Datenübertragungen beim neuen Smartphone

Datenübertragung leicht gemacht

Wenn ihr auf ein neues Smartphone umsteigt, stellt sich die Frage: Wie bekomme ich meine Daten schnell von A nach B? Schließlich wollte ihr auch am neuen Gerät auf eure Kontakte, Termine, Bilder und Musik  zugreifen. Am einfachsten ist es natürlich, wenn ihr einen Nachfolger des gleichen Herstellers erwerbt. Hierzu gibt es meist eigene Apps, die das Übertragen von vielen Medien unkompliziert übernehmen. Doch auch falls ihr auf ein Smartphone von einem anderen Hersteller umsteigen möchtet, lässt sich das mit einigen Tricks bewerkstelligen. In diesem Artikel möchte ich euch ein paar Hilfestellungen zur Datenübertragung bei unterschiedlichen Geräten geben.

Hier findet ihr die Anleitungen und Tipps für:

Daten auf ein neues Smartphone übertragen

Apple: Relo, iCloud & iTunes

Daten von Android auf iOS lassen sich mithilfe der Relo App übertragen. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch in diesem Artikel.
Apple selbst bietet im Moment noch keine eigene App zur Datenüberspiegelung an. Hier funktioniert alles über iCloud und iTunes unter seinesgleichen.

iCloud bietet folgende Möglichkeiten zur Synchronisation mit der aktivierten Apple ID. Diese Punkte werden mit alle Apple Geräten auf Aktivierung hinaus, automatisch über Mobile Daten oder WLAN synchronisiert.

  • E-Mail
  • Kontakte
  • Kalender
  • Erinnerungen
  • Lesezeichen
  • Notizen
  • Photostream
  • Backup
  • Schlüsselbund
  • Mein iPhone suchen

iCloud

iTunes stellt mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Ein komplettes Backup unter dem Punkt „jetzt sichern“, das durch „Backup wiederherstellen“ auf das neue iPhone gespiegelt werden kann.
  • Die Synchronisation einzelner Punkte mit Outlook, wie Kontakte, Kalender und Notizen.
  • Den Austausch von Musik, Podcast, Apps, Filme und Bilder auf dem lokalen Datenträger bzw. Store bietet iTunes ebenfalls an.

Apple

HTC Datenübertragungen

HTC Geräte bieten von der Aktivierung an eine App, die es ermöglicht Daten wie Kontakte, SMS, Bilder und Musik zu übertragen. Hier gibt es Einschränkungen bei anderen Android Geräten oder dem iPhone.

HTC

Es ist zu beachten, dass die meisten Übertragungspunkte nur von HTC eigenen Geräten unterstützt werden. Von Fremdhersteller wie Samsung, Motorola & Apple gibt es weniger Freigaben. Diese sind aber immer vor der jeweiligen Übertagung auswählbar. Die Daten werden in weiterer Folge über Wi-Fi übertragen. Sofern kein Wi-Fi vorhanden ist, bieten manche Softwareversionen auch die Übertragung mittels Speicherkarte an (Mirco SD Karte).

Win/Mac Lösungen: Die Daten über den PC zu übertragen, ist bei HTC mittels HTC Sync Manager möglich. Für HTC Geräte, die HTC Sense 3.6 oder älter verwenden, bitte HTC Sync herunterladen.

Samsung Kies & Smart Switch

Bei Samsung funktioniert die Datenübertragung ganz einfach mit Samsung Smart Switch. Eine Anleitung dazu zeigen wir euch in diesem Blogartikel. Win/Mac: Bei Samsung haben die Software Lösungen die Bezeichnung Samsung KIES oder Samsung Smart Switch.

BlackBerry Device Switch App

Wichtige Daten, Kalenderinformationen und mehr lassen sich einfach mit der Device Switch App übertragen. Auch hier gibt es Einschränkungen bei Android und iPhone. Diese Anforderungen müssen erfüllt werden:
• Die Device Switch App muss auf beiden Geräten installiert sein.
• Beide Geräte müssen mit dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden werden.

Bevor mit dem Wechsel zum neuen BlackBerry 10 Gerät begonnen wird, beachte bitte, dass der Akku ausreichend aufgeladen ist. Falls ihr mehrere Benutzernamen und Passwörter – zum Beispiel BlackBerry ID, Skype Benutzer und E-Mail-Konten – auf dem alten Gerät gespeichert habt, notiert sie am besten vorher. So habt ihr sie gleich ber der Installation am neuen Gerät zur Hand.

Daten können von einem BlackBerry, iPhone oder einem Android Gerät auf das neue BlackBerry 10 Gerät übertragen werden. Beide Geräte sollten mit dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein. Falls kein Wi-Fi-Netzwerk vorhanden ist, aber eine austauschbare Speicherkarte (Micro SD Karte), funktioniert die Datenübertragung über die Device Switch App ebenfalls. Folgt hier einfach diesen Schritten:

1. Öffnet die BlackBerry World auf eurem alten Gerät und sucht nach „Gerätewechsel“.
2. Auf dem neuen BlackBerry 10 Gerät geht ihr hier gleichermaßen vor.
4. Nun klickt ihr beim Gerätewechsel auf Download.
5. Beide Geräte verbindet ihr nun mit dem gleichen Wi-Fi-Netzwerk.
6. Zum Schluss müsst ihr nur noch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um eure Daten zu übertragen.

Noch ein Hinweis: Nur Daten, die ihr lokal auf dem Speicherplatz gesichert habt, werden übertragen. Daten, die hingegen kabellos gesichert oder mit einem Online-Konto synchronisiert wurden, werden nicht auf Ihr neues Gerät übertragen. Dazu fügt ihr vorher einfach das jeweilige Online-Konto hinzu, um die damit verbundenen Daten zu übertragen.

Win/Mac Lösungen findet ihr unter folgenden Links: BlackBerry Link (BlackBerry 10 OS) bzw. BlackBerry Desktop Manager (BlackBerry OS v5.0 bis 7.1).

Weitere Handy: Datenübertragung im A1 Shop

Sollten alle Stricke reißen oder du unmittelbar in einem unserer A1 Shops bist, können wir dich gerne mit unserer Cellebrite Box unterstützen. Die Übertragungsbox bietet bei so gut wie jedem Handy mit Datenanschluss die Möglichkeit Kontakte & Bilder zu überspielen.

Habt ihr noch Fragen zur Daternübertragung? Dann schaut einfach bei uns A1 Gurus in den gekennzeichneten A1 Shops vorbei.

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...