Die Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 bietet viele Möglichkeiten

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone

Das Galaxy S5 Smartphone hat eine gute Kamera eingebaut. Gesteuert wird diese über die Kamera-App, die eine Fülle an Möglichkeiten liefert. Ich habe für euch einen Rundgang in der App gemacht …

Die Einstellungen
• Bildgröße: Fünf Stufen – 16 Megapixel 16:9, 12M 4:3, 9M 1:1, 8M 4:3 sowie 6M 16:9
• Serienbilder: Ein oder Aus
• Bildstabilisierung: Ein oder Aus

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - Foto © Helmut Hackl

• Gesichtserkennung: Ein oder Aus
• ISO: Auto, 100, 200, 400 oder 800
• Messmodi: Mittenbetont, Matrix oder Spot
• Tippen zum Fotografieren: Ein oder Aus
• Selektiver Fokus: Ein oder Aus. Zum Hervorheben bestimmter Objekte vom Hintergrund. Dabei muss der Abstand weniger als 50 Zentimeter betragen.

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - selektiver Zoom - Foto © Helmut Hackl

• Video-Auflösung: Vier Stufen – Ultra HD 16:9, Full HD 16:9, HD 16:9 oder VGA 4:3
• Aufnahmemodus (Video): Normal, MMS-Limit, Zeitlupe, Zeitraffer oder ruckelfreie Bewegung
• Videostabilisierung: Ein oder Aus
• Audio-Zoom; Wenn man während einer Videoaufnahme auf ein Objekt zoomt, dann wird der Ton aus diesem Bereich verstärkt und die Töne aus der Umgebung abgeschwächt.

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - Effekt Fischauge - Foto © Helmut Hackl

• Effekte: Grob, Ölpastell, Launisch, Fischauge, Cartoon, Türkis, Farbton, Sepia, Graustufen, Klassisch, Vignette – die Effekte lassen sich verwalten und es besteht die Möglichkeit des optionalen Downloads.
• Blitz: Auto, Ein oder Aus
• Selbstauslöser: Aus, 2s, 5s, 10s.
• HDR: Ein oder Aus

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone

• Standort-Tags: Ein oder Aus
• Speicher: Gerät oder Speicherkarte
• Fotos/Videos prüfen: Ein oder Aus – Es werden nach der Aufnahme dies am Bildschirm angezeigt.
• Remote Sucher: Ein oder Aus – Mit einem passenden Gerät (verbunden über Wi-Fi Direct) können Fotos aufgenommen werden.
• Weißabgleich: Auto, Tageslicht, bewölkt, Glühlampenlicht oder floureszierend
• Belichtungswert

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - Richtlinien - Foto © Helmut Hackl

• Richtlinien: Ein oder Aus – z.B. für einen geraden Horizont.
• Sprachsteuerung: Ein oder Aus – Bereit stehen Video aufnehmen, Lächeln, Bitte lächeln, Klick sowie Aufnahme.

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - HDR - Foto © Helmut Hackl

Hinweis: Manche Optionen schließen andere aus. Beispielsweise die Bildstabilisierung die ISO-Einstellung oder HDR u.a. ISO und Messmodi.

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone

Die Modi
Darüber hinaus stehen eine Fülle an Modi bereit:
• Auto
• Schönes Porträt: Ein Airbrush-Effekt für eine makellosere Haut.
• Shot and more – z.B. für Sportaufnahmen
• Panorama – horizontal oder vertikal
• Virtuelle Tour: Eine interaktive Führung durch die Umgebung.
• Dual Kamera: Gleichzeitig mit der Haupt- und Front-Kamera eine Aufnahme (Foto oder Video) machen. Das eingeblendete Mini-Bild lässt sich frei platzieren.

Kamera-App vom Samsung Galaxy S5 Android-Smartphone - Doppelbild - Foto © Helmut Hackl

Hinweis: Weitere Modi stehen optional als Download bereit.

zum Testbericht vom Samsung Galaxy S5 im A1 Blog >

Als Anregung: In einer ruhigen Minute einfach mal alle gewünschten Möglichkeiten ausprobieren. Ich wünsche viel Spaß und viele wunderbare Momente zum Aufnehmen!

Samsung Galaxy S5 bei A1 kaufen

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Roscomon59

    Die,die sich so etwas Teures Kaufen und nicht Wissen wie oder was Überhaupt Funktioniert sind Zu Faul die Anleitung zu Lesen,und oder Selfie Süchtig.
    Ich Nenne ein Schönes Altes Shg 900 Soul von Samsung Mein Eigentum.
    Telefonieren war mal der Sinn des Handys,mit Bildern Gelegentlich,bin Ich Bestens Bedient.
    Ein Handy Verbot für da Internet ist Dringenst Nötig.
    Wir Müssen unsere Kinder Schützen.
    Nach Alkohol und Drogen kommt jetzt das Internet.

    Prost…..Internet……….Jürgen

  2. Lothar

    Ich grüße die Welt,
    habe ein Problem bei den Modi:
    Hier fehlt bei meinem S5 das Plugin ‚Download‘
    Interessant ist, dass auch die Auguren bei Samsung dafür keine Erklärung haben.
    Gibt es da ‚Draußen‘ Jemand, der helfen kann
    Gruß Lothar

  3. Simi

    Stefan Du latschi…
    Mach mol systemtön us…
    Vieleicht klickts denn nüme?

  4. Stephan Weber

    Also wer die Samsung S5 Camera-App gut findet, hat wirklich wenig Ahnung von dem was man mit dieser guten Hardware wirklich machen könnte! Sogar mein altes Alcatel kann z.B. die Belichtungsstufen ändern. Was generell fehlt ist ein echter manueller Modus (Blende, Zeit, ISO, Weissabgleich, Focus, etc.) – manchmal geht es ohne eben nicht! Im S5 kann man nicht mal den Auslöseton leiser machen – einfach peinlich!

Loading Facebook Comments ...