Einfache Registrierkasse im Test: ready2order All-in-One 4G

Seit 2016 ist die Registrierkassenpflicht in aller Munde. Vor allem für kleine Unternehmen stellt das neue Gesetz eine große Herausforderung dar. Um diese Umstellung zu erleichtern, hat das Start-up ready2order eine einfache Registrierkasse für Klein- und Mittelbetriebe entwickelt. Vor allem das All-in-One ist aufgrund der Kompaktheit ein Verkaufsschlager. Grund genug für ready2order, eine noch bessere Variante zu entwickeln. Ich habe mir das neue All-in-One 4G im Detail angeschaut:

Hardware & Software

Die neue All-in-One 4G Registrierkasse von ready2order ist auch wie das Vorgänger-Modell eine handliche, mobile Registrierkasse. Das Praktische ist, dass alle Komponenten einer Registrierkasse in einem Gerät integriert sind: Tablet, Bondrucker und SIM-Karte. Somit ist keine extra Hardware (PC, Laptop, Tablet) notwendig.

Das AndroidTablet ist mit 7-Zoll eine Spur kleiner als das iPad mini 4 – also groß genug um am Touchscreen etwas einzugeben, und klein genug um es in die Hand zu nehmen und unterwegs zu bonieren und kassieren. Zusätzlich gibt es auf der Rückseite ein kleines Kundendisplay. Die Rückseite vom All-in-One 4G ist leicht gewellt. Dadurch liegt es griffig und angenehm in der Hand.

ready2order All-in-One 4G - einfach Registrierkasse

Der eingebaute Akku sorgt unterwegs für Strom: Die Akkudauer beträgt im Vollbetrieb 6 Stunden, im Standby-Modus 12 Stunden.

Der Bon-Drucker ist ein Thermodrucker  – er kommt also ohne Druckerpatronen und der damit verbundenen Wartung aus. Im All-In-One 4G ist bereits eine A1 SIM-Karte integriert.

Die Software (die ready2order App) ist ebenso vorinstalliert. Dadurch ist das Gerät in wenigen Sekunden betriebsbereit. Die Software wird übrigens automatisch aktualisiert – dadurch entstehen keine weiteren Kosten, sollte das Finanzamt wieder einmal neue Gesetze ins Leben rufen (wie beispielsweise die im April 2017 in Kraft getretene Signaturpflicht).

ready2order All-in-One 4G - einfach Registrierkasse

Verwaltungsoberfläche

Bevor es losgeht, müssen natürlich Produkte und Mitarbeiter angelegt werden. Dazu geht man einfach auf die Verwaltungsoberfläche, die online unter my.ready2order.com abrufbar ist. Das Anlegen ist im Grunde selbsterklärend. Auf der Support-Seite von ready2order kann aber bei Bedarf jeder Schritt nachgelesen werden.

Auf der Verwaltungsoberfläche lassen sich auch alle weiteren administrativen Dinge verwalten: Kassabuch, Rechnungen, Kunden und Lieferanten, Lagerbestand aber auch Statistiken.

Erste Schritte + Bedienung

Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, kann es losgehen. Das Gerät wird einfach mit Klick auf dem Knopf auf der rechten Seite aktiviert. Nach einigen Sekunden ist es auch schon aufgedreht und – dank der integrierten SIM-Karte – sofort mit dem Internet verbunden. Nach Eingabe der Unternehmenskennung und des Passwortes kann es losgehen.

Im Grunde ist das All-in-One 4G sehr simpel und intuitiv zu bedienen. Die Bedienung des Tablets ist absolut keine Hexerei – vor allem für diejenigen, die schon einmal ein Android Tablet in den Händen gehalten haben. Ein leichter Klick auf das Touchscreen reicht aus, um eine Bestellung aufzunehmen oder etwas auszuwählen.

Einsatzmöglichkeiten

Das All-in-One 4G ist vielseitig: Aufgrund der Größe, Internetverbindung und dem Akku ist es sowohl für den mobilen als auch stationären Einsatz geeignet. Also besonders praktisch für Unternehmen jeder Branche, die auch von unterwegs Rechnungen erstellen möchten.

Preis

Das All-in-One 4G kostet bei A1 einmalig 399 Euro (Netto, exkl. USt.). Die monatlichen Kosten variieren je nach Tarif – ab 29 Euro im Monat geht es los (Standard-Tarif; Netto, exkl. USt.). Im Preis enthalten sind die SIM-Karte inkl. unbegrenztem Datenvolumen und ein kostenloser 24/7 Support.

Fazit

Einfach zu bedienen, handlich, innovativ. Diese 3 Wörter beschreiben das All-in-One 4G von ready2order wohl am ehesten. Die Registrierkasse erfüllt alle Anforderungen, die man an eine Registrierkasse stellen kann – und alle Funktionen sind in einem Gerät verpackt. Hinzu kommen noch die geringen Anschaffungskosten und die Sicherheit, dass das System auch für die Zukunft gerüstet ist. Eine klare Empfehlung!

Spezifikationen

  • CPU: Quad Core A53
  • Betriebssystem: Android 5.1
  • Arbeitsspeicher: 1GB DDR3
  • Speicher: 8GB EMMC
  • LCD: 7-Zoll IPS mit 1280×800 Pixel
  • Touchscreen: Kapazitiv
  • Netzwerk: GSM (2G), UMTS (3G), LTE (4G)
  • WLAN: 802.11b/g/n 2.4Ghz / 5.8Ghz
  • GPS: Ja
  • A-GPS: Ja
  • Bluetooth: 4.0
  • Batterie: 7.4V 3900MAH
  • Drucker: Thermisch / 58mm
  • Betriebstemperatur 0°C bis + 50°C
  • Lagertemperatur – 10°C bis + 65°C

ready2order All-in-One 4G jetzt bestellen

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...