5Giganetz: So kommt 5G zu dir

5G Ausbau Kran hebt Sender auf Station

Am Wochenende in Kitzbühel war es soweit: Das 5G Netz von A1 wurde offiziell eröffnet und gleich mit einer Echtzeit-Übertragung eines Bildberbuch-Sonderkonzerts von Wien nach Kitzbühel eingeläutet. Ab sofort ist das 5Giganetz in 129 Gemeinden verfügbar – und es werden täglich mehr. Um schnelles Internet samt nie dagewesenen minimalen Reaktionszeiten ins Land zu bringen, wurden bis jetzt 350 Basistationen mit 5G aufgerüstet. Dabei wird es aber nicht bleiben: Bis Ende des Jahres wird das 5G Netz bereits etwa 40 Prozent der österreichischen Bevölkerung erreichen.

5Großartig: Alles über das 5Giganetz und unsere neuen 5G Tarife

 

5G – so kommt das 5Giganetz zu dir

Über 5G wurde schon viel geschrieben: Es ermöglicht extrem hohe Datenraten (bis zu 10 Gbit/s), extrem niedrige Latenzen, hat um einiges höhere Kapazitäten und einen weitaus geringeren Energieverbrauch als 4G. Das alles klingt vielversprechend, ist aber für den Normalverbraucher kaum spürbar – schließlich kann man sich einen Film auf Netflix deswegen auch nicht schneller ansehen. Interessant wird es aber dann, wenn es um die Kommunikation von Maschine zu Maschine geht: Dank der hohen Kapazitäten des 5G Netzes können pro Fläche weitaus mehr Geräte versorgt werden als bisher. So könnte beispielsweise eine vernetzte, smarte Straßenlaterne in Echtzeit Daten über die Parkplatzsituation in dem eigenen Grätzl zur Verfügung stellen – und sich somit die Suche nach demselben umweltfreundlicher (weil weniger lange Suche) und effizienter gestalten.

Dazu ist es aber notwendig, dass das Netz auch entsprechend ausgebaut wird. Mit dem Start von 5G sind bei A1 bereits 350 Basistationen in 129 Gemeinden aktiv – wobei beim Ausbau vor allem auf die ländlichen Regionen, die großen Bedarf an schnellem Breitband haben, geachtet wird. Vor einem Wald aus neuen Mobilfunkanlagen muss sich niemand fürchten: Es werden fast ausschließlich bestehende Anlagen aufgerüstet. Nur an Plätzen mit hohem Kapazitätsbedarf wie Flughäfen oder Bahnhöfen wird eine Abdeckung durch sogenannte Small Cells aufgebaut. Wie aber schaut es genau aus, wenn wir ein Sendeanlage mit 5G aufrüsten? Wir haben unsere Techniker bei der Aufrüstung einer unserer Mobilfunkstationen in Wien begleitet.

[supsystic-slider id=12 position=“center“]

Fühlst du dich fit für 5G? – Dann mach bei unserem 5G Gewinnspiel mit und sichere dir die Chance auf ein ZTE Axon 10 Pro 5G! Wer 5G live testen möchte, kann das jederzeit gerne in einem der folgenden A1 Shops machen:

  • A1 Shop Lassallestraße – Lassallestraße 9, 1020 Wien
  • A1 Shop Kärntnerstraße – Kärtnerstraße 45, 1010 Wien
  • A1 Shop MHS 60 – Mariahilfer Staße 60, 1070 Wien
  • A1 Shop SCS – Allee A 74, Eingang 5, Top 115-116, 2334 Vösendorf
  • A1 Shop Europark – Europastraße 1, Top 68, 5020 Salzburg
  • A1 Shop Plus City – Pluskaufstraße 7, OG, 4066 Pasching
  • A1 Shop Citypark – Lazarettgürtel 55, Panoramageschoss, 90 D, 8020 Graz
  • A1 Shop Messepark – Messestraße 2, Top 201, 6854 Dornbirn
  • A1 Shop Rotenturmstraße – Rotenturmstraße 20, 1010 Wien
  • A1 Shop Cityarkaden – Heuplatz 5, BS 3, 9020 Klagenfurt
  • A1 Shop DEZ – Amraser See-Straße 56a, Top 1017, 6029 Innsbruck
  • A1 Shop MHS 22 – Mariahilfer Straße 22, 1070 Wien
  • A1 Shop Favoriten – Favoritenstraße 113, 1100 Wien
  • A1 Shop Währing – Währinger Straße 94, 1180 Wien
  • A1 Shop Cyta – Cytastraße 1, Top 202, 6176 Völs
  • A1 Shop Zell am See – Kitzsteinhornstraße 40, 5700 Zell am See
  • A1 Shop Forum Salzburg – Südtiroler Platz 13, Top EG 009, 5020 Salzburg
  • A1 Shop Steyr – Anton Plochberger-Straße 2, Top 21A, 4400 Steyr
  • A1 Shop SCN – Ignaz-Köck-Straße 1, Top 208, 1210 Wien
  • A1 Shop Kitzbühel – Josef Pirchl-Straße 10, 6370 Kitzbühel

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Julian

    Ich wär schon froh wenn wenn zu LTE 800 auch mal LTE 1800 dazukommt.
    LTE 800 wurde vernünftig ausgebaut, aber mit jeder Ausbaustufe wurde der Ausbau immer mickriger :/
    Der bis „zu 300 Mbit/s“ Ausbau ist sehr löchrig. Im südlichem Nö ist gefühlt Ewigkeiten nix mehr dazugekommen. Und „bis zu 500 Mbit/s“ gibt es gar nur in homöopathischen Dosen.

Loading Facebook Comments ...