Der Gerüchteticker zum Samsung Galaxy S9

Vor geraumer Zeit habe ich hier am Blog einen Blick auf die Gerüchte zum Galaxy Note 9 geworfen. Jedoch nicht nur dort tut sich etwas: auch in der S-Reihe von Samsung zeichnet sich am Horizont schon ein Nachfolger ab. Was schon bekannt ist und welche Gerüchte und Leaks zum S9 kursieren fasse ich euch hier in diesem Blogposting kurz zusammen.

Erste Bilder aus der Gerüchteküche zeigen ein schönes Smartphone. | Quelle: Quelle: mobildiscounter.de

Das Design – alt bekannt aber doch erneuert
Dadurch, dass erst vor kurzem das S8 auf den Markt geworfen wurde liegt nahe, dass für das S9 das Rad nicht neu erfunden wird. Aber ein paar Verbesserungen darf man schon erwarten. Eine davon will DBS Designing in Erfahrung gebracht haben. Das Display überzieht die komplette Vorderseite, mit Ausnahme eines kleinen Bereichs am oberen Ende. Ähnlich wie beim Apple-Konkurrenten iPhone X sollen oben Frontkamera und Sensoren platziert werden. Homebutton oder mechanische Tasten erkennt man am Konzept von DBS Designing nicht.
Große Neuerungen beim Display liegen in der sogenannten „In-Cell-Touch-Technik“. Dabei handelt es sich um eine Technologie, wo die Sensoren direkt in das Display eingebaut werden. Weil sie dann nicht mehr zwischen Bildschirm und anderen Bauteilen verbaut, verspricht sich Samsung ein schlankeres Gerät. Interessant ist auch, dass laut DBS Designing beim S9 alle vier Seiten abgerundet sein sollen.

Neue Features bei der Kamera
Wer unsere Testberichte zum XZ1 und dem XZ1 compact gelesen hat, weiß, dass einer der Pluspunkte die Features der Kamera sind. Genauer gesagt die Superslowmotion. Leakspezialisten von etnews behaupten, dass Samsung einen neuen Kamerasensor entwickelt haben soll, der dem Pendant von Sony das Wasser reichen kann. Wobei nicht nur das: Angeblich lassen sich mit dem Wundersensor bis zu 1.000 Bilder/s aufnehmen, was zu ultra-slow-mo-Videos führt.
Mit Infos über Megapixel, Dualkamera oder einfach hat Samsung uns noch nicht verwöhnt, aber sobald da etwas im Busch ist, erfährst du es hier.

Samsungs Fingerabdrucksensor – Umdenken beim Platzieren erwünscht
Nicht jeder Galaxy S8 User ist vollends zufrieden mit dem Platz des Sensors. Beim S9 wünschen sich viele User eine bessere Platzierung. Wo genau der neue Platz sein soll ist aber in der Gerüchteküche noch nicht eindeutig definiert. Der auf Samsung-Leaks spezialisierte Twitter-Account „Ice Universe“ meint, dass beim S9 gar kein Fingerabdrucksensor mehr im Spiel ist. Quelle nennt er keine, aber ganz ohne Grund wird er so eine Behauptung wohl nicht aufstellen.
Phonearena hingegen glaubt fest daran, dass wir auch beim S9 unsere Finger zum Entsperren an die Rückseite des Smartphones legen werden. Sie glauben auch, dass bei den Mittelklassegeräten, dem Galaxy A5 und dem Galaxy A7 die Sensoren an verschiedenen, „neuen“ Stellen an der Rückseite platziert werden. Mehr oder weniger um zu testen, wo denn der Sensor beim S9 dann am Besten hingehört.

Twitter-User Ice Universe ist sich sicher, kein Fingerscan beim Galaxy S9. | Quelle: Quelle: Twitter – @UniverseIce

Der Prozessor – never change a running system
Was schon beim S8 gut funktioniert hat, das soll auch beim S9 zum Erfolg führen. Samsung kaufte sich heuer sämtliche Produktionskapazitäten des High-End-Prozessors Qualcomm Snapdragon 835 um die S8-Geräte zu bestücken. So eine Art Vorverkaufsrecht hat sich Samsung angeblich auch für den Nachfolger, den Snapdragon 845 eingekauft. Mitbewerber wie LG oder Sony sind dadurch gezwungen ihre neuesten Flaggschiffe mit älteren Generationen des Snapdragon zu. LG verbaute im G6 allerdings einen Vorjahres-Prozessor um das Smartphone so früh möglich auf den Markt bringen zu können. Auch das ist eine Strategie für die Konkurrenz.

Einiges ist also schon bekannt, aber bei Weitem noch nicht alles. In den Kommentaren könnt ihr uns erzählen, welches dieser oben genannten Leaks für euch ein must have ist und was das Samsung Galaxy S9 noch unbedingt braucht um als neues Flaggschiff zu gelten.

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...