Schutz für die Handyrechnung – Mehrwertdienste & Co. optimal in Mein A1 verwalten

Klingeltonabos, Wetter-SMS, kostenpflichtige Apps oder Gespräche mit Mehrwertrufnummern – was haben all diese Dienste gemeinsam? Nun, im Grunde sind das Services, die mit dem eigentlichen Leistungen des Vertrags den du mit A1, deinem Mobilfunkanbieter, abgeschlossen hast, nicht so viel zu tun haben. Dennoch beziehen viele Kunden gerne solche sogenannten „digitalen Güter“, die sie dann auf ihrem Handy nutzen können. Diese Dienste sind kostenpflichtig und resultieren daher in Folgekosten auf der monatlichen Handyrechnung mit eurem Netzbetreiber. In diesem Blogartikel möchten wir einen Überblick geben, welche kostenpflichtige WAP/Web/SMS -und Mehrwertdienste es gibt und welche nützlichen und einfachen A1 Service-Tools du nutzen kannst, um diese Dienste sowie deren Abrechnung im Auge behalten zu können.

Was versteht man unter der Bezeichnung WAP/Web/SMS-Dienste? 

Unter diesem Überbegriff sind verschiedene Dienste zusammengefasst, wie SMS bzw. MMS Abos. Ebenso fallen Drittanbieter-Abos in diese Kategorie. Diese Dienste sind keine A1 Produkte sondern stammen von einem anderen Anbieter und sind kostenpflichtig zu beziehen. Zu WAP/WEB-Diensten gehören auch digitale Güter, wie Apps aus dem Google Play Store oder der Blackberry App World . Das können sowohl einzelne Transaktionen sowie Abos sein, die vom dem App-Store heruntergeladen werden. Bei A1 wird dann in einem solchen Fall auf der entsprechenden Handyrechnung unter „Ihre Entgelte für Online Dienste & Downloads“ der Posten „WAP/Web/SMS-Dienst“ ausgewiesen.

Was sind Mehrwertdienste?

Darunter versteht man Services (SMS-Chats oder Gespräche), die über kostenpflichtige Mehrwertrufnummern abgewickelt werden. Rufnummern, die in diese Kategorie fallen, sind zum Beispiel kostenpflichtige Service-Hotlines  oder Rufnummern, die für Votings im Fernsehen genützt werden. Diesen Posten findest du unter „Mehrwertdienste“ bei deinen Verbindungsnachweisen mit dem entsprechenden Betrag ausgewiesen.

Wie kann man Mehrwert -und Drittanbieterdienste als A1 Kunde verwalten?

Deine SMS/MMS Abos von A1 kannst du ganz einfach über den A1 Abomanager online verwalten.  In Mein A1 kannst du unter Abos & Zahlungen von Drittanbietern deine Abos von Drittanbietern verwalten.

Für die Sperre von Mehrwertrufnummern für Gespräche oder SMS sowie für die Sperre von Fremdanbieter-Abos gibt es ebenfalls die Möglichkeit diese online wie auch in der Mein A1 App durchzuführen. Willst du die entsprechenden Funktionen über deinen Desktop nutzen, musst du dich wie gewohnt in den Mein A1 Bereich einloggen und dann in der Startseite die Rubrik „Einstellungen“ auswählen. Dann navigierst du zu dem Punkt „Mehrwertdienstsperre“.

Ab sofort kannst du deine Mehrwertdienstsperre für Gespräche oder SMS durch Eingabe de Kundenkennwort wieder deaktivieren.

Hier kann man nun auswählen für welche spezifische Leistung, ob Mehrwertdienste oder Fremdanbieter-Abos, man eine Sperre vornehmen möchte.

Um den Vorgang auch authentifizieren zu können, wirst du gebeten dein Kundenkennwort zur Bestätigung einzugeben. Mithilfe deines Kundenkennworts kannst du viele verschiedene Änderungen durchführen lassen,wie zum Beispiel den Umstieg auf einen anderen Tarif. [Update] Ab sofort kannst du deine Mehrwertdienstsperre für Gespräche oder SMS durch Eingabe des Kundenkennwort wieder deaktivieren.

Genauso schnell und unkompliziert kann der Vorgang in der Mein A1 App durchgeführt werden. Unter der Rubrik „Einstellungen“ findet man in der App den Punkt „Mehrwertdienstsperre und Fremdanbieter-Abos“. Hier gelangt man zu der Funktionsübersicht, nämlich genauer gesagt für die Mehrwertdienstsperre für Gespräche, SMS und für die Sperre von Fremdanbieter-Abos. Der Prozess ist ganz einfach abgeschlossen, indem man die jeweilige Sperre auswählt und nach dem Akzeptieren unserer AGB die Aktivierung der Sperre vollzieht.

A1 Mehrwertdienstsperre

Mit diesen Tipps bist du nun perfekt ausgestattet, um immer informiert über deine Abos und Mehrwertdienste zu bleiben. Dadurch kannst du selbst entscheiden, ob du eine Sperre für diverse kostenpflichtigen Inhalte vornehmen willst, bzw. ein Abo beenden möchtest, wenn du keine Verwendung mehr dafür hast. Ebenso informieren wir dich über die neusten Angebote bei unseren Partnern, wie den Google Play Store. Weitere Service-Tipps, wie zum Online Tarifwechsel oder zur A1 Handygarantie kannst du regelmäßig auf unserem A1 Blog nachlesen – Vorbeisehen lohnt sich bestimmt!

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Wolfgang Hammer

    Hallo Peter, die 0900 100 100 ist die Nummer unseres kostenpflichtigen Technik Supports > https://www.a1.net/service-kontakt! lg Wolfgang

  2. Wild Peter

    ich habe am 14.10.2016 den Betrag von 5,18 € Mehrwertdienste 0900100100 auf meiner Rechnung. Was war das für eine Leistung?

  3. Artner Jürgen

    08.09.2016 20 4,17
    WAP/Web/SMS-Dienst: Go Ahead – Vids: Go Ahead – Vid

    Hab das auf meiner Rechnung! Was ist das??

  4. kaci Joséphine

    Ich möchte nicht das meine Rechnung A1 mehr als €100,- beträgt. MfG

Loading Facebook Comments ...