So war der Töchtertag bei A1

An diesem Donnerstag, den 25. April, fand landesweit der jährliche Töchtertag auch wieder bei A1 statt. Vertreten waren verschiedenste Abteilungen, die den Mädchen in sieben unterschiedlichen Stationen mehr über die Aufgaben und Arbeit bei A1 erklärt haben. Neben Elektronischer Würfel, A1 funkt, TurtleStitch, A1 eSports, A1 Xplore Music und Virtual Reality waren auch wir von der A1 Social Media Abteilung mit von der Partie.

Drei Gruppen mit je 12-14 Mädchen besuchten diesen Donnerstag unseren Social Media Bereich. Die Mädels haben bei uns alles rund um die Arbeit mit den A1 Social Media Kanälen und dem A1 Chatbot erfahren und konnten sich in einer Gruppenarbeit auch selbst als Social Media Managerinnen versuchen. Neben der Vorstellung unserer Arbeit durften die Mädchen auch ihre eigenen Ideen und Vorstellungen aktiv einbringen:

previous arrow
next arrow
Slider

 

Das große Motto des Tages war: „Trau dich“ und beschreite einen Weg, der dich glücklich macht und sei auch einmal laut um gehört zu werden! Dazu gab es im großen A1 Saal auch mehrere weibliche Rednerinnen, die die Mädchen motivierten immer ihren Weg zu gehen, sich nicht durch klassische „Männerberufe“ abschrecken zu lassen und sich selbst treu zu bleiben und seine eigenen Interessen zu verfolgen.

Als erstes erklärte Michaela Mayrhofer (A1 Director Supply Chain Management) den Mädchen wie toll es sein kann viele verschiedene Berufe auszuprobieren und sich immer wieder neu zu erfinden. Auch die Streamerin und YouTuberin Rebecca von JustBecci ist davon überzeugt, dass Frauen in von Männern dominierten Bereichen, einen tollen Beruf für sich entdecken können. Nach der Mittagspause mit Wraps und Crêpes motivierten die Skifahrerinnen Stephanie Venier und Katharina Gallhuber die Mädels erst recht auch dann weiter zu machen wenn es einmal Rückschläge gibt! Zu guter Letzt nahmen sich A1 CEO Thomas Arnoldner und Ministerin Juliane Bogner-Strauß Zeit die Mädels für coole Berufe zu motivieren.

Der Töchtertag 2019 war wirklich für alle Mädchen, Vortragenden und Betreuer ein wahnsinnig spannender Tag mit vielen interessanten Themen und Denkanstößen, an die wir uns alle noch lange erinnern werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...