Tipp: 16 kostenlose Foto-Apps für Android-Smartphones

Foto-Apps für Anroid-Smartphones

Für Android-Smartphones stehen eine Fülle an kostenlos erhältlichen Apps bereit, die sich mit dem Thema Foto beschäftigen. Ich habe für euch 16 davon zusammengestellt, mit denen sich Aufnahmen mit Effekten versehen und so zu einzigarten Meisterwerken machen lassen. Los geht’s …

Little Photo
Mit Little Photo von Moment lassen sich den eigenen Fotos beindruckende Effekte hinzufügen. Entweder zu Bildern aus der Galerie oder gleich direkt für Aufnahmen mit der Kamera. Bereit stehen eine Fülle an Möglichkeiten – beispielsweise Lomo Film, B&W Smooth, B&W Film, Heavy, White Shine, White Story, Outage, Instant Film, Dream, Vintage Paper, Spot Light, 2-Hand Lens, f/1.4 Lens, Waste Film, Angel Kiss, Black Apple, Ghost Soldier, 4:50 pm, Quick Draw, SK-4 Skin, Disco, Windows Light, Minute, Fresh Fruit, Wither, Magic Powder, Hell Fire, Digital Age, Night Flash, Comic Conflict, 201 Film oder Ink Dye.
Little Photo kostenlos im Android Market holen >

Little Photo für Android-Smartphones

Snapbucket für Photobucket
Snapbucket von Photobucket ist ein „unterhaltsamer“ Weg zum Bearbeiten von Fotos direkt am Smartphone. Der Ablauf ist dabei ganz simpel: Foto aufnehmen, mit coolen Effekten versehen und mit anderen teilen – auf Photobucket, Facebook und Twitter. Zu den Effekten zählen beispielsweise Retro, Lomo, Sunrise oder 70s. Nutzbar in mehr als 9.500 Kombinationen dank Filtern, Effekten, Vignetten und Rahmen. Man kann sich sogar sein eigenen Filter-Set zusammenstellen und anderen zur Verfügung stellen.
Snapbucket kostenlos im Android Market holen >

Snapbucket für Android-Smartphones

Retro Camera
Mit der Retro Camera von Urbian lassen sich Fotos wie anno dazumal schießen. Dafür stehen vier verschiedene „Kameras“ bereit: The Bärbel (ein Klassiker aus Ostdeutschland), The Little Orange Box (aus der Sowjetunion), Xolaroid 2000 sowie The Pinhole Camera.
Retro Camera kostenlos im Android Market holen >

Retro Camera für Android-Smartphones

Vignette
Mit Vignette von neilandtheresa lassen sich den eigenen Aufnahmen Film- und Kamera-Effekte hinzufügen. Dazu zählen 89 Effekte, 59 Rahmen, jede Menge Stile (Retro / Vintage, LOMO / Diana / Holga, Polaroid / Instant Camera sowie so Funktionen wie Cross-Process, Tilt-Shift, Photobooth, Double Exposure, Self-Timer und Time-Lapse, Digital Zoom und Geotagging.
Vignette ist als Demo kostenlos im Android Market erhältlich. Die Vollversion kostet ein paar Euro.

Vignette Demo für Android-Smartphones

Camera360 Ultimate
Mit Camera360 Ultimate von PinGuo stehen eine Fülle an Möglichkeiten bereit, um aus seinen Fotos Meisterwerke zu machen. Zu den Funktionen zählen beispielsweise „Standard“-Effekte (z.B. LOMO, Retro, Dreamlike, Art of Black & White, Back to 1839 oder Night Entertainment), ein HDR-Effekt, ein Funny Mode (mit Effekten wie Surrealistic B&W Painting, Vertical / Horicontal Left / Right Symmetry oder Ghost), ein Scenery Mode (z.B. Movie Poster, Art Painting, Outdoor Advertisment oder Greetings Cards) sowie ein Tilt-Shift- & Color-Shift-Mode (die Welt aus einem anderen Blickwinkel sehen). Die Ergebnisse lassen sich danach speichern sowie mit Freunden auf Facebook und Twitter teilen.
Camera360 kostenlos im Android Market holen >

Camera360 Ultimate für Android-Smartphones

Adobe Photoshop Express
Adobe bietet die App „Photoshop Express“ an, mit der sich Fotos unterwegs bearbeiten und mit anderen teilen lassen. Zu den Möglichkeiten zählen beispielsweise Zuschneiden, Drehen, Spiegeln, Entzerren, Belichtung, Sättigung, Farbton, Schwarz/Weiß, Kontrast, Schärfe, Rahmen oder das Hinzufügen von künstlerischen Effekten wie Vibrant, Pop, Vignette Blur, Warm Vintage, Rainbow, White Glow oder Soft Black & White.
Photoshop Express kostenlos im Android Market holen >

Adobe Photoshop Express für Android-Smartphones

Lightbox Photos
Mit Lightbox Photos lassen sich die eigenen Aufnahmen direkt am Smartphone verfeinern und mit anderen über Facebook, Twitter, Tumblr und/oder Foursquare teilen. Zu den Möglichkeiten zählen die Synchronisation aller Aufnahmen mit der Fotowand auf Lightbox.com sowie eine Vielzahl an Filtern und Effekten – beispielsweise Instafix, Black & White, Lomo, Portia, Retro, Sepia, Cyano, Redscale, Cross Process oder Fisheye.
Lightbox Photos kostenlos im Android Market holen >

Lightbox Photos für Android-Smartphones

MOLOME
Man nimmt sein Smartphone, schießt ein tolles Foto (oder man verwendet ein bestehendes Bild aus der Galerie), versieht dieses gleich mit coolen Effekten und teilt es mit seinen Freunden auf Facebook sowie Twitter. Das ist die flotte Beschreibung dafür, was MOLOME macht. Im ersten Schritt stehen die drei Funktionen Zoom, Drehen sowie Zuschneiden bereit. Ist dann das Foto angepasst, so sind beispielsweise folgende Effekte möglich: Auto Level, Vignette, BlackBorder, Vintage, SmartBlue, GentleArt, Sunset, Old Film, TiltShift, Old Paper, Black & White, Sepia, Red, Blue, Yellow, Green sowie Slide Film vorhanden.
MOLOME kostenlos im Android Market holen >

MOLOME für Android-Smartphones

Pixlr-o-matic
Mit Pixlr-o-matic von Autodesk lassen sich Fotos mit Retro-Effekten versehen. Dazu gehören Farbfilter, Lichteffekte und Rahmen. Insgesamt sind damit ca. 25.000 Variationen realisierbar. Die Fotos können entweder von der Kamera stammen oder aus der Galerie geholt werden. Die Meisterwerke lassen sich jederzeit mit Freunden teilen – beispielsweise auf Facebook.
Pixlr-o-matic kostenlos im Android Market holen >

Pixlr-o-matic für Android-Smartphones

roidizer
Mit dem roidizer von Tobias Fiebiger lassen sich Fotos im Stile einer Polaroid-Kamera erstellen und beschriften. Bereit stehen sechs Schriftarten, sieben einfache Effekt-Filter (für einen Retro-Lomo-Effekt) sowie eine Share-Funktion zum Versenden der Meisterwerke.
roidizer kostenlos im Android Market holen >

roidizer für Android-Smartphones

ColorUp Lite
Mit ColorUp von SilkenMermaid lassen sich Fotos Schwarz/Weiß machen und Farben selektiv in den gewünschten Regionen hinzufügen. Damit können dann eindrucksvolle Meisterwerke entstehen, die man beispielsweise verschicken oder als Hintergrundbild verwenden kann.
ColorUp Lite kostenlos im Android Market holen >

ColorUp Lite für Android-Smartphones

FxCamera
Mit der FxCamera von ymst lassen sich zu Fotos aufnehmen und mit ein paar netten Effekten versehen. Dazu gehören ToyCam, Polandroid, Fisheye, SymmetriCam, Warhol sowie Normal.
FxCamera kostenlos im Android Market holen >

FxCamera für Android-Smartphones

FourShot
Mit FourShot von androidentwickler lassen sich Fotos wie aus dem Automaten erstellen. Das Ergebnis ist ein Fotostreifen mit vier Aufnahmen, der sich dann mit anderen teilen (über alle am Smartphone aktivierten Möglichkeiten) oder speichern lässt. Die Verzögerung (in Sekunden) zwischen den Schnappschüssen lässt sich nach Bedarf einstellen – mit Countdown. Nach den Aufnahmen kann festgelegt werden, welche Farbe der Rahmen hat (Schwarz oder Weiß). Zudem lässt sich die „Ausarbeitung“ definieren – in Farbe, in Graustufen oder mit Sepia-Effekt.
FourShot kostenlos im Android Market holen >

FourShot für Android-Smartphones

Photo Art – Color Effects
Mit Photo Art – Color Effects von der Fun Factory lassen sich Fotos mit den Fingern einfärben oder mit verschiedenen Effekten versehen. So kann man beispielsweise auch alte Schwarz/Weiß-Aufnahmen „bunt“ machen. Bereit stehen derzeit 20 Effekte (Sepia, Grayscale, Tint, Colorize, Pixelize, Posterize, Solarize, Brightness / Contrast, Exposure, Negative, Saturate, Sharpen, Blur, Dilate, Erode, Edge Detect, Emboss, Laplace, Sobel, Solid Color) sowie zwölf Arten von Pinseln mit konfigurierbarer Größe. Wer mag, der kann seine Meisterwerke anschließend mit Freunden teilen – beispielsweise per E-Mail oder auf Facebook.
Photo Art kostenlos im Android Market holen >

Photo Art - Color Effects für Android-Smartphones

ActionSnap
Action Snap von Oursky ist eine Kamera-App zum Aufnehmen von Schnappschüssen, die sich dann kombinieren lassen. Das ist mit vier bis neun Fotos möglich. Mit einem Zeitintervall von 0.1 bis 5 Sekunden bei der Aufnahme – mit einem Klick. Mit Unterstützung quadratischer Aufnahmen. Danach können Effekte hinzugefügt (z.B. LOMO oder Sepia) und die Meisterwerke geteilt werden.
Action Snap kostenlos im Android Market holen >

ActionSnap für Android-Smartphones

Photo Grid
Photo Grid von RoidApp ist ein Programm zum Konvertieren von bis zu neun Fotos zu Collagen. Zu den Funktionen zählen beispielsweise vier Gruppen, Neuanordnung der Fotos durch Schütteln des Geräts, viele Foto-Vorlagen, wechselbare Rahmen sowie das Teilen der Collagen (via Twitter, Facebook, Gmail, …). Alles ist dabei ganz einfach gehalten.
Photo Grid kostenlos im Android Market holen >

Photo Grid für Android-Smartphones

Ich wünsche viele Freude beim Gustieren und Ausprobieren!

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Markus

    Schöne umfangreiche Sammlung! Bei den vielen Effekten kann man ja wohl fast aus jedem Bild etwas machen!
    Ich möcht aber bei der Gelegenheit auch noch einige Tipps mit euch teilen, wie ihr schon vor der Aufnahme und unabhängig von der App noch mehr aus euren Bildern rausholt 🙂
    – fast jeder hält die Kamera beim Fotografieren auf Augenhöhe. Probiert mal eine neue Perspektive und haltet die Kamera in Kniehöhe oder weit über dem Kopf, das verleiht vielen Motiven interessante Wirkungen
    – möglichst nah an das Motiv ran! Dadurch wird die Perspektive „direkter“ und es wirkt viel besser, als wenn man erst beim fertigen Bild Teile des Umfelds wegschneidet
    – achtet auf alle Details, die im Bildausschnitt zu sehen sind. Je mehr, desto mehr lenkt vom Hauptmotiv ab. Besonders hilft es, bunte, auffallende Elemente am Bildrand zu vermeiden. Wenn du z.B. einen Teller mit schönem Essen am Tisch fotografieren willst, und rechts oben im Bild ist ein kleines Eck von einer roten Salatschüssel zu sehen, zieht dieser Farbpunkt sehr viel Aufmerksamkeit auf sich und lenkt von der Hauptspeise ab.

    Auch damit viel Spass von mir,
    ciao Markus
    http://www.MWorx.at photography

    • Helmut Hackl

      Markus,

      Super … Danke für die zahlreichen tollen Tipps 🙂

Loading Facebook Comments ...