BlackBerry 10 Tipp: Mit der App „Smart Tags“ einen NFC-Tag digital beschreiben

bb10nfc1

Das BlackBerry Z10 Smartphone hat NFC eingebaut. NFC steht für „Near Field Communication“ und ist eine standardisierte Übertragung zum kontaktlosen Autausch von Daten über kurze Strecken von bis zu 10 Zentimeter. Mit dem Smartphone lassen sich NFC-Tag beschreiben und so vielfältig einsetzen. In der Praxis kann das wie folgt aussehen …

NFC Tags gibt’s im Handel in den vielfältigsten Ausprägungen. Zum Aufkleben, als Schlüsselanhänger oder als Visitkarte, um drei Beispiele zu nennen. Dies NFC Tags lassen sich mit digitalen Informationen beschreiben.

NFC wird am BlackBerry 10 Smartphone in den Einstellungen unter „Netzwerkverbindungen“ ein- oder ausgeschaltet. Dort finden sich auch gleich ergänzende Angaben wie zum Beispiel eine Eingabe-Aufforderung vor dem Senden sowie Empfangen oder die Nutzung von NFC im abgeschalteten Zustand. Das wird den eigenen Anforderungen und Wünschen aktiviert und nicht.

Uns interessiert in diesem Bericht, wie man so einen NFC-Tag mit dem Smartphone beschreibt. Dazu steht standardmäßig die App „Smart Tag“ bereit, die mehrere Aufgaben erfüllt: Hier werden die Tags verwaltet – Einlesen, Erstellen, Suchen, Sperren, Löschen, Teilen, . Zudem lassen sich auch gleich Barcodes einscannen und Favoriten verwalten.

bb10nfc2

Um nun einen NFC-Tag zu beschreiben, tippt man auf „Erstellen“ und wählt aus, was man am Tag haben will. Möglich sind Internet (mit Titel und URL), Telefon (mit Titel und Nummer), E-Mail (mit Titel, Adresse, Betreff und Nachricht), Textnachricht (mit Titel, Zahl und Nachricht), Text oder Sonstiges (mit Titel und URL). Wir nehmen gleich einmal „Internet“ und die URL des A1 Blogs. Nach dem „Speichern“ steht der Eintrag auch schon im Menü der App.

bb10nfc3

Um die Daten nun auf den NFC Tag zu bekommen, tippen wir länger auf den gewünschten Eintrag, wählen danach das Symbol fürs Teilen und dort dann NFC. Es erscheint jetzt eine Meldung, dass wir das andere Gerät – in unserem Fall ist das ein NFC Tag – an die Rückseite des Smartphones geben sollen. Das wird dann automatisch erkannt und die Daten werden auf den Tag geschrieben. Auf die gleiche Art und Weise erfolgt die Datenübertragung auf ein anderes NFC-fähiges Gerät.

bb10nfc4

Wird nur das NFC Tag ans Smartphone gehalten, so wird gleich bequem die Website vom A1 Blog augefrufen.

bb10nfc5

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...