LTE in der Praxis – Reality Check in Wien

Sommer und Sonne – fĂŒr die Meisten ein Grund, die eigenen vier WĂ€nde zu verlassen und ins Freie zu pilgern. Viele von uns nutzen das schöne Wetter auch gerne zum Arbeiten unter freiem Himmel – da darf eine schnelle und verlĂ€ssliche Internetverbindung nicht fehlen. Aus diesem Grund habe ich mich mit einem LTE-Smartphone (Sony Z1 Compact) bewaffnet auf meinen Drahtesel geschwungen und unser LTE Netz in Wien einem Reality-Check unterzogen.

Handy_Rad

Die Ausgangslage

Laut Netzabdeckungskarte ist LTE fast in ganz Wien verfĂŒgbar – wie sieht es aber in der Praxis aus?

Die Route

Runtastic_2

Beschreibung: Start ist die Zentrale meines Unternehmens – also die Lassallestraße 9. Danach geht es via Augarten ĂŒber den Donaukanal, um dann ĂŒber die Berggasse auf der 2-er Linie den ersten Bezirk zu umrunden. Es geht also vorbei an UniversitĂ€t, MQ, Karlsplatz, Stadtpark und Urania. Dann ab ins GrĂŒne: Via Donaukanalradweg geht es bis zum Siemenssteg wieder ĂŒber den Donaukanal um endlich im GrĂŒnen (Prater) anzukommen. Die Donau wird dann ĂŒber die SĂŒdosttangente ĂŒberquert. Die Runde ist schließlich komplett, als ich via ReichsbrĂŒcke wieder in unserer Zentrale ankomme. Distanz: 20 km.

Das Ergebnis

Unter diesem Link habe ich eine Karte mit den Ergebnissen erstellt – sie sprechen hoffentlich fĂŒr sich selbst! Den absoluten Rekord habe ich am Gaußplatz im 2.ten Bezirk erreicht: Satte 137,97 Mbit/s im Download und 34,89 Mbit/s im Upload. Das kann sich wirklich sehen lassen! GrundsĂ€tzlich hatte ich ĂŒberall 4G Empfang – die Bandbreiten schwanken aber von Ort zu Ort dennoch recht stark. Zwischen 30 und 70 Mbit/s erreicht man aber eigentlich ĂŒberall – mit LTE ist die Basis fĂŒr vernĂŒnftiges Arbeiten also gegeben!

Detail am Rande: Ich habe jeden Speedtest nur ein Mal durchgefĂŒhrt. Dennoch habe ich mit den Tests insgesamt knapp 3GB Daten verbraucht – falls jemand also den Test wiederholen möchte unbedingt darauf achten, genug Datenguthaben zur VerfĂŒgung zu haben ;-)!

FĂŒr dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...