iPhone: Diese Tricks kennst du vielleicht noch nicht

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken: Mit iOS 14 und dem neuen iPhone 12 sind neben Widgets auch viele andere Funktionen auf das iPhone gekommen. Manche davon springen einem förmlich ins Auge, andere sind gut versteckt. Möglich, dass du manche davon also noch nicht kennst – hier die 3 coolsten in der Übersicht!

Unlimitierte Daten: Jetzt mit Top-Smartphones um € 0,-

Funktion 1: Back Tap oder der geheime Knopf

Ja, mit iOS 14 gibt es einen neuen Knopf am iPhone. Also keinen Button im physischen Sinn, sondern etwas ziemlich gleichwertiges, auf jeden Fall aber extrem nützliches. Apple nennt das Feature Back-Tap – und das ist genau das, was der Name besagt: Durch zwei- bzw. dreimaliges Tippen auf die Rückseite des iPhones kann eine selbst gewählte Aktion gestartet werden. Zum Beispiel einen Screenshot machen, das Kontrollzentrum öffnen oder was auch immer man möchte. Neugierig? – So aktivierst du das Feature:

  • Am iPhone auf Einstellungen > Bedienungshilfen gehen
  • Menüpunkt Tippen wählen
  • ganz nach unten auf Back Tap gehen
  • dort Aktion für 2- oder 3-faches Tippen wählen
Quelle: 9to5mac.com

Ziemlich nützlich also, um schnell bestimmte Aktion ausführen zu können. Nutzer berichten allerdings auch, dass es hin und wieder zu unabsichtlich ausgeführten Aktionen kommt – nicht alles ist perfekt. Die Funktion funktioniert auf allen iPhones ab Version 8.

Funktion 2: Der kleine neue Punkt am Display

Ist dir schon der neue Punkt aufgefallen, der hin und wieder überhalb der Signalstärke angezeigt wird? – Dabei handelt es sich um keinen Displayfehler, sondern ein äußerst nützliches Sicherheitsfeature.

Damit ist auf einen Blick sichtbar, ob eine Applikation gerade Zugriff auf deine Kamera, dein Mikrophon oder beides hat. Im Detail bedeuten die Farben:

  • Grün: Eine Applikation nutzt gerade die Kamera
  • Gelb: Eine Applikation nutzt gerade das Mikrofon

Funktion 3: Geräuscherkennung

Mit iOS 14 kommt ein besonders für Menschen mit schlechtem Gehör interessantes Feature: Die Geräuscherkennung. Durch sie ist es möglich, bei bestimmten Geräuschen via Benachrichtigungszentrum infromiert zu werden. Zum Beispiel wenn gerade ein Hund bellt oder jemand an der Tür klopft – Dinge, die für Gehörlose nur schwer wahrnehmbar sind. Sollte man zusätzlich über eine Apple Watch verfügen, wird man auch dort darüber benachrichtigt.

Zum Aktivieren des Features einfach so vorgehen:

  • am iPhone auf Einstellungen > Bedienungshilfen gehen
  • Geräuscherkennung aktivieren
  • Geräusche auswählen
  • dann via Schalter die jeweiligen Geräusche aktivieren

Wichtig: Sobald aktiv, kann Siri nicht mehr verbal aufgerufen werden. Als Workaround empfiehlt sich, sie einfach via Back Tap Funktion einzustellen.

iPhone Tipps & Tricks: Hier gibt’s noch mehr

Du willst noch mehr Tipps und Tricks für dein iPhone? – Hier gibt es 10 hilfreiche Tipps. Hier findest du alles über die neuen Widgets und wie du dir einen stilechten Home-Screen damit baust.

Wenn du am neuen iPhone 12 interessiert bist, werden dich folgende Artikel interessieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...