Android-App-Tipp: Offtime zwingt uns Nutzer zu Ruhezeiten

Offtime Android-App - Foto © Offtime

Durchs Smartphone kommen viele Menschen in eine Situation, die nervend sein kann: Die ständige Erreichbarkeit. Obgleich das auch positive Aspekte hat, kann das doch sehr aufreibend sein. OK, es gibt die Ausschalttaste und das Lautlos-Profil – aber das dürften viele Nutzer noch gar nicht entdeckt oder vergessen haben. Abhilfe kann hier eine Android-App schaffen. Eine App namens Offtime, die einem zu mehr Ruhe zwingt …

Ich nehme mir regelmäßig Auszeiten vom Smartphone. Um ein Buch zu lesen, um die Freizeit zu genießen, um mit Freunden zu plaudern, um die Produktivität zu steigern. Ich brauche dafür keine App. Aber ich bin da sicherlich nicht repräsentativ. Wer es nicht selbst schafft, der sollte unbedingt einen Blick auf Offtime werfen. Die App ist kostenlos im Google Play Store zu haben und ermöglicht das Anlegen von Ruhezeiten. Für diese Zeiten lässt sich festlegen, wovon man Ruhe haben will. Zur Auswahl stehen beispielsweise:

• Keine Anrufe, SMS und Benachrichtigungen – optional mit Ausnahme von wichtigen Kontakten.
• Das automatische Schicken von individuellen Antworten.
• Das Einschränken des Zugriffs aufs Internet und Apps.

Darüber hinaus stehen Analysen der Nutzung (App und Telefon) bereit sowie eine Liste, was man in den Ruhezeiten wirklich verpasst hat.

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...