Kastel Router Spatzen und Co: Das sind die lustigsten WLAN-Namen

„Graf DracuLAN”, “Kastel Router Spatzen” oder “Pretty Fly For A Wifi” – die Liste witziger, skurriler oder auch frecher WLAN-Namen ist quasi unendlich lang. Wir haben da mal eine kleine Netz-Recherche für euch gemacht und unser persönliches Best Of erstellt.

Seien wir uns ehrlich, es gibt nur drei Arten von Menschen: Jene, die ihr WLAN-Netzwerk ganz klassisch nach der Routerkennung belassen (z.B. „A1-3992849“), jene, die es mit dem Familiennamen benennen (z.B. „WLAN Familie Huber“) sowie all jene, die sich lustige Namen ausdenken und damit die Nachbarschaft und jeden in der näheren Umgebung erheitern. Egal zu welcher Gruppe ihr gehört, wir haben da ein kleines Sammelsurium der witzigsten WLAN-Netzwerk-Namen für euch.

Sag mir, wie dein WLAN heiĂźt und ich sag dir wer du bist

Die Möglichkeiten für einen extravaganten WLAN-Namen sind schier endlos. So manch einer nutzt die Anzeige der verfügbaren Netzwerke dafür, um den Nachbarn etwas auszurichten (Beispiel: „Um 22h ist Ruhe im Haus ihr Gfraster!!1!“). Ein Schelm nutzt den Namen, um gezielt Verwirrung zu stiften („virus.exe“). Wieder andere wollen einfach für einen Lacher sorgen („My WLAN is bigger than yours!“), benennen kurzerhand ihre Lieblingsserie um („Game Of Phones“) oder beziehen sich auf aktuelle Geschehnisse in Österreich und der Welt (Wir sagen nur „WKStA-Ueberwachungwagen-3412“ oder auch „Teigtascherlfabrik“). Wir sind uns also einig: Die kreativen WLAN-Namen sind durchaus interessant zu beobachten. Besonders spannend dürfte das Thema auch für die Kommunikationsdesignerin Helen Stelthove gewesen sein, denn sie hat 2019 sogar eine Art Lexikon zu dem Thema veröffentlicht. In dem Buch „Pretty Fly For A Wifi: Das unvollständige Lexikon der WLAN-Namen in Deutschland“ findet man über 400 verschiedene Namen – kein Witz! Die mehr oder weniger kreativen Wortschöpfungen sind laut der Autorin jedenfalls eine Art digitale Aushängeschilder, die mehr über ihre Nutzer verraten können, als diese vielleicht ahnen. Dem stimmt auch Moritz Baßler, Professor für Neue Deutsche Literatur und Kulturpoetik zu. WLAN-Namen sind laut ihm eben in gewisser Weise auch ein Abbild der Gegenwart, in der wir leben.

Hier kommt unser Best Of

Nun aber genug von der Theorie, hier kommt unser Best Of! Neben den Klassikern wie „Martin Router King“, „I Have A Stream“ oder auch „WuTangLAN“ sowie den oben genannten gibt es da noch folgende Ideen:

Mei-WLAN-is-ned-depatt

Obi-Wlan-Kenobi

Desperate-Housewifi

Hakuna-Ma-Data

Drop-it-like-its-Hotspot

Googlehupf

NanananananananaBatLan

Krosse-Krabbe

Ozapft-is!

Lord-Voldemodem

Wlania-Trump

covfefe

Winternet-is-coming

404NotFound

502-Bad-Gateway

WITZ!Box

McDonaldsFreeWifi

Einhornaufzuchtstation

GIS-Messwagen032

Das-gelobte-LAN

In-einem-LAN-vor-unserer-Zeit

I-come-from-a-LAN-Down-Under

Horst-52-Single

OneSSIDToRuleThemAll

Flat-Earth-Society

Lord-Of-The-Pings

99-problems-but-WiFi-ain’t-one

Cant-Touch-This (Alternativ: Cant-Hack-This)

One-does-not-simply-connect-to-this-WLAN

WLAN-Namen ändern? So einfach geht’s!

Ihr seid jetzt so richtig inspiriert und wollt euer WLAN zuhause gleich umtaufen? Kein Problem! Die sogenannte SSID, wie es technisch ganz korrekt heiĂźt, kann ganz einfach mit der Internet Optimizer App angepasst werden. Befolgt dafĂĽr einfach die folgenden Schritte:

  1. Ă–ffne die Internet Optimizer App und klicke unten auf den Reiter „Verwalten“.
  2. Damit du deine WLAN-Optionen verwalten kannst, musst du dich einloggen. Deine Anmeldedaten hast du nach der Anmeldung deines A1 Internets per Post zugeschickt bekommen.
  3. Nach der erfolgreichen Identifikation kannst du deinen WLAN-Namen ganz einfach ändern.
  4. Bitte beachte: Der neue Name muss zwischen 1 und 31 Zeichen lang sein und darf nur aus GroĂźbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und Bindestrichen bestehen.
  5. Wenn du den neuen Namen eingetippt hast, klicke auf „Speichern und neu starten“. Nach dem Neustart musst du auf Smartphone, Laptop und Co. dein Passwort erneut eingeben, um dich mit dem WLAN zu verbinden. Danach sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

Pro-Tipp fĂĽr alle Unkreativen oder Tippfaulen: Die Internet Optimizer App generiert sogar selbst WLAN-Namen – darunter auch so lustige wie „TellMyWi-FiLoveHer“ und Co. Klicke dafĂĽr einfach auf „Zufälliger Name“ in der App und lass dich ĂĽberraschen!

Dank A1 immer mit Highspeed surfen

Das WLAN mit dem lustigsten Namen der ganzen Nachbarschaft ausstatten? Challenge accepted! Egal ob ĂĽber Festnetz oder Cube, ob mit 30 oder 300 Mbit/s: Informiere dich am besten gleich ĂĽber die unterschiedlichen Tarife bei A1.

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...