A1 Smart Home: Vorzimmer-Zustellung (Trial)

Jetzt hat der Trial der Vorzimmer-Zustellung begonnen – die A1 Smart Home App (iOS | Android), die Nuki App (iOS | Android) und die Post-Services harmonieren einfach perfekt miteinander. Hier erfährst du alles über die Vorzimmer-Zustellung von unserem Tester: Dominik Altenhof-Senger!

A1 Smart Home in Kombination

Es ist verständlich, dass man gerade anfangs ein eher mulmiges Gefühlt hat, wenn jemand fremder direkt in dein Haus oder in deine Wohnung kommt. Dafür hast du die Produkte von A1 Smart Home! Im Testzeitraum bis Ende 2021 hat man auf Wunsch ein Gateway, eine Kamera, einen Tür-/Fenstersensor & einen Multisensor zusätzlich erhalten. Ich persönlich hatte diese natürlich schon und ebenso installiert. Kurz gesagt heißt das, dass wenn du nicht zuhause bist und du den Alarm scharfgeschalten hast, einen stillen Alarm erhältst, sobald der*die Postzusteller*in deine Räumlichkeit betritt. Die Kamera nimmt automatisch auf und du kannst dir die Aufnahme in jedem Fall über die Smart Home App 72 Stunden lang ansehen, sowie ebenso jederzeit eine Beobachtung live starten. Mit dem Zusatzpaket Video+ ist dies sogar 30 Tage lang möglich. So wird in jedem Fall das Vertrauen zu dem*der Postzusteller*in gestärkt.

Gateway – die Zentrale des A1 Smart Home
Indoor Kamera

Nuki als wichtiger Bestandteil

Um solche Post-Services anbieten zu können ist vor allem Nuki erforderlich. Kurz gesagt, das smarte Türschloss deiner Eingangstüre. Keine Sorge, Du musst deine Eingangstüre nicht anbohren und beschädigst sie daher auch nicht. Die Installation mittels passender Nuki App ist überraschend einfach und es hat auf Anhieb geklappt.
Ein kleiner Tipp von mir dennoch, wenn du Nuki auch mit unserer Smart Home App verknüpfen möchtest. 😉 In der Nuki App muss zwingend unter Menü -> Meine Geräte verwalten -> Bridge -> Bridge verwalten -> Bridge bei „Entwickler“ die „API Schnellverbindung“ sowie „HTTP API“ aktiviert sein. Dies ist die Freigabe in Deinem Netzwerk, nur so kann Nuki von deinem Smart Home Gateway gefunden werden. Ursprünglich waren diese zwei Punkte immer aktiviert, scheinbar aufgrund eines Update der Nuki App leider nicht mehr. Ebenso ist diese Information auch in der sehr guten Anleitung der Post „Vorzimmer-Zustellung – Ablauf und Installationsanleitung“ nicht enthalten.

Nuki Smart Lock 2.0 inklusive Türsensor

Post-Services: Ohne diese nicht möglich

Ich kann natürlich nur von der Testphase sprechen, hoffe jedoch auf eine gute, kostengünstige Lösung, sowie das dieser Post-Service auch in Zukunft angeboten wird. Schon vorweg, insgesamt bin ich sehr zufrieden, dass ich die Möglichkeit bekommen habe. Für eine Testphase hat es bereits gut funktioniert, dazu gleich mehr.
Je nachdem für welches Zubehör man sich entschieden hat, die Vorzimmer-Zustellung – Ablauf und Installationsanleitung, die Paket-Matte (Fußmatte), sowie Nuki hat man in jedem Fall zugesendet bekommen, sofern man diese noch nicht hatte. Die Anleitung ist gut gelungen und es werden alle genannten Services gut erklärt.
Die Paket-Matte (Fußmatte) dient als Markierung und sollte in der Nähe Deiner Eingangstüre liegen, auf diese werden die Pakete gelegt. Erwartest du gerade kein Paket, darf dein Haustier gerne darauf Platz nehmen. Beachte aber bei der Zustellung, dass sie auf keinem Fall zur Eingangstüre gelangen und eventuell entwischen können.
Nachdem du die Platzierung und Installation der Geräte vorgenommen hast, vereinbarst du bei der Post einen Kennenlern-Termin mit dem*der Postzusteller*in. Bei mir persönlich ist es etwas ungünstig gelaufen, der Termin war meiner Postzustellerin nicht bekannt. Sie ist daher einen Tag später gekommen und nicht in dem angegebenem Zeitraum. Ich nehme an dies wird auch gar nicht so einfach sein, den Besuch nimmt sie im Verlauf ihrer Route war. Vielleicht wird dieses Konzept noch angepasst, empfehlenswert wäre es, wenn man sonst beim Kennenlern-Termin nicht gerade im Homeoffice tätig ist. Bei diesem Termin lernst du übrigens den*die Zusteller*in besser kennen und es wird die Berechtigung in der Nuki App vergeben. Du kannst jederzeit selbst den Zeitraum festlegen z.B. kein Zutritt am Sonntag möglich oder auch für ganze 2 Wochen, wenn du im Urlaub bist und das Service hier nicht nutzen möchtest. Wichtig auch, du vergibst auf keinen Fall die Berechtigung für den Fernzugriff d.h. ein Zutritt ist auch nur in Bluetoothreichweite möglich. Falls dein*deine Postzusteller*in gerade nicht anwesend ist, ist eine Zustellung auf diesem Weg nicht möglich.
Eine Abstellgenehmigung wurde im Zuge der Testphase automatisch eingerichtet, ein AllesPost®-Abo bekam man ebenso für 1 Jahr, sodass man mehr Pakete zum Testen erhält. Bisher bekam ich nur ein Paket, die Zustellung von diesem hat ohne Probleme funktioniert. 😊  

Türmatte
Ablauf und Installationsanleitung

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Waltraud Meyer-Lange

    Ich möchte meinen noch bei A1 (vormals aon.)Sicherheitsservice (Türsicherung) seinerzeit abgeschlossenen Vertrag KÜNDIGEN:
    wer kann mir dabei helfen.
    „Bestellen ist sehr einfach“… kündigen schwer?

Loading Facebook Comments ...