 Angenommen, du hast eine Ferienwohnung oder einen Schrebergarten, eine Hobbywerkstatt vielleicht? Ich persönlich genieße in meiner Freizeit gerne mal ein kaltes Bier, aber möchte ich permanent den Kühlschrank in meinem Wochenenddomizil eingeschaltet wissen? Mit der smarten Steckdose kannst du bequem den Strom deines Kühlschranks aus der Ferne steuern. Einfach Freitagabend aktivieren, damit deine Getränke bereits gekühlt am nächsten Tag bereit stehen.

Dafür verbindest du die Steckdose mit A1 Smart Home und der App verbinden und dann den Kühlschrank anstecken, mehr ist hier nicht zu tun. Alles was eine Stromverbindung benötigt aber nicht permanent eingeschalten sein muss, ist ideal für die smarte Steckdose geeignet.

Weitere kreative Ansätze?

Lass uns doch in einem Kommentar wissen, wie du unser A1 Smart Home Zubehör nutzen möchtest. Ich bin gespannt auf deine Ideen 🙂

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Doetti

    Leider funktioniert die „Anlage“ nur bedingt:
    1. Sollte jemand (Haushälterin) im Umkreis von 200 M wohnen, so zeigt die App an, dass sich diese Person im überwachten Bereich befindet (GPS Daten zu weitläufig) – Alarm schaltet sich nicht ein
    2. Glühlampe funktioniert nicht (mit Tischlampen)
    3. Reichweite des Gateways max 10 Meter (Altbau mit 1 Wand).
    4. App bleibt oft hängen (kein Wischen möglich)
    5. Kamera viel zu gross (kann man nirgends einbauen)
    Summa summarum : ein Spielzeug für SchrebergartenbesitzerInnen und Menschen die gerne wissen wann, was, wo sich öffnet, oder schliesst bzw. sinnlos am Handy Dinge ein/ausschalten wollen.

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Doetti, schade, dass du von unserer Smart Home Lösung nicht überzeugt bist. Wenn Personen, die auch Einfluss auf die Alarmanlage haben, so nahe an deinem Objekt wohnen ist das natürlich nicht optimal und eher die Ausnahme. Man könnte sich in dem Fall aber damit helfen, dass sich die Person entweder ausloggt, oder die Standortdienste deaktiviert um die Alarmanlage scharf zu stellen. Warum funktioniert die Glühbirne bei der Tischlampe nicht? Die Stromzufuhr muss immer gegeben sein, sonst kann es nicht funktionieren. Die Reichweite des Gateways kann durch WLAN Verstärker wie die A1 Mesh verbessert und erweitert werden. Wenn die App hängen bleibt kann es am RAM des Handys liegen. Hier sollte ein gelegentlicher Neustart Abhilfe schaffen. Wo wolltest du die Kamera einbauen? Lg Kornelia

Loading Facebook Comments ...