Im Vergleich: Das Sony Xperia X und Xperia XA

Mit der neuen Xperia X Serie hat Sony eine neue Smartphone Serie aus der Taufe gehoben. Die Reihe wird so wie bei der Xperia Z Serie mit drei unterschiedliche Varianten komplettiert: Das g√ľnstige Sony Xperia XA, das Mittelklasse Smartphone Sony Xperia X und das High End Modell Sony Xperia X Performance. Wo aber liegen neben dem Preis genau die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen? – Am A1 Blog lassen wir im Vergleich das Sony Xperia XA und das Sony Xperia X gegeneinander antreten.

Vergleich Sony Xperia X und XA

Design

Vergleich Sony Xperia X und XA Design

Auf den ersten Blick sind kaum Unterschiede zu erkennen. Nur bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass beide Smartphones zwar gleich lang, das Xperia XA aber etwas schmäler ausgefallen ist. Es ist auch um eine Spur weniger dick Рdas wird allerdings ohne auf das Datenblatt gesehen zu haben niemanden auffallen.

Vergleich Sony X und XA Details Sound

Bei n√§herem Hinsehen werden die Unterschiede deutlich: Das Xperia X verf√ľgt sowohl √ľber, als auch unterhalb des Displays √ľber Lautsprecher (Stereo Sound). Beim Xperia XA kommt der Sound nur aus einem Lautsprecher (Mono), der am unteren Rand des Smartphones platziert ist.

Vergleich Sony Xperia X und XA Buttons Knöpfe

Rechts befinden sich bei beiden Ger√§ten der Power Knopf und die Lautst√§rkenwippe. Beim Xperia X ist zus√§tzlich im Power Button ein Fingerabdrucksensor integriert, der fehlt beim Xperia XA. Dadurch wurde die Lautst√§rkenwippe beim XA etwas weiter oben platziert, wodurch sie f√ľr meinen Geschmack besser erreichbar ist als beim X. Beide Smartphones verf√ľgen Sony typisch √ľber einen eigenen Kamera Knopf.

Vergleich Test Sony Xperia X und XA Aussehen

Vom reinen optischen Eindruck halte ich beide Smartphones f√ľr gelungen. Beide Modelle verf√ľgen √ľber ein sehr blockartiges, quaderf√∂rmiges Aussehen ohne Abschr√§gungen oder geschwungenen Fl√§chen. Dieses simple Aussehen trifft bestimmt den Geschmack vieler, es wirkt zeitlos und modern, andererseits w√§re es sch√∂n, wenn sich Sony einmal etwas Neues trauen w√ľrde.

Display

Vergleich Sony Xperia X und XA Display

Beim Display gibt es deutlich mehr Unterschiede – das f√§ngt schon beim Aussehen an: W√§hrend beim Xperia X ein recht deutlicher Rand hin zur Kante sichtbar ist, wurde das Display beim XA randlos in den Rahmen verbaut. F√ľr meinen Geschmack sieht das nicht nur besser, sondern auch moderner aus. An der Displaygr√∂√üe hat sich nichts ge√§ndert: Die betr√§gt bei beiden Ger√§ten 5 Zoll, allerdings gibt’s beim Xperia X Full HD (1920 x 1080), w√§hrend es beim XA „nur“ HD (1280 x 720) gibt.

Vergleich Sony Xperia X und XA Display Farben

Das ergibt Pixeldichten von 441 bzw. 294 Pixel pro Zoll – und tats√§chlich wirken auf dem Xperia X die dargestellten Inhalte um einen kleinen Tick sch√§rfer und klarer als am XA. Das hat allerdings auch damit zu tun, dass Sony beim X die Triluminous Technik anwendet, wo durch einen zus√§tzlichen Kontrastfilter Schwarzt√∂ne satter und Kontraste klarer wirken. Der Unterschied ist augenscheinlich: Am XA wirken s√§mtliche Inhalte etwas matter und Farben weniger ges√§ttigt. Allerdings kann etwas nachgebessert werden, wenn man unter Einstellungen > Anzeige unter Bildoptimierung in den superlebendigen Modus wechselt. Die Farben auf Fotos und Videos wirken dann st√§rker ges√§ttigt. F√ľr sich genommen ist allerdings auch die Darstellung am XA in Ordnung: Immerhin ist es ja um etliche Euro g√ľnstiger, wenn man das bedenkt bekommt man recht viel f√ľr sein Geld.

Leistung

So √§hnlich sich beide Smartphones rein √§u√üerlich auch sein m√∂gen, im inneren werken zwei sehr unterschiedliche Systeme. Im Xperia X haben wir es mit sechs Kernen bei 2 x 1,8 GHz und 4 x 1,2 GHz zu tun, w√§hrend es beim Xperia XA ganz einfach 8 x 2,0 GHz sind. Geht man von diesen Daten aus, m√ľsste das Xperia XA eine deutlich st√§rkere Leistung bringen.

Vergleich Xperia X | Xperia XA
Create bar charts

Allerdings sprechen Benchmark Tests eine andere Sprache. Gr√ľnde daf√ľr sind der gr√∂√üere Arbeitsspeicher beim Xperia X und der bessere Grafikchip: Der Adreno 510 Chip im Xperia X ist dem Mali-T860 MP2 im Xperia XA einfach √ľberlegen. Auff√§llig war, dass das Xperia X unter Last sp√ľrbar w√§rmer als das Xperia XA geworden ist. Im allt√§glichen Gebrauch – also Men√ľaufrufe, Browsen oder bei den meisten Apps – sind kaum Unterschiede zu bemerken. Das Xperia X braucht allerdings zum Hochfahren nur einen Bruchteil der Zeit, die das XA ben√∂tigt. Man merkt beim Xperia X au√üerdem weniger Verz√∂gerungen bei performanceintensiven Anwendungen wie Need for Speed oder dem allseits beliebten Pok√©mon Go!

Vom System her l√§uft auf beiden Ger√§ten mit Android 6.0 dasselbe Betriebssystem samt der Benutzeroberfl√§che von Sony. Mit dabei sind nat√ľrlich auch alle m√∂glichen Sony Apps – √ľber die N√ľtzlichkeit des Sony eigenen Albums oder Musik Players l√§sst sich streiten. HTC macht das mit dem 10 besser und hat auf eigene Apps zugunsten der bekannten Google Apps verzichtet. Abgesehen von den Sony Apps haben es leider auch andere Drittanbieter Apps wie Spotify oder Amazon auf die beiden Smartphones ohne M√∂glichkeit der Deinstallation geschafft – die verbrauchen zwar nicht sehr viel Speicher, erfreulich ist es dennoch nicht.

Beim Xperia X gibt’s 32 GB internen Speicher, beim Xperia X nur 16 GB – allerdings kann dank Micro-SD bei beiden Smartphones um 200 GB erweitert werden. Wer lieber mit der Cloud arbeitet, wird mit dem Xperia X besser beraten sein: Dank LTE CAT 6 sind mobil Daten√ľbertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s m√∂glich, beim Xperia XA sind wegen LTE CAT 4 „nur“ 150 Mbit/s m√∂glich.

Sound

Wie schon eingangs erw√§hnt gibt es beim Xperia X echten Stereo Sound, w√§hrend es auf das XA nur mono Sound geschafft hat. Im Test hat mich der Sound beim Xperia X vor allem dann √ľberzeugt, wenn man Kopfh√∂rer verwendet: Dabei werden die H√∂hen und B√§sse anhand der angeschlossenen Kopfh√∂rer und den pers√∂nlichen H√∂rgewohnheiten optimiert.

Vergleich Sony Xperia X und XA Sound Musik Qualität

Beim Xperia XA gibt es zwar Dank ClearAudio+ ebenfalls M√∂glichkeiten zur Optimierung, DSEE HX (verbessert die Qualit√§t von komprimierten Musik Dateien) gibt es aber nicht. Im Test war f√ľr mich der Sound am Xperia X sowohl ohne, als auch mit Kopfh√∂rern besser. Das lag nicht so sehr an den B√§ssen, sondern mehr an der Klarheit. Gerade der H√∂rsinn erweist ist aber bei jedem Menschen unterschiedlich, au√üerdem kommt es auch sehr darauf an welche Musikrichtung man gerne h√∂rt. Tendenziell w√ľrde ich aber eher zum Xperia X greifen.

Kamera

Das Xperia X verf√ľgt nicht nur √ľber mehr Megapixel, es hat mit dem 1/2,3“ Exmor RS Chip auch den gr√∂√üeren Sensor. Der gr√∂√üere Chip im Xperia X ist ein logischer Schritt: Mehr Pixel auf einem kleineren Chip w√ľrden trotz mehr Megapixel Qualit√§tseinbu√üen bringen. Dank des gro√üen Chips sollte in Sachen Bildrauschen und Klarheit das Xperia X die Nase vorne haben.

Vergleich Sony Xperia X und XA Kamera Fotos Aufnahmen Qualität

Der von Sony bekannte Hybride Autofokus hat es auf beide Modelle geschafft, beim Xperia X kommt noch das Attribut „pr√§diktiv“ dazu: Durch einen speziellen Algorithmus werden Bewegungen schon im Vorfeld antizipiert, das soll vor allem bei Videoaufnahmen mit sich schnell bewegenden Objekten Vorteile bringen. Wir haben uns diese Technik beim Xperia X Test schon genauer angesehen.

Full HD Videoaufnahmen sind auf beiden Smartphones möglich, das Xperia X bietet sie auch mit 60 Frames pro Sekunde. Die Kamera App an sich samt Umfang ist auf beiden Geräten gleich Рwer also gerne mit Effekten spielt muss bei keinem der beiden Handys Abstriche machen.

Von den technischen Daten her hat also das Xperia X die Nase vorne. Theorie ist das eine, Praxis das andere: Wie die beiden Modelle im direkten Vergleich abschneiden, sehen wir uns gleich im Foto Vergleich an.

Vergleich-Sony-Xperia-X-XA-Kamera-Tag_800_2

Beide Aufnahmen wurden im √ľberlegene Automatik Modus geschossen. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich die beiden Smartphones die Wirklichkeit abbilden: W√§hrend Farben beim Xperia X sehr satt, teilweise vielleicht sogar √ľbers√§ttigt abgebildet werden, liegt das Xperia XA f√ľr meinen Geschmack n√§her an der Realit√§t. Daf√ľr ist die Aufnahme mit dem Xperia X dank h√∂herer Megapixel und gr√∂√üerem Chip sch√§rfer – beim XA sieht es bei n√§herem Hinsehen leicht verwaschen aus.

Histogramm Unterschuiede Vergleich Xperia X und XA

Im Histogramm werden die Unterschiede ebenfalls deutlich und bestätigen den Eindruck vom obigen Bild: Die Aufnahme beim Xperia XA tendiert mehr ins Blaue und damit ins Kalte, während es beim X höhere Anteile von wärmeren Farben gibt. Sony scheint in beiden Handys zwei sehr unterschiedliche Sensoren verbaut zu haben, anders ist dieser Kontrast nicht zu erklären.

Sony Xperia X XA Vergleich Fotos

Der Eindruck aus dem obigen Bild setzt sich bei allen anderen Aufnahmen fort: Optimal w√§re was Farbe betrifft wohl eine Mischung aus beiden. Im Vergleich wirkt das Bild beim Xperia X √ľbers√§ttigt, w√§hrend es am XA etwas zu matt wirkt. Sch√§rfe und Details sind aber in Ordnung.

Akku

Gleich vorweg: Mit beiden Smartphones kommt man sehr gut durch den Tag. Allerdings zeigt das Xperia X schon deutlich mehr Ausdauer: Habe beide Modelle exakt gleich benutzt, also dieselben Apps ge√∂ffnet, Benchmarks laufen lassen und gleich lange mit aktivem Bildschirm darauf gearbeitet. Nach ein paar intensiven Teststunden war am Xperia X noch 43 Prozent Ladung √ľbrig, w√§hrend es am Xperia XA nur mehr 26 Prozent waren. Ursache daf√ľr ist die Akku Kapazit√§t: Das Xperia X bietet 2.620 mAh, das Xperia XA 2.300 mAh. Das alleine kann den Unterschied nicht erkl√§ren, der Prozessor scheint am Xperia X effizienter zu arbeiten. Beim Xperia X ist ein entsprechendes Schnellladeger√§t dabei. F√ľr Pok√©mon Go Streifz√ľge sollte man also besser zum Xperia X greifen.

Fazit

Es hat schon einen Grund, weshalb das Xperia X zur Oberklasse geh√∂rt: Die Kamera bietet bessere Ergebnisse, die Inhalte am Display wirken strahlender und klarer, Musik h√∂rt sich mit dem Xperia X besser an, der Akku h√§lt l√§nger durch und wer mehr Leistung m√∂chte sollte ebenfalls zum Xperia X greifen. All diese Unterschiede kosten aber auch: Das Xperia X gibt es bei A1 im A1 Go! M um 0 Euro, w√§hrend es das Xperia XA schon im A1 Go! S Tarif um 0 Euro gibt (in diesem Tarif kostet das Xperia X 149 Euro). Wenn man den Preis bedenkt, werden die Unterschiede zum Xperia X ins richtige Licht ger√ľckt: Das Xperia XA ist keinesfalls schlecht, nur eben nicht so gut wie das teurere Xperia X. Auch mit dem Xperia XA wird man im Alltag sehr gut zurechtkommen, wer mehr m√∂chte sollte lieber zum Xperia X greifen.

Xperia X bestellen

Xperia XA bestellen

Die technischen Daten im √úberblick (Xperia X | Xperia XA)

  • Abmessungen:¬†143 x 69 x 7,7¬†mm |¬†143,6¬†x¬†66,8¬†x¬†7,9¬†mm | 152 Gramm | 137,4 Gramm
  • Betriebssystem: Android¬†6.0.1 ‚Äď Marshmallow
  • Display:¬†5 Zoll IPS-LCD Full HD Display bei 1080 x 1920 Pixel = 441 ppi | 5 Zoll IPS-LCD HD Display bei 1280 x 720 Pixel = 294 ppi
  • Kamera: 23 MP (R√ľckseite) und 13 MP (Vorne f√ľr Selfies) bei jeweils f/2.0 | 13 MP (R√ľckseite) und 8 MP (Vorne f√ľr Selfies) bei jeweils f/ | Full HD Videoaufnahme
  • Prozessor:¬†Qualcomm¬ģ Snapdragon‚ĄĘ 650, 64 Bit, 4 x 1,2 GHz + 2 x 1,8 GHz | MediaTek helio‚ĄĘ P10, 64 Bit, 8 x 2,0 GHz
  • Speicher: 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher | 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher | mit MicroSD bis zu 200 GB
  • Akku: Li-Ionen mit 2.620 mAh | Li-Ionen mit 2.300 mAh | nicht wechselbar, Fast Charging
  • Konnektivit√§t: GSM/EDGE/UMTS/LTE Cat6 | Cat4, WLAN, Bluetooth

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver√∂ffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...