Apps

Wer damals sein Tamagotchi mag, der kann heute Hatchi am Smartphone hegen

von Helmut Hackl @pocket.at | am 26.07.2012

Htachi Tamagotchi App für Android und iPhone

Wer erinnert sich noch ans Tamagotchi in der zweiten Hälfte der 90er-Jahre? Das war ein überaus beliebtes Elektronikspielzeug aus Japan, bei dem man ein virtuelles Haustier hegen und pflegen musste. Der Name ist eine Wortschöpfung aus tamago (Ei) sowie wotchi (Uhr) – deshalb auch seine damalige Form.
Portable Pixels Limited will mit Hatchi nun etwas Nostalogie auf Android-Smartphones (Direktlink Google Play) bringen (die Version fürs iPhone ist schon etwas länger im App Store verfügbar). Ganz im Stile von Tamagotchi müssen dabei die virtuellen Haustiere gehegt, gepflegt, unterhalten und gefüttert werden. So bleiben sie lange gesund, glücklich und zufrieden.
Die App ist um unter einem Euro zu haben und optisch in den damaligen Low-fi LCD-Grafiken umgesetzt.
Ich wünsche viel Freude mit den Hatchis!



Loading Facebook Comments ...

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind markiert *

No Trackbacks.