Grüner Erfolg: Umweltschutz bei A1

Umweltschutz ist wichtig – auch Unternehmen müssen und können ihren Beitrag dazu leisten. Deswegen setzt sich A1 seit mehr als 10 Jahren hohe Ziele, um den ökologischen Fußabdruck zu verringern. Mit Erfolg:

  1. Wir betreiben ein CO2-neutrales Netz

Wir vermeiden und reduzieren den CO2-Ausstoß, der durch den Betrieb unseres Netzes entsteht. Durch weniger gefahrene Kilometer konnten wir von 2012 bis 2016 15 Prozent der CO2-Emissionen in unserem Fuhrpark einsparen. Unseren Strom beziehen wir zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie – die Erdefunkstelle Aflenz wird beispielsweise zur Gänze durch einen Photovoltaikpark mit selbstproduziertem Strom versorgt. Restliche Emissionen gleicht A1 durch die Unterstützung von hochwertigen Klimaschutzprojekten aus.

A1 Photovoltaik Anlage in Aflenz

  1. Wir schonen unsere Ressourcen

Reduce, Reuce & Recycle – A1 lebt nach diesem Grundprinzip des Umweltschutzes.

Reduce: Digitale Lösungen reduzieren Ressourcen. Mit der A1 Online-Rechnung sparen wir Unmengen an Papier – bereits zwei Drittel unserer Kunden nutzen diese umweltfreundliche Möglichkeit. Kunden können Verträge im A1 Shop digital unterschreiben und dank HANDY Parken wird der Parkschein direkt am Smartphone gekauft.

Reuse: A1 überprüft, repariert und reinigt defekte oder retournierte Modems und Mediaboxen, die anschließend wieder eingesetzt oder neu genutzt werden können. Alleine 2015 konnten mehr als 2.300 Mediaboxen und fast 26.500 Modems wieder eingesetzt und erneut genutzt werden.

Recycle: In Handys stecken wertvolle Ressourcen wie Gold, Kupfer und Tantalum. Deswegen gehören Althandys nicht in die Schublade, sondern in die A1 Handyrecycling Box. Seit 2004 nehmen wir alte Handys in jedem A1 Shop entgegen. Auch mit dem A1 Handy Eintauschbonus animieren wir Kunden dazu, nicht gebrauchte Handys zu retournieren.

  1. Wir setzen auf Energieeffizienz

Steigendes Datenvolumen kann auch ein steigender Energieverbrauch für Netzanbieter bedeuten. Diesem Trend wollen wir entgegen wirken, indem wir unseren Stromverbrauch durch energieeffiziente Maßnahmen senken. Beispielsweise setzen wir auf innovative, energieeffizientere Technologien und optimieren laufend Heizsysteme mit Wärmepumpen. Mit diesen Maßnahmen konnten wir die Energieeffizienz von 2012 bis 2015 um 67 Prozent verbessern.

A1 spart aber nicht nur Energie – A1 produziert Strom auch selbst. Seit 2010 generieren wir unseren eigenen Strom aus Sonnenkraft. Allein im Jahr 2015 erzeugten unsere A1 Photovoltaikanlagen fast 220.000 kWh Strom. Den restlichen Bedarf decken wir zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie.

Also alles im grünen Bereich! Unser Ziel ist es, aber noch umweltfreundlicher zu werden – denn jeder Schritt hilft, die Welt ein wenig zu retten. 🙂 Was machst du persönlich für die Umwelt?

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...