Ein Mitglied der Telekom Austria Group stellt sich vor – Vipnet Kroatien

Vipnet war 1999 der erste private GSM Anbieter in Kroatien. Mit seinem Eintritt in den kroatischen Telekommunikationsmarkt stieg der Wettbewerb im Mobiltelefonie-Sektor derart an, dass die Preise um die Hälfte reduziert wurden, während das Servicelevel gleichzeitig anstieg. Damals lag die Penetrationsrate des kroatischen Marktes bei nur 4,6%, während diese Ende 2010 bereits 140,6% erreichte. Vipnet hat sich gegen den damaligen Monopolisten derart erfolgreich durchgesetzt, dass dies als erfolgreichster Markteintritt des zweiten GSM Anbieters in Europa in die Geschichte einging. Vipnet war weltweit unter den ersten, die die neue mobile Breitband Technologie HSPA+ mit Geschwindigkeiten bis zu 21 Mbps Downlink erfolgreich testeten („Mobilni internet“ erhältlich z.B. via USB Stick). Für günstiges Internet im Ausland bietet sich das Produkt abroadband an.

Heute hat Vipnet 2,7 Millionen Kunden und ist Partner des weltweit führenden Mobilfunk-Unternehmens Vodafone. Im breiten Sortiment findet sich u.a. das iPhone sowie Top-Handsets der Marken HTC, Nokia, Sony Ericsson, Samsung, BlackBerry und LG.

Für Interessierte: hier geht’s zum Vip Webshop.

Für dich zum Abonnieren:

Das könnte dich auch interessieren:

Gib deine Meinung ab:

  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Loading Facebook Comments ...