Tipp: meine zehn meistgenutzten Apps am Apple iPad 2

meine bevorzugten Apps am Apple iPad 2

Das iPad 2 von Apple gehört zu den beliebtesten Tablets in Österreich. Ich verwende es selbst – daheim und unterwegs – sehr gerne und oft für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Da ich häufig danach gefragt werde, welche Apps ich denn so auf meinem iPad intensiver verwende, habe ich für euch meine Top-10-Apps zusammengestellt. Und die lesen sich wie folgt …

WriteRoom – eine minimalistische Textverarbeitung
WriteRoom von Hog Bay Software ist eine minimalistisch gehaltene Textverarbeitung, die es für den Mac, fürs iPhone und fürs iPad gibt. Für mich ideal zum schnellen Schreiben von Texten ohne „unnötigen Funktionsballast“ mitschleppen zu müssen. Die Daten lassen sich zudem via Dropbox synchronisieren. Eine meiner – seit längerer Zeit – absoluten Lieblingsprogramme!
www.hogbaysoftware.com/products/writeroom

Writeroom für Apple iPad

Protaskinote – zum Sammeln und Verwalten von Aufgaben
Protaskinote von kerofrog ist einer meiner Sammelstellen für Informationen und Ideen aller Art. In schriftlicher und skizzierter Form. Anwender von Toodledo können die Aufgaben zudem mit diesem – kostenlos nutzbaren – Service synchronisieren.
www.protaskinote.com

Protaskinote fürs Apple iPad - Screenshot (C) kerofrog

Knowtilus – Web-Browser für noch mehr Produktivität
Knowtilus von Umanify ist ein wunderbarer Web-Browser, der aber viele ergänzende Möglichkeiten bietet. Beispielsweise eine Text-to-Speech Ausgabe, einen RSS-Reader, einen Übersetzer, das Anlegen von Zeichnungen, soziales Teilen, einen eingebauten QR-Reader sowie ein Tool zum Schreiben.
www.knowtilus.com

Knowtilus fürs Apple iPad

TeamViewer – für den Fernzugriff auf Computer
Mit dem TeamViewer kann man ganz bequem unterwegs vom iPad auf einen entfernten Computer zugreifen. Wenn dieser vorher dafür freigegeben wurde. Damit bekommt man Zugriff auf den Rechner – beispielsweise für Remote-Unterstützung, wenn man als Sohn bequemeren Zugriff auf den Rechner der Eltern haben will, um nicht bei jede Hilferuf gleich einen längeren Besuch einplanen will.
www.teamviewer.com/mobile

TeamViewer - Screenshot (C) TeamViewer

MobileRSS – zur bequemen Nutzung des Google Readers
MobileRSS ist eine sehr gelungene App für die Nutzung des Google Readers am iPad. Da ich alle für mich interessanten RSS-Feeds (und das sind ziemlich viele an der Zahl) im Google Reader abonniert habe, ist MobileRSS eine ganz, ganz wichtige App für meine tägliche Arbeit. Ausgestattet mit allen notwendigen Funktionen wie zum Beispiel Offline-Lesen, Sharing oder das Markieren gelesener Beiträge.
www.mobilerssapp.com

MobileRSS fürs Apple iPad

Evernote – mein Multiplattform-Notizbuch
Ich verwende Evernote schon seit Erscheinen am Markt als Multiplattform-Notizbuch. Da alle alle Daten in der Cloud liegen ist es für mich egal, mit welchem Smartphone, Tablet oder PC ich darauf zugreife. Ich habe immer den aktuellen Stand der Dateien und kann dort arbeiten, wo ich gerade bin. Mit dem Gerät, das ich aktuell dabei habe. Sehr komfortabel.
www.evernote.com


Dropbox – der Online-Datenspeicher
Online-Datenspeicher gibt es viele. Ich bin ein „Freund“ von der Dropbox. Erstens funktioniert sie gut und zweitens steht sie für eine Vielzahl an mobilen Geräten zur Verfügung. Die Einbindung in iOS könnte noch besser sein (so wie bei Android), aber vermutlich schiebt da Apple einen Riegel vor.
www.dropbox.com

Dropbox - Screenshot & Foto (C) pocket.at

PlugPlayer – mein bevorzugter Media-Player
Media Player gibt es jede Menge fürs iPad. Ich verwende seit längerer Zeit den PlugPlayer, da er gut funktioniert und meine Anforderungen erfüllt. Beispielsweise den Zugriff auf meine umfangreiche Mediensammlung am NAS  – auf HD-Filme und Musik im verlustfreien FLAC-Format). Oder die Wiedergabe via Airplay sowie dlna/UPnP. Eine feine App.
plugplayer.com

PlugPlayer am Apple iPad

Snapseed – zum Bearbeiten von Bildern
Snapseed von Nik Software ist eine App, mit der sich Fotos nachträglich bearbeiten lassen. Durch Hinzufügen von Effekten. Sehr angenehm in der Bedienung und mit der Möglichkeit ausgestattet, seine Meisterwerke dann – sozial – mit Freunden zu teilen.
www.snapseed.com

Snapseed am Apple iPad - Screenshot (C) Nik Software

AppTicker HD – auf der Suche nach wunderbaren Apps
Ich verwende den AppTicker HD, damit ich nicht tagtäglich den App Store nach kurzzeitig kostenlosen Apps und Preissenkungen durchsuchen muss. Wird eine App im Preis heruntergesetzt oder gar kostenlos angeboten, so zeigt der AppTicker HD dies an. Mit ein paar zusätzlichen Filtern.
Dank dem AppTicker bin ich schon auf viele tolle Apps aufmerksam geworden. Beispielsweise auch die bereits erwähnten Apps WriteRoom, Protaskinote, Snapseed oder Knowtilus, die ich mir kostenlos holen konnte.
www.appticker.de

AppTicker HD am Apple iPad

Vielleicht ist der eine oder andere interessante und hilfreich Tipp für euch dabei. Ich wünsche auf alle Fälle viel Freude mit den Apps!

das Apple iPad 2 bei A1 kaufen >

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...