Give me five: 5 Gründe für A1 Festnetz Internet

Trotz der steigenden Beliebtheit von mobilem Internet werden mehr als 80% des jährlichen weltweiten Datenvolumens über Festnetzleitungen übertragen. Mit dem A1 Festnetz Internet surfst du unlimitiert, ungebremst und verlässlich. Besonders für Gaming-Begeisterte ist Festnetz-Internet unentbehrlich. Wir haben 5 Gründe zusammengestellt, warum Festnetz-Internet die ideale Lösung für die eigenen vier Wände ist.

Mit A1 Festnetz-Internet surfst du unlimitiert, ungebremst und verlässlich

 

1. Bandbreite nicht teilen

Mobil surft man nie alleine! Beim mobilen Netzt teilt man sich das Internet mit anderen Nutzern innerhalb einer Mobilfunkzelle. Auch bei manchen Kabelanbietern ist das der Fall. Das bedeutet, je mehr Nutzer, desto weniger Bandbreite und langsamer ist dein Internet. Ein klarer Vorteil von A1 Festnetz Internets ist, dass man immer mit derselben Bandbreite surft. Nähere Detail findest du hier.

2. Online-Gaming

Man ist gerade mitten in der Runde des Lebens und plötzlich stockt die Verbindung, weil jemand im Nebenzimmer einen Film streamt. Mit der neuen A1 Premium WLAN Box ist die Verbindung noch schneller und stabiler. Ab jetzt heißt es: Gamen ohne lange Leitung. Die FRITZ!Box 7582 A1 Edition macht’s möglich. Profitiere von super-niedrigen Ping-Zeiten, Top-Hardware und selbst festgelegten Modem-Trennzeitpunkten.

Die Fritz!Box 7582 ist allerdings auch sehr gut als Familien-Modem einsetzbar: So sind Dauer & Zeitpunkt der Internetnutzung bzw. Sperren von bestimmten Internetseiten möglich, damit der Nachwuchs gut geschützt im Internet unterwegs ist. Alles darüber gibt es hier: A1 Premium WLAN Box als Familien Modem.

3. Stabile Verbindung und konstante Geschwindigkeit

Egal ob dicke Mauer oder Rechner im Keller – Die Verbindung des A1 Festnetz Internets bleibt stabil. Der Empfang ist nicht durch örtliche Begebenheiten beeinflusst. In der ganzen Wohnung ist der kabellose Empfang über WLAN problemlos möglich. Viele Personen können zur gleichen Zeit im Internet surfen. Durch die Mindestbandbreite, die jederzeit gegeben ist, profitiert man von einer schnellen und stabilen Verbindung mit kurzer Download- und schneller Reaktionszeit. Tipps zur optimalen Einrichtung des WLAN-Netzwerks zu Hause gibt es hier.

4. Kein begrenztes Datenvolumen

Begrenztes Datenvolumen ist Schnee von gestern: Mit dem A1 Festnetz Internet muss man sich keine Gedanken um mögliche Zusatzkosten machen. Zum Surfen, Videos streamen, für Online-Gaming oder in Kombination mit A1 TV – das ungebremste und unlimitierte A1 Festnetz Internet für zuhause ist in jedem Fall die ideale Lösung.

5. Störungs-Assistent

Wer kennt es nicht: Man möchte die neueste Folge der Lieblingsserie streamen und sitzt schon voller Vorfreude auf der Couch. Erwartungsvoll starrt man auf den Bildschirm, doch der Ladebalken bewegt sich keinen Millimeter und das Modem blinkt ungewöhnlich. Kein Grund zur Panik: Nun kann man ganz einfach über A1.net bzw. über die Mein A1 App herausfinden, ob eine Störung beim Internet-Anschluss vorliegt und diese im besten Fall gleich selbst beheben. Egal ob zur absoluten Prime-Time oder mitten in der Nacht, mit dem A1 Störungs-Assistent gibt’s Sofort-Hilfe, wenn’s drauf ankommt.

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. erna gruber

    wieviel kostet zb.umleiten,paralelläuten usw,?

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Erna, das kommt auf deinen Anschluss an. Genaue Infos kannst du dir direkt im A1 Chat oder der A1 Facebookseite holen. Lg Kornelia

  2. Bernd

    Mich würde interessieren bis wann im Raum Feldbach höhere Bandbreiten (mehr als 80Mbit Hybrid) für Festnetzinternet angeboten werden. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen (Leitersdorf im Raabtal, Gniebing, etc.).
    LG Bernd Sakotnik

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Bernd, auch wenn die Arbeiten bereits abgeschlossen sind, kann es noch einige Zeit dauern, bis die neuen ARUs die Betriebsfreigabe erhalten. Dies sehen wir auch erst kurz vorher. Bitte melde dich auf der A1 Facebookseite oder dem A1 Chat dann können wir gerne kontrollieren ob an deiner Adresse bereits etwas hinterlegt it. Lg Kornelia

  3. Roland

    Heute wurde mir bereits zum 4ten mal von A1 angeboten, ich soll doch auf ein 40 Mbit/s Internet umsteigen, das letzte mal als mir das angeboten wurde, ist mir versichert worden das dies auch an meiner Adresse nun möglich sei, was dann natürlich nicht der Fall war.

    Ich hätte gerne schnelleres und stabileres Internet, nur leider bekommt ihr das nicht hin, wurde mir auch von einem eurer Techniker versichert, auch mein A1 TV leidet unter der schlechten Internetverbindung, trotz Hybridmodem sind zeitweise die HD Sender weg, Aufnahmen über die Multimediabox werden nicht gemacht usw… alles wegen zu wenig Bandbreite!!!

    Angeblich werden heuer im Sommer Glasfaserkabeln am Wienerberg verlegt, falls das wirklich stimmt können wir über ein anderes Internetpaket reden!

    l.g.
    Roland Brunner

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo lieber Roland, verständlich, dass man über langsames Internet nicht erfreut ist. A1 TV funktioniert leider nur über die DSL-Geschwindigkeit, die Hybridgeschwindigkeit kannst du zum Surfen verwenden. Bzgl. Ausbau, es kann auch sein, dass in deiner Gegend ein Verteiler installiert wurde und deshalb schon eine höhere Geschwindigkeit über die Festnetzleitung möglich ist. Wenn du nähere Infos dazu möchtest, sende uns bitte deine Daten per A1.net/chat oder über eine Facebooknachricht. Wir kümmern uns gerne darum 🙂 Liebe Grüße, Birgit.

  4. Jo93

    Ich habe immer wieder Schwankungen beim A1 Festnetz Internet.
    Teilweise lässt sich ein schönes Tag Nacht Muster erkennen. Eine Zeit lang war der Speedtest ein guter Hinweis auf die außen Temperatur.
    Bandbreite nicht teilen?!
    Bei FTTH nutzt A1 meines Wissens nach GPON. Dabei teilen sich alle die ca. 3 GBit. Je nach Hardware Hersteller und Ausbau teilen sich bis zu 100 Kunden die Bandbreite.

  5. Marcela

    Egal ob dicke Mauer oder Rechner im Keller – Die Verbindung des A1 Festnetz Internets bleibt stabil – warum erzählt man solche lügen ? Wenn probleme gibt’s und A1 Techniker kommt, sagt er genau das als grund !! Lg

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Marcela, der Leitung an sich machen dicke Mauern nichts aus. Da geht es eher ums WLAN – das verträgt dicke Mauern gar nicht. In so einem Fall hilft aber A1 Mesh WLAN oder Powerline Adapter. Infos dazu findest du hier am Blog über die Suche! lg Wolfgang

  6. Thomas

    Man redet hier von Festnetz, und dann erst wieder von einer WLAN Box…. Ein bisschen ein Widerspruch, nicht?

    • A1 Blog Redaktion

      Hallo Thomas, das Modem bei einem A1 Festnetz Anschluss heißt A1 WLAN Box – also kein Widerspruch. lg Wolfgang

Loading Facebook Comments ...