Apple iPhone: Akkutausch leicht gemacht

Apple ist vor Weihnachten mit der Performance Drosselung seiner iPhone Modelle in die Schlagzeilen geraten. Grund waren alternde Akkus, die den Leistungsansprüchen der aktuellen iOS-Version nicht mehr gerecht werden. Auf die einsetzende Kritik hat Apple nun mit einer Akkutausch-Aktion um 29 Euro reagiert. Wie diese Aktion genau funktioniert und wie einfach du deinen alten iPhone-Akku über A1 tauschen kannst, erklärt dieser Artikel.

Es ist ein ganz normaler Prozess, dass Smartphone-Akkus mit der Zeit altern und langsamer werden. Problematisch wird es wenn die Batterie nicht mehr die Anforderungen des Prozessors erfüllen kann. – Dann muss der Akku getauscht werden! Das kalifornische Unternehmen hat außerhalb der Garantiezeit bisher 89 Euro für den Akkutausch verrechnet. Aufgrund der Beschwerden wird der Tausch jetzt bis Ende 2018 um 29 Euro angeboten. Was du vor dem Wechsel noch beachten musst, beschreibt dieser Beitrag:

iPhone Akkutausch: Was muss ich beachten?

Sollte deine Garantie bereits abgelaufen sein, kannst du bei folgenden Geräten deinen Akku bis 31.12.2018 einmalig um 29 Euro tauschen lassen:

  • iPhone SE,
  • iPhone 6, iPhone 6 Plus,
  • iPhone 6s, iPhone 6s Plus,
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus,
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus,
  • iPhone X

Wichtig:

  • Pro iPhone (IMEI) kannst du nur einmalig den vergünstigten Austausch um 29 Euro nutzen.
  • Die Aktion gilt bis 31.12.2018.
  • Du kannst deinen Akku direkt über A1 abwickeln lassen. Dann entstehen keine Versandkosten. Alternativ kann der Akkuaustausch über Apple erfolgen, dann fallen zusätzlich 12,10 Euro Versandkosten an.

Abwicklung: Akkutausch über A1

Die Abwicklung erfolgt wie eine gewöhnliche Reparatur: Das Gerät wird an die Mobiletouch zum Akkutausch gesendet und anschließend wieder retourniert. Versandkosten entstehen keine.

Find my iPhone: Unbedingt vor Akkutausch deaktivieren!

Damit dein Akku getauscht werden kann, muss davor unbedingt „Find my iPhone“ deaktiviert werden. Andernfalls kann dein iPhone nicht repariert werden und das Gerät wird kostenpflichtig (36 Euro) zurück geschickt.

Diese Einstellung wird nur durch dich, entweder direkt am iPhone oder via iCloud durchgeführt:

  • Direkt am iPhone: Einstellungen –> iCloud –> Mein iPhone suchen
  • Via iCloud: https://www.icloud.com –> iPhone Suche –> alle Geräte –> Gerät aussuchen –> aus dem Account entfernen

Woher weiß ich ob ich meinen Akku tauschen muss?

Leider lässt sich über iOS nicht direkt überprüfen wie es um den Akku bestellt ist. Ein erstes Indiz eines alternden Akkus bietet der subjektive Eindruck. Wenn das nicht ausreicht, gibt es Apps die den aktuellen Verschleißgrad der Batterie aufzeigen. Eine kostenlose App, die diesen Wert ausgibt ist beispielsweise Battery Life. Ab einem Verschleißgrad von rund 20 Prozent macht es Sinn den Akku tauschen zu lassen. Wichtig: Wir übernehmen kein Gewähr auf Korrektheit der App-Werte.

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...