Die wichtigsten Unterschiede: Huawei P20 Pro vs. Huawei Mate 20 Pro

Unterschiede Mate 20 Pro Huawei P 20 Pro

Mit dem Huawei P20 Pro hat der chinesische Hersteller im Frühjahr 2018 ein Smartphone vorgestellt, das vor allem in Punkto Kamera die meisten anderen Smartphones in den Schatten stellt. Erst vor kurzem hat derselbe Konzern sich mit dem Huawei Mate 20 Pro aber selbst übertroffen und ein mit Innovationen vollgestopftes Modell auf den Markt geworfen, das nur ein halbes Jahr nach dem P20 Pro Release Huaweis Innovationskraft unter Beweis stellt. Wo aber liegen die Unterschiede genau? Am A1 Blog ein Vergleich zwischen Huawei P20 Pro und Huawei Mate 20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro mit Triple Kamera und 6,39“ Display ab sofort bei A1 bestellen!

 

Unterschiede Huawei P20 Pro vs. Mate 20 Pro – Design & Display

Unterschiede Huawei Mate 20 Pro P20 Pro Design Display Abmessungen
Grafik: A1/Wolfgang Hammer

Das Huawei Mate 20 Pro wirkt deutlich frischer und moderner als das P20 Pro: Grund dafür ist das beinahe randlose Erscheinungsbild. Beim P20 Pro gibt es unterhalb des Displays den Fingerabdrucksensor. Beim Mate 20 Pro wurde der ins Display integriert – zum ersten Mal bei einem Smartphone eines großen Herstellers. Dafür ist beim Mate 20 Pro der Notch deutlich größer als bei seinem Pedant ausgefallen. Grund: Hier verstecken sich eine Reihe von Sensoren, die eine sichere Gesichtsentsperrung möglich machen. Und es gibt noch einen Unterschied: Ähnlich wie bei Samsung ist das Display vom Mate 20 Pro zu den seitlichen Rändern hin gewölbt – das sorgt ebenfalls dafür, dass es auf den ersten Blick randlos erscheint.

Unterschiede Huawei P20 Pro vs. Mate 20 Pro – Leistung

Unterschiede Ausstattung Mate 20 Pro vs. P20 Pro
Grafik: A1/Wolfgang Hammer

Die Ausstattung beider Smartphones kann sich sehen lassen – wobei man sich beim Mate 20 Pro auf einen spürbaren Performance-Schub gefasst machen sollte. Möglich macht das der erste in einem Android Smartphone im 7nm Verfahren gefertigte Kirin 980 Prozessor. Dadurch gibt es bei weniger Energieverbrauch deutlich mehr Leistung: Gegenüber dem P20 Pro konnte die Performance um 20 Prozent bei 40 Prozent weniger Energieverbrauch gesteigert werden. Diese Überlegenheit spiegelt sich auch in nackten Benchmark Ergebnissen wieder.

Unterschied AnTuTu Score Mate 20 Pro P20 Pro
Grafik: A1/Wolfgang Hammer

Bei AnTuTu zieht das Mate 20 Pro klar am P20 Pro vorbei. Unter den bei A1 erhältlichen Smartphones kommt das Mate 20 Pro damit auf Platz 3 – übertroffen nur vom Xiaomi Mi 8 und dem Apple iPhone XS. Man kann davon ausgehen, dass für das Mate 20 Pro noch eine Reihe an Softwareoptimierungen seitens Huawei kommen wird, insofern ist das Potential zum stärksten Androiden mit Sicherheit gegeben.

Performance GeekBench Unterschiede Mate 20 Pro vs. P20 Pro
Grafik: A1/Wolfgang Hammer

Bei GeekBench werden die Unterschiede noch größer: Grund dafür ist, dass sich diese Applikation rein auf die Performance der CPU konzentriert, während bei AnTuTu unter anderem auch die Grafikleistung mit einberechnet wird. Man sieht also, dass sich die Entwicklungsarbeit für Huawei gelohnt hat: Der Kirin 980 Prozessor kann zwar nicht ganz zur Leistungsfähigkeit des Qualcomm Snapdragon 845 Prozessors (der in vielen anderen Android Smartphones verbaut ist) aufschließen, erzielt aber dennoch sehr gute Ergebnisse. Und auch wenn das P20 Pro hier weniger gut wegkommt sei gesagt, dass das P20 Pro immer noch zu den Top Ten unter den leistungsfähigsten Smartphones zählt.

Ein Wort noch zum Speicher: Beim Mate 20 Pro setzt Huawei auf eine neue, proprietäre Speichererweiterung namens NMC (Nano Memory Card). Konventionelle Micro-SD Speichermedien können also nicht mehr genutzt werden. Im Vergleich zum P20 Pro nicht wirklich ein Nachteil, da bei diesem Modell gar keine Speichererweiterung möglich ist.

Unterschiede Huawei P20 Pro vs. Mate 20 Pro – Kamera

Unterschiede Mate 20 Pro P20 Pro Kamera Huawei
Grafik: A1/Wolfgang Hammer

Bei der Kamera gibt es ebenfalls sehr große Unterschiede – wobei das die Frage nicht beantwortet, welches Setup das bessere ist. Da kommt es wohl eher auf die eigenen Vorlieben an: Wer gerne auf Partys oder anderen Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen fotografiert, sollte eher zum P20 Pro greifen. Durch die Kombination des RGB und Monochromsensors sind in solchen Situationen bisher in der Smartphone Welt qualitativ unerreichte Ergebnisse möglich. Zum Mate 20 Pro sollte man greifen, wenn man möglichst viel Freiheit möchte: Durch die 3 Linsen mit unterschiedlichen Brennweiten hat man immer quasi 3 unterschiedliche Objektive dabei. Dadurch lassen sich Motive auf sehr unterschiedliche Weisen ablichten. KI Unterstützung gibt es übrigens bei beiden Geräten, wobei hier schnellere Ergebnisse mit dem Mate 20 Pro möglich sein sollten – Dank neuer Dual NPU (Neural Processing Unit).

3D Tiefenerfassung und damit 3D Live Object bzw. 3D Live Emoji (das Pendant zu den Animojis bei Apple) gibt es nur am Mate 20 Pro. Für die meisten wird das wohl eher eine Spielerei bleiben, insofern handelt es sich dabei um ein Nice-to-Have. Wie gut die Kamera vom Mate 20 Pro im Alltag abschneidet, werden wir im in Kürze folgenden Test ermitteln.

Unterschiede Huawei P20 Pro vs. Mate 20 Pro – Fazit

In nur einem halben Jahr seit der Präsentation des P20 Pro ist es Huawei gelungen, mit dem Mate 20 Pro einen mehr als würdigen Nachfolger zu präsentieren. Wenn man sich im Vergleich dazu ansieht, wie mäßig die Neuerungen beim Galaxy S9 gegenüber dem S8 oder dem iPhone XS gegenüber dem iPhone X ausfallen, wundert es einen nicht weshalb sich Huawei in diesem Jahr zum zweitgrößten Smartphone Hersteller gemausert hat.

Wer also die Qual der Wahl hat, sollte definitiv das Mate 20 Pro wählen. Dafür muss man zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, das zahlt sich aber aus – bis auf die vermutlich etwas bessere Kamera beim P20 Pro gibt es von Design über Ausstattung bis zu Innovationen (3D True Depth Kamera, In Screen Fingerabdrucksensor, Reverse Charging, etc…) einfach das bessere Gesamtpaket. Und ein Smartphone, das derzeit mehr kann als 99 Prozent der anderen Smartphone-Modelle am Markt.

Huawei P20 Pro bestellen

Huawei Mate 20 Pro bestellen

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...