Marshall London Smartphone bei Flowrag im Test

Die Firma Marshall, die in erster Linie für die Herstellung ihrer Gitarren-Amps bekannt ist, möchte jetzt auch am Smartphone-Markt mitmischen. Wir durften ihren Erstling, das neue Marshall London testen und haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, einige Features direkt bei der Bandprobe auszuprobieren.

Marshall London Smartphone
Passt einfach in jeden Bandraum – das Marshall London Smartphone

Sofort fiel uns das einzigartige Design auf, welches stark an das Aussehen der beliebten Gitarrenverstärker aus dem Hause Marshall erinnert. Besonders cool fanden wir den goldenen Lautstärkeregler in Form eines Rades auf der rechten Seite. Der ”M-Button“ an der Oberseite ermöglicht schnellen Zugriff auf die laufende Musik, egal in welcher App man sich gerade befindet.

Ein kleiner Verstärker für die Hosentasche

Marshall London Smartphone
Florian und Richard beim Musik hören – dank der 2 Kopfhörerbuchsen ein Genuß

Im Vergleich zu anderen Smartphones sind die integrierten Lautsprecher des London überdurchschnittlich laut. Wer also gerade keine Boxen zur Hand hat, ist mit dem Gerät gut bedient und wird sicher nicht enttäuscht sein. Die Equalizer-App ermöglicht die individuelle Soundanpassung und ist überaus benutzerfreundlich. Wir haben versuchsweise bei einem unserer Lieder mitgeschnitten, direkt danach die App zum Einsatz gebracht und für gut befunden.

Apfelkäufer der neusten Generation aufgepasst

Marshall London Test
Mit dem Marshall London kann man natürlich auch Fotos machen – im Bild Florian Ragendorfer

Statt keinem Kopfhöreranschluss besticht das Marshall London gleich mit zwei Audioklinken. Diese lassen sich sogar getrennt von einander nutzen, falls der eine auf Pop und der andere auf Metall steht. Dieses Feature war unser persönliches Highlight und ist eine absolute Neuheit am Markt. Nie wieder alleine im Bus Musik hören oder lästiges Kopfhörer teilen. Für alle Leute mit vier Ohren geht ein Traum in Erfüllung.

Fazit

Das Marshall-London überzeugt durch viel Persönlichkeit und Individualität. Für Musikbegeisterte ist der Kauf auf jeden Fall eine Überlegung wert und bietet eine gute Alternative zu den altbekannten Herstellern.

Marshall London jetzt rocken

Auch die Metal Band Brewed & Canned hat das Marshall London für uns getestet. Zum Bericht direkt aus dem Proberaum geht es hier!

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...