Mehr Bandbreite: 80 Mbit und mehr jetzt 3 Monate gratis

Ganz klar: Ein schneller & verlässlicher Zugang zum Internet wird immer wichtiger. Arbeiten von zu Hause aus, Spielen, Streamen und vieles mehr ist ohne eine leistungsfähige Internetanbindung kaum mehr möglich. Dennoch muss es keine Gigabit Leitung sein: Mit 80 Mbit/s sollte man für die meisten digitalen Anforderungen des Alltags gerüstet sein. Welche Vorteile diese Bandbreite bietet und für wen sie geeignet ist, erfahrt ihr hier – wir haben 5 gute Gründe für einen 80Mbit/s Anschluss für euch gefunden.

Mehr Bandbreite für die ganze Familie: Jetzt noch bis 27.01. 3 Monate gratis

 

Was bedeuten 80 Mbit/s fürs Streamen?

Wer tut es heute noch nicht? Video-on-Demand-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime und A1 Xplore TV beziehungsweise die Musikstreamingdienste Spotify, Apple Music, A1 Xplore Music und co. bieten Musik, Filme und Serien in hoher Qualität zu geringen Preisen. Die Nutzung über TV, Computer, Pad oder Smartphone erfordert die entsprechende App und natürlich eine Internetverbindung. Wer so gerne streamt wie ich, weiß wie nervig Lags, die langen Warte- und Ladezeiten zwischen Folgen oder Songs sein können. Wer davon genug hat, sollte sich mal überlegen seine Internetverbindung zu upgraden. Bei 80 Mbit/s, beträgt die Ladezeit für ein Musik-Album (100 MB) nur 10 Sekunden oder für eine 50-minütige Netflix-Folge (230 MB) nur 24 Sekunden!

 

Was bedeuten 80 Mbit/s fürs Spielen?

Mittlerweile werden die meisten Games ja online heruntergeladen und wer hat da noch Lust und Zeit ewig auf das Spiel zu warten? Die Download-Dauer eines 25 GB Spiels beträgt bei 80Mbit/s nur 44 Minuten. Das reicht noch für ein ausgiebiges Mittagessen und dann kann das Zocken auch schon beginnen. Im Vergleich: Bei 20 Mbit/s beträgt die Ladezeit 3 Stunden – nichts für Ungeduldige! Mit dem Download endet das Ganze aber noch nicht. Bei Games mit Online-Modus ist auch während des Spielens eine schnelle und vor allem stabile Internetverbindung notwendig. Wer mit dem Headset mit anderen Spielern weltweit kommuniziert, Kommandos durchgibt und Missionen erkämpft, legt sehr wahrscheinlich großen Wert auf eine High Speed-Verbindung.

Was bedeuten 80 Mbit/s für Mehrpersonenhaushalte?

Wer alleine lebt, muss sein Internet zum Glück nicht teilen. Doch wie schaut es bei Familien oder in Wohngemeinschaften aus? Ganz ernst wird es bei folgendem Szenario: Die Eltern streamen gerade einen Film, der Sohnemann zockt online mit Freunden und die Tochter hört online Musik und führt ein Videotelefonat mit der besten Freundin. In solchen Fällen bietet sich eine schnellere Internetverbindung sicherlich an, damit niemand zu kurz kommt und bei gleichzeitiger Nutzung mehr Bandbreite für den Einzelnen übrig bleibt.

Uploadzeiten

Die meisten nutzen es schon: die Cloud. Verschiedenste Dienste bieten online Speicherplatz, um Daten, Musik und Fotos abzulegen. Auf diese Daten kann man dann von allen Geräten aus zugreifen und spart sich eine Menge Speicher am Smartphone oder Laptop. Beim Hochladen kann es allerdings zu langen Ladezeiten kommen, vor allem bei Usern, die regelmäßig große Datenmengen, wie etwa die gesamte Foto-Mediathek, sichern. Eine spürbare Erleichterung bietet da der schnelle Upload durch höhere Bandbreite. Beim 80 Mbit/s Paket gibt es eine Uploadgeschwindigkeit von 15 Mbit/s. Da braucht der Upolad bei 10 GB Fotos 1 Stunde und 46 Minuten.

Das selbe gilt natürlich auch für Plattformen wie YouTube, Vimeo und co. Wer gerne Videos hochlädt, vielleicht sogar in 4K oder FullHD, weiß wie nervig die lange Hochladezeit werden kann. Schon bei der 15 Mbit/s Uploadgeschwindigkeit ist eine Verbesserung festzustellen: Ein 1,5 GB Video braucht da zum Hochladen nur 16 Minuten.

Kommunikation

Neben dem „normalen“ Telefonieren über das Smartphone und Festznetz, nutzen immer mehr Menschen die Internetkommunikation über Dienste wie Skype, Handouts, WhatsApp oder Facebook. Das ermöglicht uns das einfache, schnelle und günstige Kommunizieren untereinander weltweit. Auch hier ist bekanntlich ebenfalls ein Internetanschluss nötig. Für die reine Audioübertragung muss es nicht unbedingt eine 80 Mbit/s Leitung sein. Wer aber gerne Video- und Livebildern übertragen will und das vielleicht auch noch im Gruppenchat mit mehreren Leuten tut, benötigt schnelle Down- und Uploadzeiten für eine ruckelfreie Wiedergabe ohne Verzug. Hierbei ist eine höhere Bandbreite wieder von Vorteil.

Du bist noch kein A1-Internet-Kunde und hast jetzt Lust auf schnelles Surfen? Dann teste jetzt den 80 Mbit/s Anschluss drei Monate lang für nur 9,90 € pro Monat!

Jetzt mit 80 Mbit/s unlimitiert, ungebremst und verlässlich surfen!

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Jo93

    Also Videotelefonie, Netflix und Gaming funktioniert alles auch mit der guten alten aon Kombi.

    Es gibt sicherlich genug Kunden bei denen A1 80 MBit problemlos liefert kann aber dass nicht vorab schon ärger vorprogrammiert ist, sollte man sich erkunden ob bei einem nur der mindest Wert erfüllt wird oder ob doch mehr ankommt.

  2. Wietinger Bernhard

    80MBit klingen ja ganz schön, mir würde es schon reichen wenn ich die gebuchten 40MBit hier in Rosegg stabil bekommen würde.
    Trotz starkem Signal komm ich meistens nur auf 10-12MBit, Nachts mit viel Glück mal auf 20-25MBit…

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Bernhard, bitte melde dich direkt in unserem A1 Chat: https://www.a1.net/in-kontakt-treten damit wir uns deinen Anschluss näher ansehen können. Danke und lg, Petra

Loading Facebook Comments ...