Graduates Academy

Für die „heiße“ Phase der Bewerbung möchten wir Graduates euch durch die verschiedenen Stationen der Top Talent Competition führen. Stefan berichtet euch hier über seine Erfahrungen bei der Graduates Academy. Viel Spaß beim Lesen!

Die Graduates Academy ist das Bindeglied zwischen dem ehemaligen oder in der Endphase befindlichen universitären Leben und dem Einstieg ins Berufsleben bei A1. Es vereinfacht die ersten Wochen indem es organisatorische Fragen klärt welche zwangsläufig bei einem Konzern mit knapp 9.000 Mitarbeitern entstehen. Im Vordergrund steht die Community welche es einem erlaubt von Anfang an ein bereichsübergreifendes Netzwerk aufzubauen, welches sich viele Mitarbeiter erst über Jahre erarbeiten müssen. Auch nach dem einjährigen Programm bleibt der Bezug zur Graduates Academy noch bestehen da es vierteljährliche Veranstaltungen mit Keynotspeakern gibt, zu welchen auch die Almuni-Graduates eingeladen werden.

Sicherlich eines der spannendsten Dinge während dem Jahr sind die Trainingsmodule mit Alex Holzer, welcher als Kommunikations- und Wirtschaftstrainer ein Teil der Organisation „Mensch in Bewegung“ ist. Durch seine aufgeweckte Art und seinen interaktiven Vortrag bzw. Präsentationsstil vergehen die Module wie im Flug und ehe man sich versieht entspannt man dann zur späteren Stunde im Pool bzw. in der Sauna. In den Modulen werden den TeilnehmerInnen neben Präsentationstechniken auch rhetorische Figuren sowie Kreativitätsmethoden beigebracht welche auf aktuelle Fragestellungen aus dem CEO Office sowie den Fachbereichen eine Antwort bieten. Als besonderes Schmankerl gibt es in jedem Modul ein sehr persönliches Kamingespräch mit einer „Überraschungs“ Führungskraft in welcher „First Hand Insights“ und Erfahrungen aus dem jeweiligen Bereich geteilt werden; um ein plakatives Beispiel zu nennen – Hans Langenbach, CEO Paybox Bank. Neben der organisatorischen Hilfestellung und den Trainingsmodulen gibt es ein Mentoring System, bei dem du von den Erfahrungen von Führungskräften und Experten – welche zumeist schon 10-15 Jahre bei A1 arbeiten – aus dem Unternehmen profitieren kannst.

Academy

Graduate Dinner-endlich auch einmal authentisch mit Bier

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...