petWALK: Die neue Freiheit für dein Haustier

PetWalk, ein junges StartUp aus Österreich disruptiert den Smart Home Markt! Das Produkt ist so einfach, wie genial – denn das Unternehmen baut Tiertüren. Jedoch nicht die allseits bekannte, alltägliche Katzen bzw. Hundeklappe – nein, petWALK setzt bei ihren Türen auf high-tech. Vom Öffnungs- und Schließmechanismus über RFID, der Cloud Integration plus Steuerungsmöglichkeit mit Alexa über das elegante, wechselbare Design. Wir haben uns die Tiertüren von petWALK einmal genauer angesehen!

Funktion

Die Tür öffnet sich grundsätzlich über die Bewegungserkennung. Wer sein Haus vor unerwünschten Gästen schützen möchte, kann zusätzlich noch die RFID Technologie zuschalten. Den benötigten Chip, um die Tierklappe zu öffnen, kann das Haustier auf dem Halsband tragen. Eventuell funktioniert bei kleineren Tieren sogar auch der vom Tierarzt implantierte Chip, denn auch diese sind technisch kompatibel. Aufgrund der geringen Größe können diese aber die Signale der Türe nicht immer ausreichend reflektieren. Sollte die Öffnung mittels implantiertem Chip das Kaufkriterium sein, nutzt man am besten die 30-tägige Probezeit, um die Türe vor dem Einbau auf die ausreichende Funktion der implantierten Chips zu testen. Wird also entweder nur eine Bewegung erkannt, oder bei zugeschalteter Chipabfrage auch ein passender, vorher eingespeicherter Chip des Haustiers gefunden, so wird die Klappe geöffnet. Nach einigen Sekunden schließt sie sich wieder.

Die Tiertüre von petWALK ist darüber hinaus auf Wunsch mit dem Internet verbunden und bietet somit nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Steuerung. So kann man die smarte Tiertüre nicht nur über die petWALK Fernbedienung, sondern auch über das Smartphone sowie über die Amazon Alexa steuern. Das ist einzigartig!

Sicherheit

Volle Kontrolle per Smartphone.

Sicherheit wird bei dem österreichischen Unternehmen groß geschrieben! So sind alle petWALK Türen serienmäßig mit einem Alarmsystem, einbruchshemmenden Beschlägen und ausgeklügelter RFID-Technologie ausgestattet und sind damit mindestens so sicher wie herkömmliche Haustüren.

Doch nicht nur dein Zuhause, auch dein Haustier ist sicher, denn dank ausgeklügelter Technik sorgt das System dafür, dass sich die Türe ganz sanft öffnet und schließt ohne dass jemand verletzt wird. Und keine Sorge: Wenn sich dein Haustier dazu entscheidet in der Tiertüre zu verweilen, erkennt petWALK das Hindernis und gibt ihrem Tier die Chance, den Türbereich zu verlassen.

Design

So wird die Tiertüre zum Hingucker!

Auch in puncto Design setzen die smarten Tiertüren von petWALK neue Maßstäbe. Mit dem Konfigurator auf der Webseite hat man unzählige Konfigurationsmöglichkeiten, so kann man zum Beipiel zwischen dem eleganten Holzmuster oder dem zeitlosen Acryllook wählen. Das Coolste:  man kann auch einfach selbst ein Design hochladen und dieses dann verwenden!

Für A1 Kunden: -50% auf das petWALK.control Modul mit dem Gutscheincode „A1petWALK“


Modularität

Auch eine Verbindung mit externen Geräten wie Überwachungskameras ist möglich.

Was mich besonders an petWALK begeistert ist der modulare Aufbau der petWALK Türe, durch das sie leicht mit Neuheiten nachrüstbar wird und flexibel an alle möglichen Einbauorte anpassbar ist. Ob Glas, Wand oder Türe – jeder findet bestimmt das richtige Plätzchen für die Türe in seinem Zuhause.

Wer eine Hausalarmanlage oder ein Smart Home System besitzt, kann die petWALK Türe schon jetzt oder in Zukunft damit verbinden. Neu ist auch die petWALK App, mit der die Türe von unterwegs gesteuert werden kann, falls es doch mal länger dauert.

Fazit

Für Tierliebhaber mit dem nötigen Kleingeld (die petWALK Tiertüre startet bei €1.595,-), stellt petWALK eine ausgezeichnete, sichere Alternative zur klassischen Tierklappe dar. Vor allem die Verbindungsmöglichkeit mit dem Internet und die damit einhergehende ortsungebundene Steuerungsmöglichkeit, sowie die absolute Luftdichtheit und hohe Wärmedämmung heben die petWALK von den anderen Tierklappen auf dem Markt ab.

Mehr Infos zu der smarten Tiertüre gibt es unter petwalk.at!

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...