Virtual Reality Weltrekordversuch – 25 Stunden Dauerzocken

Wie wir am A1 Blog schon öfter berichtet haben, ist Virtual Reality eines der spannendsten Randphänomene der letzten Monate und Jahre. Am 11. April findet in Wien zu diesem Thema etwas ganz besonderes statt: Saturn startet gemeinsam mit dem Oberösterreicher Johannes Löffelmann einen offiziellen Guinness World Records Versuch über die längste VR-Gaming-Spielzeit der Welt.

Virtual Reality Weltrekordversuch

Der aktuelle Rekord im „longest marathon on a VR videogame series“ liegt bei 25 Stunden 24 Minuten und 18 Sekunden. Der 31 jährige Oberösterreicher will diese Zeit schlagen. Dabei darf er pro Stunde 10 Minuten Pause verrechnen, die er entweder sofort einlöst, oder zu ein paar Stunden anspart, um zumindest etwas Schlaf zu bekommen. Gespielt wird mit einer Playstation VR-Brille, auf einer PS4 Pro, das Spiel Job Simulator.

„VR ist der Trend im Gaming-Bereich und Virtual Reality-Anwendungen werden noch viele andere Branchen nachhaltig beeinflussen. Mit dem VR Rekord-Versuch wollen wir eine breite Sichtbarkeit für diese neue Technologie schaffen. Und mit Johannes Löffelmann haben wir einen ausgewiesenen VR-Experten an Bord“, so Christoph Geiselmayr (Saturn).

Stattfinden wird das Event im Gerngross auf der Wiener Mariahilferstraße. Eingebettet in ein dichtes Rahmenprogramm, geht es um 10:00 Uhr los. Wer vorbeikommt, kann nicht nur Johannes beim Spielen zusehen, sondern auch selbst in die VR-Welt eintauchen und die neueste Hard- und Software testen. Um 11:10 Uhr bin ich eingeladen mit den Kollegen von Saturn auf der Bühne über den aktuellen Stand und die Zukunft des VR-Marktes zu reden. Schaut vorbei! Wer es nicht nach Wien schafft, kann das Bühnenprogramm und den Weltrekordversuch live auf der Webseite und Facebookpage mitverfolgen.

Für dich zum Abonnieren:

Gib deine Meinung ab:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...

Das könnte dich auch interessieren: