BlackBerry Classic vs. Passport – die wichtigsten Unterschiede im Überblick

BlackBerry Classic vs. Passport Smartphone - Fotos © Blackberry | A1

Wer ein Smartphone mit mechanischer Tastatur sucht, der wird bei BlackBerry fĂŒndig. Das ist der einzige Anbieter solcher GerĂ€te fĂŒr uns produktive und kommunikative Menschen. Um die Entscheidung zwischen BlackBerry Classic vs. Passport leichter zu machen, habe ich die wichtigsten Unterschiede zusammengefasst.

GrĂ¶ĂŸe & Gewicht

Der wesentliche GrĂ¶ĂŸenunterschied zwischen dem Passport und dem Classic liegt in der Breite. In Zahlen gekleidet: 90.3mm vs. 72.4mm. Dadurch wirkt das Passport viel mĂ€chtiger und GrĂ¶ĂŸer. Kaum Unterschiede gibt es in der LĂ€nge (128mm vs. 131mm – das Passport ist sogar kĂŒrzer als das Classic) und in der Dicke (9.3mm vs. 10.2mm).
Beide Smartphones sind keine Leichtgewichte. Das Passport bringt 196 Gramm auf die Waage, das Classic liegt mit 178 Gramm unwesentlich darunter.

Quadratischer Bildschirm

Beide Smartphones besitzen einen quadratischen Bildschirm, der mit Corning Gorilla Glass 3 gegen Kratzer geschĂŒtzt ist. Die Unterschiede liegen in der GrĂ¶ĂŸe und in der Auflösung:
‱ Passport: 4.5″ Diagonale – 1.440×1.440 Pixel Auflösung, 453 ppi Pixeldichte
‱ Classic: 3.5″ Diagonale – 720×720 Pixel HD-Auflösung – 294ppi Pixeldichte
Der Touchscreen vom Passport ist grĂ¶ĂŸer, löst höher auf und ist noch schĂ€rfer.

Mechanische Tastatur

Beide Smartphones haben unterhalb des Bildschirms eine mechanische, hintergrundbeleuchtete QWERTZ-Tastatur verbaut. Mit unterschiedlichen AusfĂŒhrungen:
‱ Beim Passport ist die Tastatur lediglich dreireihige. Aus dem Grund, weil das GerĂ€t sehr breit ist. Es gibt auf der Tastatur keine Sondertasten oder Ă€hnliches. Geschickt gelöst ist das dadurch, dass je nach Anforderung am Bildschirm ergĂ€nzende Tasten eingeblendet werden. In der Praxis klappt das – nach eine kurzen Eingewöhnungszeit – tadellos.
‱ Beim Classic ist eine Minitastatur vorhanden, wie wir sie schon Bold & Co. Zeiten kennen. ErgĂ€nzt um ein optisches Trackpad plus den bekannten Navigationstasten. Klassische eben.

Prozessor

Eine großen Unterschied gibt es beim Prozessor – in beiden GerĂ€ten ein Qualcomm Snapdragon. Der ist aber bei BlackBerry OS 10 nicht so relevant, da das Betriebssystem sehr Ressourcen-schonend agiert. Im Passport arbeitet ein 2.2 GHz Quad Core, im Classic ein 1.5 GHz Dual Core.

Erweiterbarer Speicher

Unterschiede sind auch beim internen Speicher zu finden. Das Passport hat 3 GB RAM und 32 GB Massenspeicher verbaut, das Classic 2 GB RAM und 16 GB. Beide GerĂ€te sind aber ĂŒber eine Micro-SD Speicherkarte erweiterbar. Bis zu 128 GB KapazitĂ€t.

Fix verbauter Akku

Beide Smartphones haben eine fix verbauten Akku. Beim Passport hat er eine gewaltige KapazitĂ€t von 3.450 mAh, beim Classic liegt die Zahl bei 2.515 mAh. Dazu gehört aber erwĂ€hnt, dass das Passport einen grĂ¶ĂŸeren Bildschirm und einen stĂ€rkeren Prozessor zu versorgen hat. Ganz klar: Der Akku vom Passport schafft eine höhere Laufzeit mit einer Ladung. BestĂ€tigt aus meiner eigenen Erfahrung.

Autofokus-Kamera mit LED

Verschieden sind die verbauten Kameras. Das Passport bietet 13 Megapixel bei f/1.8, das Classic 8 Megapixel bei f2/2. Da die Auflösung bekannterweise lediglich die GrĂ¶ĂŸe der Aufnahme betrifft, liegt der Unterschied darin, dass die Kamera im Passport noch lichtstĂ€rker ist. Ein klarer Vorteil bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen.
Beide Kameras schaffen 1080p bei Videoaufnahmen und haben zusÀtzlich eine 2 Megapixel Frontkamera (720p).

Die Gemeinsamkeiten

Die restlichen Daten sind Gemeinsamkeiten. Hier ein paar davon:
‱ 4G/LTE, HSPA+
‱ Dualband WLAN 802.11 b/g/n – Passport hat auch ac
‱ Bluetooth 4.0 LE
‱ NFC
‱ A-GPS EmpfĂ€nger, digitaler Kompass, diverse Sensoren
‱ Micro-USB 2.0
‱ 3.5mm Audiobuchse

Zusammengefasst: Das Passport ist mĂ€chtiger, hat einen schnelleren Prozessor, hat einen grĂ¶ĂŸeren und höher auflösenden Bildschirm, besitzt eine lichtstĂ€rkere Kamera und hat eine stĂ€rkeren Akku verbaut. Wem der außergewöhnliche Formfaktor jedoch nicht zusagt und mehr auf klassische Formen steht, dem wird das Classic mehr zusagen. Auf alle FĂ€lle sind beide Smartphone wunderbare Werkzeuge fĂŒr uns produktive und kommunikative Menschen!

<< bei A1 bestellen: BlackBerry Passport | BlackBerry Classic >>

FĂŒr dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

  1. Bernd

    Tja, hĂ€tte ich wohl doch den Passport kaufen sollen. 😉 Beim Umschalten vom Hub auf eine App lĂ€sst sich mein Classic schon etwas Zeit. 😉

Loading Facebook Comments ...