Einmal zum mitnehmen: Der Alarmknopf von A1 Smart Home

Hast du ein batterieschwaches Smartphone und würdest dein Zuhause trotz leerem Akku gerne betreten ohne den Alarm auszulösen? Oder hast du Großeltern bzw. Kinder die kein Smartphone besitzen und trotzdem Zutritt zu deinem Eigenheim haben sollen? Der Alarmknopf deines A1 Smart Homes kann in diesen Fällen Abhilfe schaffen, denn mit ihm kannst du den Alarm via Knopfdruck steuern. Und nicht nur das: In Kombination mit dem smarten Türschloss Nuki Combo 2.0, welches nun auch in die A1 Smart Home App integriert ist, ist er besonders praktisch. 

Das kann dein Alarmknopf in Kombination mit dem smarten Türschloss:

Alarm aktivieren/deaktivieren und Nuki zusperren/aufsperren

Drückst du den Taster deines Alarmknopfes länger als 2 Sekunden, deaktiviert sich dein Alarm und das smarte Türschloss entsperrt sich. Das ermöglicht es dir, dein Zuhause betreten zu können, ohne zum Handy zu greifen oder dieses überhaupt eingeschaltet haben zu müssen – auch den Schlüsselbund in der Hosentasche ersparst du dir.

Richtig praktisch ist, dass auch Familienmitglieder ohne Smartphone oder die Putzfrau dein Zuhause betreten können, ohne den Alarm auszulösen oder einen Schlüssel zu benötigen. Beim Verlassen den Taster des Alarmknopfs einfach kurz betätigen und schon wird der Alarm aktiviert und das smarte Türschloss Nuki Combo 2.0 automatisch versperrt.

Aktion: Beim Kauf einer Nuki Combo 2.0, drei Monate gratis auf alle Smart Home Tarife + gratis Alarmknopf*

 

Du siehst: Der Alarmknopf bietet dir eine tolle, analoge Möglichkeit deinen Alarm zu steuern, ohne die App dabei verwenden zu müssen. In Kombination mit dem smarten Türschloss Nuki Combo 2.0 entwickelt er sich überhaupt zum perfekten Tool um das Kommen und Gehen in deinem Zuhause zu steuern!

Alle weiteren Infos rund um A1 Smart Home findest du in den Links darunter.

Weitere A1 Smart Home Themen

 

Mehr Infos zu A1 Smart Home

 

 

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...