Entertainment ohne Beschränkung: Mit A1 Xplore TV Streaming und A1now

A1 Xplore TV Streaming Frau mit Kind und Tablet
Wir alle werden in den nächsten Wochen viel Zeit zu Hause verbringen. Nur nicht den Mut verlieren: Es gibt viele Dinge, mit denen wir unseren nun vermeintlich eintönigen Alltag abwechslungsreich gestalten können. Wenn man zum Beispiel nicht mehr ins Kino kann, holt man es sich einfach via Stream zu sich nach Hause. Auch ohne Fernseher: Mit A1 Xplore TV Streaming machst du aus deinem Smartphone, Tablet oder PC im Handumdrehen einen Fernseher.

A1 Xplore TV Streaming: Einfach anmelden und das erste Monat kostenloses Entertainment genießen!

 

A1 Xplore TV Streaming – hol dir Fernsehen mit ein paar Klicks

Mit A1 Xplore TV Streaming holt man sich Fernsehen schneller nach Hause, als man „Quarantäne“ sagen kann: Einfach hier bestellen und loslegen. Es ist gegenüber konventionellem Fernsehen wie A1 Xplore TV nicht notwendig, dass ein Techniker zur Installation nach Hause kommt oder man auf den Postversand einer TV Box warten muss.

Nach der Bestellung (je nach Geschmack das Paket S oder M) einfach die App für das Smartphone oder Tablet (iOS | Android) herunterladen, mit den A1 Xplore TV Benutzerdaten einsteigen und loslegen. Wer lieber am PC schaut, macht das ganz einfach unter xploretv.at. Der erste Monat ist kostenlos, danach kann bei Gefallen weitergeschaut (Kosten je nach Paket) oder auch abbestellt werden (keine Bindung, Kündigung zum Monatsletzten). Wichtige Info: Die Sender der Pro 7/Sat1 Gruppe (Pro 7, Sat 1, Kabel 1, Sat 1 Gold, Sixx und Pro 7 Maxx) laufen bei A1 Xplore TV Streaming aufgrund einer einstweiligen Verfügung nur im mobilen Netz oder einem WLAN von A1. Alle anderen Sender funktionieren auch in fremden Netzen bzw. jedem beliebigen WLAN.

Danach können ohne schlechtem Gewissen ruhig die Kinder ran: Beim ersten Einstieg wird ein PIN festgelegt. Mit diesem selbst gewählten Code kann der Jugendschutz gewählt werden – es werden dann nur jene Sendungen abgespielt und in der Übersicht angezeigt, deren Inhalte der gewählten Altersfreigabe entsprechen (FSK 0, 6, 12, 16 oder ohne Beschränkung).

A1now – kostenloses Entertainment für alle

A1now ist ein TV-Sender mit Content aus Österreich, für Österreich: Zu finden bei A1 Xplore TV auf Sendeplatz 0 oder jederzeit für jeden kostenlos on Demand auf A1now.tv. Zahlreiche spannende Serien und Live-Übertragungen rund um die Themen Sport, eSports, Musik, Lifestyle und Gesellschaft bieten für jeden Unterhaltung. A1now fördert heimische Filmemacher und hat neben amüsanten Reportagen wie „The Swipe Show“, die das Dating von österreichischen Millennials unter die Lupe nimmt, auch spannende Red Bull Co-Produktionen wie die Fußballdoku „Jeder.Mann“ im Programm. Crime-Fans kommen ebenfalls auf ihre Kosten, so zum Beispiel mit der kultigen Film Noir Serie „Nightshift“, die Zuschauer mit puzzlehaften Erzählsträngen und kultigem Look in ihren Bann zieht. Einfach A1now.tv besuchen, das große Angebot durchstöbern und die Welt um sich herum vergessen.

Entsprechend der aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus passt A1now übrigens das Programm an, legt einen Fokus auf Education & Entertainment und setzt verstärkt auf „remote“ Produktionen, weil Hosts nun von zuhause aus moderieren können.

  • Feng Sushi: Die tägliche Musikshow läuft Montag bis Freitag um 15 Uhr bzw. jederzeit abrufbar via View Control oder auf A1now. Um eine Bühne für die von Absagen extrem stark betroffene österreichische Musikszene zu bieten, können Musiker via Video-Interviews Updates und Insights zu neuen Projekten und vielem mehr an die Redaktion senden. Die werden dann in der Sendung breitenwirksam gefeatured.

  • Freeski Sessions Season 2: Jetzt ist ja nicht unbedingt die beste Zeit zum Skifahren. Wer sich das Gefühl von Pulverschnee und der Freiheit auf zwei Brettern nach Hause holen will, kann das ganz spektakulär mit der zweiten Staffel der Freeski Sessions machen. Wir begleiten österreichischen Freeskier auf ihrer Tour auf der ganzen Welt.

  • eSports: Zum Spielen verabredet man sich in Zeiten wie diesen nur mehr virtuell. Gemeinsam trainieren, gemeinsam zocken, gemeinsam lernen – und das von zu Hause aus. Zusätzlich zu den bisherigen A1 eSports Liga-Übertragungen erweitert A1 mit der eigens gegründeten Gamer4Gamer Initiative das Streaming-Angebot für die kommenden Wochen um educational und entertainment Streams. So finden neben gemeinsamen kleinen Turnieren mit der Community auch Streams in Fremdsprachen mit Sprachübungen oder Fitnessworkouts in regelmäßigen Intervallen statt.

A1now zeigt Sendungen, die es woanders nicht gibt. Also am besten gleich reinschauen und außergewöhnliches Entertainment genießen!

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...