A1 vor Ort: Ausee – ein Freizeitzentrum surft auf der digitalen Welle

Raus aus der digitalen Wüste, rein ins multimedial erlebbare „Endless Summer Feeling“.  Jürgen Pürstinger, Geschäftsführer im Freizeitzentrum Ausee, erzählt im Interview, wie er seine Vision des perfekten Sommererlebnisses für seine Kunden mit A1 umsetzt.

Ein wunderschöner Frühsommertag, 30 Grad, kaum Wolken am Himmel. Das schreit nach einer Abkühlung. Wir besuchen das Freizeitzentrum Ausee in Asten bei Linz – ein seit über 100 Jahren in Besitz der Familie Hohenlohe befindliches Areal. Seit der Eröffnung des österreichweit ersten Wasserschi-Liftes im Jahre 1978 wuchs das Gebiet zu einem beliebten Freizeitzentrum.

Wir treffen Jürgen Pürstinger, der den Betrieb vor 2 Jahren übernommen hat. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ausee auf das nächste Level zu bringen. Das Ziel: Den Ausee als die Destination für einen Kurzurlaub für unterschiedlichste Zielgruppen zu positionieren. Mit einer großen Bandbreite an Wassersportarten, speziellen Angeboten für Kinder und Erwachsene, Events und Gastronomieangeboten soll jeder sein individuelles „Endless Summer Feeling“ erleben.

Jürgen Pürstinger ist Geschäftsführer des Freizeitzentrums Ausee
Jürgen Pürstinger – Geschäftsführer des Freizeitzentrum Ausee – im Interview mit „A1 vor Ort“

Im Zeitalter von Spotify, Facebook, Youtube und Co. ist das Erleben, Teilen und Austauschen von Sommererlebnissen ganz natürlich für viele Kunden. Musik streamen, die neuesten Wakeboardtricks posten oder Bilder per Whats App an Freunde versenden – dazu braucht es digitale Infrastruktur. Ganz zu schweigen von der Convenience wie zum Beispiel dem elektronischen Check-In an der Wasserschiliftanlage, Onlinebuchung oder bargeldlosem Bezahlen im Shop.

Deshalb hat Jürgen Pürstinger einen Partner gesucht, der seine Vision des multimedialen Endless Summer Feelings mit ihm umsetzt. Diesen hat er in A1 gefunden, der ihm neben Konnektivität auch mit einem leistungsfähigen und sicheren Gäste WLAN versorgt, seine Kommunikation regelt und sicherstellt, dass alle Bereiche am Ausee miteinander verbunden sind. Denn so erleben die Gäste des Ausees einfach und bequem ihr digital unterstütztes, individuelles Summerfeeling.

So und jetzt auf in den Neoprenanzug, Wakeboard anschnallen und ab geht die Post:

Essentiell für den Erfolg des Ausees:

  • Eine Partnerschaft auf Augenhöhe
  • Kompetenz in den unterschiedlichen Bereichen wie Internet, Security oder Kommunikation
  • Lösungsorientierte Hands-On Qualität

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...