Wäre Apple eine Demokratie, könnte das neue iPhone so aussehen

Apple sorgt mit teilweise radikalen Änderungen bei seinen neuen Produkten immer wieder für Aufregung. In der Vergangenheit waren das zum Beispiel das fehlende CD Laufwerk beim MacBook Air im Jahr 2011, der fehlende Adobe Flash Support beim iPhone oder die Einführung des Lightning Anschlusses mit dem iPhone 5. Aktuell gehen die Wogen hoch, weil Apple angeblich plant mit dem neuen iPhone Modell auf die Kopfhörer-Buchse zu verzichten – wir dürfen gespannt sein.

Was sicher ist: Es wird bestimmt noch überaus viel teilweise heiße Luft über dieses und andere Themen rund um das neueste iPhone ventiliert werden. Damit man einen entspannten Blick auf all diese Gerüchte, Kritik und Ankündigungen bewahrt, haben sich die Zeichner Nitrozac & Snaggy im Webcomic „Joy of Tech“ in einer gelungenen Karikatur darüber Gedanken gemacht, wie denn das iPhone aussähe, würden alle Wünsche der User berücksichtigt.

Bild: geekculture.com

Bild: geekculture.com

Das Floppy-Drive und der CD Brenner feiern ein glamoröses Comeback, mit dem Stechkarten-Drucker sollte man auch für Zeitreisen in die Vergangenheit gewappnet sein ;)!

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...