Im Landeanflug: Alles rund um das Samsung Galaxy Note 5

Der Hashtag #TheNextGalaxy erlebt nach der Vorstellung vom Samsung Galaxy S6 wieder einen H√∂henflug: Samsung hat gestern offiziell zu einem¬†Unpacking-Event¬†eingeladen. So gut wie sicher wird es dabei um das Galaxy Note 5 gehen! Das ist insofern erfreulich, als das Smartphone mit tollen Innovationen aufwarten wird k√∂nnen. Schon am 13.08. ist es soweit – um die Vorfreude zu heben hier eine Zusammenfassung der interessantesten Ger√ľchte rund um den Nachfolger vom Note 4.

Es ist in der Ank√ľndigung zwar nicht eindeutig festellbar, aber fast alle Quellen sind sich einig, dass uns am 13.08.2015 auf dem Event das Note 5 pr√§sentiert wird. Das soll nicht nur eine geradelinige Weiterentwicklung des Note 4 bzw. vom Galaxy S6 sein, sondern mit einigen Alleinstellungsmerkmalen punkten:

  • Das erste Smartphone mit dem neuen Betriebssystem Android M. Das neue OS sollte zwar erst fr√ľhestens ab Herbst verf√ľgbar sein, einige Quellen gehen aber m√∂glicherweise von einem verfr√ľhten Start am Note 5 aus. Diese Info ist allerdings mit Vorsicht zu genie√üen.
  • Das erste Smartphone mit einem 4K Display – also ein noch besserers Display als das ohnehin schon sehr gute des Samsung Galaxy S6. Allerdings w√ľrde das auch einen h√∂heren Akkuverbrauch bedeuten. Daher gehen viele Quellen davon aus, dass das Note 5 mit einem 4.000 mAh Akku ausgestattet sein wird. √úber so einen Akku verf√ľgen oft nicht einmal Tablets, daher sprechen andere Quellen von einem 2K Display wie beim Galaxy S6 und damit auch einem weniger leistungsf√§higen Akku.
  • M√∂glicherweise gibt es neben dem Fingerabdruckscanner auch einen Iris-Scanner. Damit m√ľsste der User gleichzeitig das Smartphone ber√ľhren und ansehen um es zu entsperren. Diese Kombination bedeutet eine stark erh√∂hte Sicherheit gegen√ľber den bisherigen Sperrm√∂glichkeiten.
  • Im Gegensatz zu den j√ľngsten Modellen der Samsung Galaxy Reihe und dem allgemeinen Trend bei Smartphone Flaggschiffen von Apple & Co. k√∂nnte das Note 5 wieder √ľber einen SD-Kartenslot verf√ľgen. Das w√§re f√ľr viele bestimmt ein guter Grund zu Samsung zu greifen.

Samsung_Note_5_1

So wie es auf dem Bild bzw. auf dem kurzen Video im Tweet aussieht, wird uns wieder ein Gerät mit einem gebogenen Display erwarten. Also ähnlich dem Note edge bzw. dem Galaxy S6 edge. Andererseits könnte das Display auch als Ganzes gebogen sein. Es wird auch gemunkelt, dass es möglicherweise 2 Versionen, ähnlich wie beim Galaxy S6, geben wird.

Das Unpacking-Event wird am 13.08.2015 live √ľbertragen¬†– ein Pflichttermin f√ľr alle Fans der Galaxy Note Serie!

Hinweis des Autors: Alle Informationen f√ľr diesen Artikel wurden aus Quellen via Twitter, Facebook, sammobile.com, trustedreviews.com, galaxynote5.com, digitaltrends.com und techradar.com zusammengetragen. Ob das Note 5 bei A1 verf√ľgbar sein wird, k√∂nnen wir leider nicht sagen. Allerdings werden Innovationen wie der Iris-Scanner bestimmt Schule machen und in Folge werden auch andere Hersteller bei ihren Modellen f√ľr neue Ideen sorgen m√ľssen!

F√ľr dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver√∂ffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...