Das nächste Samsung Galaxy: Super Slow Motion Kamera mit 960fps

Der MWC rückt näher und die Gerüchte um das nächste Samsung Galaxy verdichten sich: Die Kamera wird noch besser und soll eine Super Zeitlupen-Funktion mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde unterstützen. Alle Details in einem kurzen Gerüchteticker-Update:

Samsung bewirbt auf seiner Seite prominent die ISOCELL-Technologie. Eine Technologie, die bereits seit einigen Jahren bei den Kameras der Galaxy Smartphones zum Einsatz kommt. Man kann davon ausgehen, dass die neu angekündigten Features bereits beim kommenden Galaxy verbaut sind.

Samsung Galaxy S9 Leaks

Gute Aufnahmen bei wenig Licht & Super Slow Motion

Die Features hören sich am Papier spannend an: Ein Knackpunkt bei Smartphone-Kameras ist zumeist die Bildqualität unter schlechten Lichtverhältnissen oder bei Gegenlicht. Mit der neuen ISOCELL Technik verspricht Samsung benachbarte Pixel besser zu verschmelzen und so detailreichere Ergebnisse in den Nachtstunden zu erzielen.

Eine weitere Verbesserung betrifft den Autofokus: Sich schnell bewegende Objekte werden nun auch unter verbesserungswürdigen Lichtbedingungen besser vermessen und rascher fokussiert. Mein persönliches Highlight betrifft jedoch die Videoaufnahmen: Ähnlich wie bei Sony XZ Premium werden Zeitlupen in HD erstmals mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Sony benötigt sehr viel Licht für seine Aufnahmen – Ich bin gespannt wie es der südkoreanische Hersteller bei seinem nächsten Galaxy gelöst hat.

Du willst keine Info zum nächsten Samsung Galaxy verpassen?

Dann nutze jetzt die unverbindliche Vorregistrierung: Du verpasst nichts und wirst informiert sobald es Neuigkeiten zur Vorbestellung gibt.

Fazit

Nur noch 4 Wochen bis zum MWC in Barcelona: Die Kamera Ankündigungen hören sich sehr vielversprechend an und machen Lust auf das kommende Samsung Galaxy. Bis zur Präsentation werden garantiert noch einige weitere Details dazu auftauchen. Wir vom A1 Blog werden darüber berichten! Lass mich in den Kommentaren wissen wie du diese Entwicklungen einschätzt.

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...