BlackBerry: Gemeinsame Verwaltung von Privat- und Firmen-Geräten

Grafik © BlackBerry

BlackBerry ist ein Unternehmen, das BYOD unterstützt. BYOD steht für „Bring Your Own Device“ und will den Einsatz von Privatgeräten im Unternehmen forcieren. Wenn MitarbeiterInnen gleich mit ihren eigenen Smartphones im Unternehmen arbeiten können, so schafft das i.d.R. eine erhöhte Zufriedenheit und somit eine gesteigerte Produktvität. Zudem ist es gleich ein Beitrag zur Kostensenkung. Voraussetzung ist allerdings eine passende Lösung. Und da kommt BlackBerry ins Spiel …

Damit BYOD gut funktioniert, muss man sich vorher im Unternehmen Gedanken darüber machen. Ob man das überhaupt will, welche Strategie dabei eingeschlagen werden soll und welche Richtlinien bei der geschäftlichen Nutzung greifen. Ist das positiv abgehakt, so führt der Weg weiter zur passenden „Enterprise Mobility Management“-Lösung, abgekürzt EMM.

BlackBerry bietet dabei die gemeinsame Verwaltung von privaten Geräten und von denen, die das Unternehmen zur Verfügung stellt. Verwaltet wird dies über eine einzige Management-Konsole. Egal, ob es sich beim Smartphone um einen BlackBerry, ein iPhone, ein iPad oder ein Android-Gerät handelt. Mit mehreren Vorteilen:
• Die geschäftlichen Daten und Apps sind gesichert.
• Die Mitarbeiter bekommen einen einfachen, sicheren Zugang zu geschäftlichen Daten wie E-Mail, Dokumenten oder Apps.
• Die private Nutzung ist geschützt.
• Der Datenschutz wird nicht beeinträchtigt.


Wenn ein BlackBerry 10 Smartphone zum Einsatz kommt, so wird das bequem über BlackBerry Balance abgewickelt. Das ist direkt ins Gerät integriert und wird mit dem BlackBerry Enterprise Service 10 (BES 10) verwaltet.


Bei iOS- und Android-Geräten heißt die Lösung „Secure Work Space“, die ebenfalls über die Administrationskonsole vom BES 10 verwaltet wird. Um auf sichere Apps zuzugreifen, ist eine Benutzer-Authentifizierung erforderlich. Und damit geschäftliche Informationen nicht außerhalb dieses geschützten Arbeitsbereichs genutzt werden können, dafür sorgt DLP (Data Leakage Prevention).

Mehr Informationen zu diesem Thema:
BlackBerry BYOD Webseite
A1 Business

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...